Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

So einfach ist es bei TC nicht!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von stoerti » Do 19. Feb 2009, 12:36

Ja die wohl einzige Regel die den meisten Wechsler stört.
Ja...also diese Regel halte ich für ziemlich daneben...
Wenn ich GC Caches veröffentliche, dann hau ich die manchmal bei OC gleich mit rein.
Aber exklusiv für TC Caches legen, dafür ist das wohl noch reichlich dünn.
Einen Multi über 1500Km???
Wo gibts den denn?
Den kenne ich jetzt nicht aber man könnte einen drauf setzen.
tctrail.
Wie machen wir den? Alle 1000 Meter ne Filmdose oder einen einzigen Multi? :D
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Werbung:
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von KoenigDickBauch » Do 19. Feb 2009, 12:39

coolbahia hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben: Der längste in Europa ist wohl 1500km lang
Einen Multi über 1500Km???
Wo gibts den denn?
Na dieser: The road to liberty / La Voie de la Liberté
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von ElliPirelli » Do 19. Feb 2009, 13:18

KoenigDickBauch hat geschrieben:Na dieser: The road to liberty / La Voie de la Liberté
Nach Cherbourg bin ich aber immer einen kürzeren Weg gefahren...
Sieht ja eher nach total verfahren aus! :lachtot:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von t31 » Do 19. Feb 2009, 14:44

Wie ist das denn nun bei TC - ich bin noch nicht angemeldet - ich kann dort nur einen Cache legen, wenn mich jemand sponsort und zwei Leute aus meiner Umgebung den Cache Reviewen? Wenn ja, wie soll man denn dann einen Cache legen, wenn in der Umgebung von 200km kein einziger Terracache liegt, die Deutschlandkarte ist ja fast leer!
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
jhohn
Geomaster
Beiträge: 765
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 11:59
Wohnort: 64853 Otzberg
Kontaktdaten:

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von jhohn » Do 19. Feb 2009, 14:49

stoerti hat geschrieben: Wie machen wir den? Alle 1000 Meter ne Filmdose oder einen einzigen Multi? :D
ein Multi, sonst ist es ein Power Trail :lachtot:

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von KoenigDickBauch » Do 19. Feb 2009, 15:33

t31 hat geschrieben:Wie ist das denn nun bei TC - ich bin noch nicht angemeldet - ich kann dort nur einen Cache legen, wenn mich jemand sponsort und zwei Leute aus meiner Umgebung den Cache Reviewen?

Wenn man sich bei TC anmeldet, da such das System aus der Nähe einen möglichen Sponsor. Wenn von denen keiner darauf einspringt, so wird der Radius der Suche vergrößert. Vor einem Jahr war das dann so, das man nach zwei Tagen eine Angebot eines Holländers bekam. Heute bekommen die Cacher aus dem Taunus innerhalb von wenigen Minuten ihr Angebot. Die Dichte der aktiven Terracacher in Deutschland hat doch sehr zugenommen.
t31 hat geschrieben:Wenn ja, wie soll man denn dann einen Cache legen, wenn in der Umgebung von 200km kein einziger Terracache liegt, die Deutschlandkarte ist ja fast leer!
Es muss kein Terracache in der Nähe liegen um einen Cache legen zu können. Es reicht das man seine Sponsoren hat und die können auf der anderen Seite der Erde leben. Besser ist es natürlich einen Sponsor aus der Nähe zu haben.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von KoenigDickBauch » Do 19. Feb 2009, 15:53

jhohn hat geschrieben:
stoerti hat geschrieben: Wie machen wir den? Alle 1000 Meter ne Filmdose oder einen einzigen Multi? :D
ein Multi, sonst ist es ein Power Trail :lachtot:
Eine solche Unterteilung wie es bei GC gibt wir bei TC nicht gemacht hier kennt man unter den Traditional die
Traditional hat geschrieben:Classic
Offset
Virtual/Task
Event/Temporary
Other
Auch kann man nun nicht Tradi auf Classic abbilden und Offset auf Multicache. Verständlicher ist eher beim Classic wird nicht gerechnet. Alle Stationen sind bekannt und beim Offset muss man rechnen.

Interessant sind die Virtual, da muss man keine Box in eine vermuggeltes Gebiet legen. Oder Other, damit geht ja fast alles.

Auch sucht man seine Cache, die man machen möchte, nicht nach den Kriterien Tradi oder Multi. Sondern man verwendet die Funktion PCA-Recommendations (PM), dort bekommt man die Caches angezeigt, die der eigenen Bewertung entsprechen sollten.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: So einfach ist es bei TC nicht!

Beitrag von t31 » Do 19. Feb 2009, 16:11

@KoenigDickBauch

Danke für die Antwort, werde mich mal die Tage anmelden und mal schauen ob meine Gegend etwas hypen kann.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Antworten