Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von gartentaucher » Di 7. Apr 2009, 09:55

Mal eine andere Frage: Müssen die Reviewer jetzt alle ?-Caches durchsehen und die Cacheleger auf Änderung anmahnen?
Wer nicht im Geoclub liest, erfährt da doch eh nichts davon. Und regelmäßig freiwillig das Kleingedruckte und alle Groundspeakänderungen studieren, macht doch keiner.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von Zappo » Di 7. Apr 2009, 09:56

jmsanta hat geschrieben:. Geocaching dagegen ist ein Spiel. Ein harmloses Spiel, das lautet: suche die Dose, finde sie, trage dich in das Logbuch ein und freu dich dann einen Kullerkeks. Nicht mehr und nicht weniger.
Danke für diesen Hinweis - im Eifer der Debatten wird das leider immer wieder gerne vergessen... :D

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

skyalex
Geocacher
Beiträge: 286
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 22:17

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von skyalex » Di 7. Apr 2009, 09:59

Hab hier grad einen frisch veröffentlichten Cache der doch eigentlich so nach den neuen REgeln gar nicht mehr hätte freigegeben werden dürfen.

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 3997e13481

Nein, ich will nicht petzen, aber wissen die Reviewer eigentlich schon von der neuen Regel?
Bild

Benutzeravatar
Arnd-Reas
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Do 5. Mär 2009, 12:38

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von Arnd-Reas » Di 7. Apr 2009, 10:01

jmsanta hat geschrieben: Dein Vergleich hinkt ganz mächtig gewaltig! Der Geselle übernimmt eine große Verantwortung. Er steht dafür auch gerade, daß ein bestimmte handwerklich Aufgabe korrekt und fehlerfrei ausgeführt wird.
In meinem Beispiel geht es aber ganz ausdrücklich nicht um die Arbeit des Gesellen nach bestandener Prüfung, sondern um die Art und Weise, wie der Azubi zum Gesellen wird.


jmsanta hat geschrieben: Dieser Kontrollzwang den einige Nutzer an den Tag legen nimmt ja geradezu orwellsche Dimensionen an.
Der Kontrollzwang einiger ist bestimmt nicht auffälliger, wie der Versuch anderer sich Kontrolle zu entziehen.




Es sind doch eher Charaktereigenschaften, die sich in allen Lebenslagen auswirken.
Es spielt doch nur eine untergeordnete Rolle, ob es nun Beruf oder Hobby ist.
Ich behaupte einfach mal, wer seine Logs ohne Beschiss erreicht, der denkt vielleicht auch in anderen Lebenslagen so. Und umgekehrt.

"Sich um etwas bemühen" gilt nicht nur beim Cachefinden, es wird dann auch beim Cachelegen zu beobachten sein.
Warum sollte jemand, der alle fragwürdigen Möglichkeiten nutzt (TJs, andere klettern lassen, Mystery-Lösungen auf Stammtischen mithören, sich in nie erreichte Logbücher eintragen lassen) um an einen Log zu kommen, vernünftige Caches legen?
Er weiß doch ganz genau das es keinen Sinn macht sich beim Cachelegen zu bemühen, so lange es Leute wie ihn selber gibt, die jede vernünftige Arbeit mit Ignoranz quittieren.

Was ist so schwer daran zu verstehen, dass unser Hobby in erster Linie von unser aller Einstellung abhängt?
Und Alles der Beliebigkeit preis zu geben, ist mit Sicherheit nicht die Einstellung, die dem Cachen hilft.

Benutzeravatar
Aisling
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:52

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von Aisling » Di 7. Apr 2009, 10:18

@ skyalex

Du hast dir den Spoiler nicht angesehen. Das Logbuch ist nämlich nicht in der Lage, den Log zu speichern, deswegen muss davon ein Foto gemacht werden. Nicht von dir selbst, auch nicht von irgendwelchen Gegenständen, nur von deinem Log...

Deswegen ist das wohl auch vom Reviewer freigeschaltet worden...

Ansonsten - es gibt immer noch Challenges, die auch mit Bedingungen verknüpft sein können, man muss es nur entsprechend formulieren.
Bild

Thirdly, the Code is more
what you'd call guidelines
than actual rules.

skyalex
Geocacher
Beiträge: 286
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 22:17

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von skyalex » Di 7. Apr 2009, 10:23

Aisling hat geschrieben:@ skyalex

Du hast dir den Spoiler nicht angesehen. Das Logbuch ist nämlich nicht in der Lage, den Log zu speichern, deswegen muss davon ein Foto gemacht werden. Nicht von dir selbst, auch nicht von irgendwelchen Gegenständen, nur von deinem Log...

Deswegen ist das wohl auch vom Reviewer freigeschaltet worden...

Ansonsten - es gibt immer noch Challenges, die auch mit Bedingungen verknüpft sein können, man muss es nur entsprechend formulieren.
Ok, dann hab ich das falsch verstanden, sorry.
Bild

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von Carsten » Di 7. Apr 2009, 10:38

Aisling hat geschrieben:Du hast dir den Spoiler nicht angesehen. Das Logbuch ist nämlich nicht in der Lage, den Log zu speichern, deswegen muss davon ein Foto gemacht werden.
Wie passt das dazu: "Für alle, die den Coin discovern wollen, steht die Tracking number im Logbuch." Es gibt also anscheinend ein richtiges Logbuch und das Maldingens dient nur der zusätzlichen Logbedingung.

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von greiol » Di 7. Apr 2009, 10:50

Arnd-Reas hat geschrieben:Benachteiligt werden leider diejenigen, die so blöd sind und sich engagieren.
nein, das werden sie nicht. sie bekommen einen punkt (wie die cheater) und ein gutes gewissen (im gegesatz zu den cheatern). also stehen sie besser da.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Arnd-Reas
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Do 5. Mär 2009, 12:38

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von Arnd-Reas » Di 7. Apr 2009, 11:50

greiol hat geschrieben:
Arnd-Reas hat geschrieben:Benachteiligt werden leider diejenigen, die so blöd sind und sich engagieren.
nein, das werden sie nicht. sie bekommen einen punkt (wie die cheater) und ein gutes gewissen (im gegesatz zu den cheatern). also stehen sie besser da.
Und ich glaube sie werden doch benachteiligt.

Sie sind es nämlich die dem Hobby Geocaching, durch Einsatz und Fleiß deutlich mehr geben, als die, die sich mit schnellen Logs begnügen und (wie oben angeführt) genau so Caches legen, wie sie Caches loggen.

Man könnte auch sagen, die "Lutscher" verschaffen sich den Log zu einem 5er, ganz schnell und ohne Aufwand und gehen auf diese Art recht respektlos mit diesem Cache und dem, der ihn gelegt hat um.

skyalex
Geocacher
Beiträge: 286
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 22:17

Re: Keine zusätzlichen Logbedingungen mehr

Beitrag von skyalex » Di 7. Apr 2009, 12:02

Mal ein anderer Vergleich. Bei einem Brett- oder Computerspiel akzeptieren wir doch auch die Regeln der Entwickler. Warum darf jemand der unter Umständen viel Zeit und Mühe in die Entwicklung eines Caches gesteckt hat nicht auch die Spielregeln dafür bestimmen? Schon mal überlegt wie viel Zeit in der Erstellung mancher Cache steckt?
Bild

Gesperrt