Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Tomizak
Geocacher
Beiträge: 70
Registriert: Di 8. Jan 2008, 22:31
Ingress: Enlightened
Wohnort: Westerstede
Kontaktdaten:

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Tomizak » Mo 13. Apr 2009, 09:41

Oh, danke für die Nachhilfe bei gc. Das war dann wieder ein DNF. :D

Also, ich habe 68 DNF geloggt. Nicht immer geloggt sind die, die wir im Rudel nicht gefunden haben, da postet dann nur einer. Und wenn Cache auf einer Tour aus irgendwelchen Gründen aus der Liste fliegen ist das natürlich auch kein DNF.

Übrigens sind es 90% leichte, die ich nicht gefunden habe.
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Beleman » Mo 13. Apr 2009, 11:36

Bei derzeit 172 gefundenen habe ich 15 geloggte DNF. Dazu müssten zwei aus meinen Anfangstagen kommen, die ich nicht geloggt habe (mittlerweile logge ich gnadenlos jeden DNF).
Übrigens auch häufig die leichten Caches, die mit D bis 1,5 gelistet sind - oft wohl ein Zeichen, dass die Einstufung zu niedrig ist.
Nicht dabei sind jene Caches, die ich gefunden habe, aber nicht loggen konnte (nicht erreicht, Muggels etc.), da schreibe ich eine Note. Ebenso jene, bei denen ich relativ schnell abgebrochen habe (Muggels; Mikro im Unterholz des Waldes (bei dem stellte sich dann später heraus, dass die Koordinaten auch noch 50 Meter (!) off waren); bei der Heimfahrt bemerkter Rechenfehler, der noch am gleichen oder nächsten Tag mit einem Fund nachgebessert wurde; falsche Formel im Multi-Listing, am Folgetag mit Brute Force gefunden und kurz darauf archiviert, weil der Owner nicht nachbessern wollte; usw.).

Sofa1
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:30

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Sofa1 » Mo 13. Apr 2009, 13:45

Ups- hab bis gerade eben nicht gewusst was ein DNF ist (sorry,bin noch recht neu).

Bei mir ist´s 15/2 .
Im Thread nebenan wollt ich auch mal fragen, warum denn kaum einer DNF loggt, obwohl einige doch mehrere Versuche benötigt haben... hmmm.... :???:

Hab mein Anliegen mal so formuliert (denke, es passt hier rein):

Mir ist kürzlich, als ich schauen wollte, welche Caches ich mir als nächstes vornehmen möchte, mal aufgefallen, dass einige Leute es unterlassen "nicht gefunden" zu loggen, auch wenn sie einen Cache schon mehrmals erfolglos gesucht hatten.

Beisp.:"Nach einigen Anläufen endlich erfolgreich!" oder jemand fragt mich nach einem Tip zu Cache XY und hat im entsprechenden Listing noch garnichts geloggt.

Nimmt man so nicht dem Owner die Gelegenheit, seinen Cache ggf. zu verbessern?

Wie denkt ihr darüber? Ist es ein Problem für euch "Nicht gefunden" zu loggen?

(Anderes neues Thema hab ich gerade gelöscht)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 13. Apr 2009, 13:55

Bei mir sind bislang 37 DNF-Logs zusammen gekommen. Wenn ich allerdings mit dem Owner auf anderem Weg Kontakt aufgenommen habe, dann logge ich DNFs in der Regel nicht mehr.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von friederix » Mo 13. Apr 2009, 14:49

Gerade mal gezählt; bisher sind es 145 DNFs, einige sogar doppelt, weil zweimal nicht gefunden. (siehe meine Sig)

Ja, ich logge jeden DNF: Nicht gefunden ist nicht gefunden, egal ob ich zu blöd war oder der Cache weg.
Der DNF soll doch dem Owner nur sagen, dass jemand vergeblich nach seinem Cache gesucht hat.
Das ist doch nichts schlimmes, oder? :schockiert:

Erst wenn sich die DNFs häufen, kann das auf Probleme mit dem Cache hindeuten.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Fraggels
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 13:06
Wohnort: Neuhof/ Fulda

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Fraggels » Mo 13. Apr 2009, 15:07

Hallo,
ich logge auch jeden DNF. Sehe das genauso wie friederix.
Wo ist das Problem, zu sagen, man hat den Cache nicht gefunden.
Ich habe auch mal nachgeschaut. Habe 4 not found bei 183 Found it. :ops:
NIPSILD

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von friederix » Mo 13. Apr 2009, 15:57

Fraggels hat geschrieben:Wo ist das Problem, zu sagen, man hat den Cache nicht gefunden.
Eben!
Viel schlimmer für den Owner kann es sein, DNFs nicht zu loggen.
Da ist eine Dose weg und niemand berichtet, dass er/sie vor Ort nichts gefunden hat.
Wie soll der Owner da mitbekommen, dass die Dose weg ist?
So lange ausschließlich Finds im Log stehen, geht der davon aus, dass mit der Dose alles in Ordnung ist.

Vielleicht dämmert ihm dann nach 8 Wochen ohne Log, dass irgendwas nicht stimmen kann, überprüft die Dose und stellt dann deren Abwesenheit fest (und verflucht insgeheim die "Nicht-DNF-Logger").

Siehe auch hier und dort.

Nachtrag: dieser Artikel ist eigentlich der beste und sagt alles.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Sofa1
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:30

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Sofa1 » Mo 13. Apr 2009, 17:49

Hab neulich einen interessanten Cache gesehen, hinsichtlich DNF-Logs. Der ist recht neu, alle Gefunden-Logs sagen, dass es schwer war und die Quote ist 20 Gefunden zu 4 nicht gefunden. Wenn da nun keiner DNF-loggt, kann der Owner doch auch nichts ändern, oder?

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von Trracer » Mo 13. Apr 2009, 19:50

Nur 9. Davon waren 3 wirklich nicht da, bei 3 musste ich abbrechen, habe diese dann später irgendwann intensiver Suchen und Finden können. Bei einem habe ich sofort ohne Suche DNF geloggt, weil die Location einfach besch***** war und bei den anderen beiden war ich wirklich blind.

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Wieviel DNFs habt Ihr denn so?

Beitrag von greiol » Mo 13. Apr 2009, 21:23

150? 200? jedenfalls so um den dreh
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder