Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Di 5. Mai 2009, 11:30

Hallo liebe Geocacher-Gemeinde,

dass wir ja so einige Fachleute in den Reihen der Geocacher haben ist mir ja bekannt.

Deshalb poste ich hier (mit Genehmigung von moenk) eine Stellenausschreibung.

Es geht um "Digitale Wegeverwaltung" der Wanderwege, überwiegend in ehrenamtlicher Arbeit durch Wegewarte der Wandervereine in Deutschland markiert und "verwaltet" werden. Ca. 200.000 km Wanderwege werden durch diese fleißen Helferinnen und Helfer in Schuss gehalten bzw. "umgelegt", wenn durch Erdrutsche, Windbruch usw. die Verlegung erforderlich wird.
Die Wegewarte arbeiten dazu mit Kommunen, Landkreisen, Forst usw. sowie anderen Institutionen zusammen. Basis der Kartografierung war früher z.B. das Meßtischblatt. Heute nutzt man zunehmend eher GIS-Systeme (Geoinformationssysteme).

Der Deutsche Wanderverband (http://www.wanderverband.de, quasi unsere verbandlichen "Erwachsenen" der Jugendorganisation Deutsche Wanderjugend) führt in diesem Zusammenhang ein Projekt durch und sucht:

http://www.wanderjugend.de/Stellenaussc ... altung.pdf

Viele Grüße
Jörg
Deutsche Wanderjugend
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Werbung:
ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von ime » Di 5. Mai 2009, 16:50

Wo kann ich den/die/das "TvÖD" einsehen und welche Einstufung wird vorgeschlagen?

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von jmsanta » Di 5. Mai 2009, 19:48

ime hat geschrieben:Wo kann ich den/die/das "TvÖD" einsehen [...]
z.B. hier: http://oeffentlicher-dienst.info/
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von Starglider » Di 5. Mai 2009, 19:49

ime hat geschrieben:Wo kann ich den/die/das "TvÖD" einsehen und welche Einstufung wird vorgeschlagen?
Von einem Bewerber der eine "selbständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise" aufweisen soll würde ich jetzt erwarten, das er die Tarifvereinbarung für den Öffentlichen Dienst selbst ergoogeln kann.
-+o Signaturen sind doof! o+-

1887
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 11:50
Wohnort: 30519 Hannover

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von 1887 » Di 5. Mai 2009, 20:18

Starglider hat geschrieben:
ime hat geschrieben:Wo kann ich den/die/das "TvÖD" einsehen und welche Einstufung wird vorgeschlagen?
Von einem Bewerber der eine "selbständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise" aufweisen soll würde ich jetzt erwarten, das er die Tarifvereinbarung für den Öffentlichen Dienst selbst ergoogeln kann.
Moin,

das hilft nur nicht viel weiter. Entscheidend ist, welche Eingruppierung vorgenommen wird. Diese richtet sich weiterhin nach dem BAT und den übertragenen Aufgaben sowie der Erfahrung. Für Kartographen gibt es einige Sonderbestimmungen zum TVöD. Ich würde einfach einmal nachfragen in welche Entgeltgruppe eingestellt wird.

Grüße
1887

ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von ime » Di 5. Mai 2009, 20:32

Starglider hat geschrieben:
ime hat geschrieben:Wo kann ich den/die/das "TvÖD" einsehen und welche Einstufung wird vorgeschlagen?
Von einem Bewerber der eine "selbständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise" aufweisen soll würde ich jetzt erwarten, das er die Tarifvereinbarung für den Öffentlichen Dienst selbst ergoogeln kann.
Danke, aber jedesmal staatenübergreifend zu recherchieren ist schon etwas mühsam. Wenn mich der Anbieter will, weiß er auch, wieviel er zahlen will,

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von moenk » Mi 6. Mai 2009, 13:39

Ist natürlich klar was da an Reaktionen im Forum kommt. Aber geiler Job - würde ich auch gern machen und würde auch passen. Nur Kassel passt mir gar nicht.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von greiol » Mi 6. Mai 2009, 15:43

moenk hat geschrieben:Aber geiler Job - würde ich auch gern machen und würde auch passen.
ähm, da steht wandern, nicht mopped fahren :D
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von moenk » Mi 6. Mai 2009, 19:55

greiol hat geschrieben:ähm, da steht wandern, nicht mopped fahren :D
Da steht vor allem was von GIS und Geoinformatik.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Projektreferenten/-referentin „Digitale Wegeverwaltung“

Beitrag von jmsanta » Do 7. Mai 2009, 09:25

fehlende Beiträge siehe Wiese...
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=33934&start=0
jmsanta
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder