Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von izaseba » Fr 22. Mai 2009, 22:12

Nun ja,
ich verlange ja nicht viel, aber ein Danke wäre schon mal was...
Danke Owner, daß diese Dose nicht an einer Leitplanke bei Aldi,Plus,Obi,Real klebt....
Danke, daß die Dose auch mal meinen TB aufnehmen könnte...
Danke, daß Du soweit gedacht hast, die Dose abseits Muggelautobahnen zu plazieren, so daß ich ungestört suchen und logen konnte...
Danke, daß ich die Natur geniessen konnte und die tolle Vogelwelt erleben durfte...

Naja, ich glaub ich bin altmodisch :(

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von radioscout » Fr 22. Mai 2009, 23:51

Hier ist ja sehr oft zu lesen, daß User nach Möglichkeiten suchen, um alle Logs eines Caches oder am liebsten aller Caches in .de auf den eigenen PC zu kopieren.
Bei dieser Datensammelwut kann ich gut verstehen, daß viele nur noch "TFTC" schreiben.



Manchmal würde ich ja gerne schreiben: "Das ist ein guter Platz für keinen Cache".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Schrottie

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von Schrottie » Sa 23. Mai 2009, 08:00

radioscout hat geschrieben:Manchmal würde ich ja gerne schreiben: "Das ist ein guter Platz für keinen Cache".
Na wenn Du dann noch jeweils begründest warum das so ist, dann tu es doch einfach. Ich als Owner würde das schon ernst nehmen (hatte ich auch schon so ähnlich) und die Dose umsetzen. Außer es ist ein Mikro, da wird nicht umgesetzt sondern archiviert, aber das ist eine andere Baustelle...

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 611
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von feinsinnige » Sa 23. Mai 2009, 10:17

radioscout hat geschrieben:Hier ist ja sehr oft zu lesen, daß User nach Möglichkeiten suchen, um alle Logs eines Caches oder am liebsten aller Caches in .de auf den eigenen PC zu kopieren.
Bei dieser Datensammelwut kann ich gut verstehen, daß viele nur noch "TFTC" schreiben.
Muahaha, der war wirklich gut! Bild Bild Bild


Mehr von dem Zeug?

account_deleted

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von account_deleted » Sa 23. Mai 2009, 17:15

Schon wieder so ein Scheiss-Ding: 13 Founds, ein Logeintrag ":", der andere "*GG*". TOLL :kopfwand:

cyberberry
Geomaster
Beiträge: 596
Registriert: So 6. Mai 2007, 22:21
Wohnort: N48.9135° E008.98492°
Kontaktdaten:

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von cyberberry » Sa 23. Mai 2009, 23:38

Übrigens: Aus eigener Erfahrung weiß ich zu berichten, das ein Log bei GC maximal 5000 Zeichen umfassen darf, alles was länger ist produziert eine Fehlermeldung...
Musste ich schon mehrfach feststellen. Erst kürzlich reichte die Begrenzung nicht für eine Note (DNF hätte nicht gepasst), musste zwei sein.
Bei manchen Caches sprudeln die Worte nur so, da muss man einfach eine Geschichte erzählen!

Da man über Logs auch öfter versucht fehlende Hint-Infos zu erfahren, finde ich so Sprüche wie "schnell gefunden", "mit xyz auf Radtour gefunden" oder "gleich entdeckt" eher kontraproduktiv!

Ausserdem, sorry falls ich mich wiederhole, lese ich sehr gerne schöne lange Logs bei Caches die mir/uns besonders gut gefallen haben oder die in irgendeiner Form eine Bedeutung für uns haben.

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von stoerti » Sa 23. Mai 2009, 23:46

Wenn ich hingegen wieder mal 2 Cachelistings sehe (heute bei OC eingestellt worden) dann habe ich da auch keine Lust auf nen grossartigen Log....
Hallo Cacher,
heute hat es uns wieder geritten einen Cache zu verstecken. Die Idee kam als wir mit dem Hund der ab heute auch zum ....team gehört spazieren waren.
Also ab nach Hause und einen Cache holen.
Das verstecken war nicht einfach denn wo man hinblickte waren Muggel mit ihren Schnüfflern.
Aber dank einer Vorbereitung konnten wir ihn in einer kurzen Muggelpause verstauen.
Nun liegt er behütet von Rehe, Hasen und Muggelschnüffler.
Bei euren Versuch ihn zu finden achtet bitte auf Muggel und Hunde denn es ist ein beliebter Spazierweg.
Wir haben wieder einen kleinen (Film dose) nach dem Verstecken von xxxxxx verloren.
Einen Tipp gibt es diesmal nicht.
Achtet auf Muggel
Was willste da loggen?
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von izaseba » Sa 23. Mai 2009, 23:57

Was willste da loggen?
Garnichts, weil ich da mit Sicherheit nicht hinfahren würde :/
Manchmal habe ich ein Traum: "Es liegt ein Cache und keiner geht hin"

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von radioscout » So 24. Mai 2009, 01:08

feinsinnige hat geschrieben: Mehr von dem Zeug?
Die Watchlist ist eine von Groundspeak bereitgestellte Funktion deren bestimmungsgemäße Verwendung das Offline-Lesen von Logs ist.
Was hat das mit Datensammelwut zu tun? Die Emails werden gelesen und danach gelöscht. Es wird nichts archiviert.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
BrianEquator
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mo 2. Apr 2007, 16:42
Wohnort: 48527 Nordhorn

Re: Sind Minimal-Logs zur Zeit in?

Beitrag von BrianEquator » So 24. Mai 2009, 09:37

stoerti hat geschrieben:
Wir haben wieder einen kleinen (Film dose) nach dem Verstecken von xxxxxx verloren.
Einen Tipp gibt es diesmal nicht.
Achtet auf Muggel
Was willste da loggen?
Ich habe wieder eine kleine Filmdose gefunden. Einen Tipp brauchte ich nicht. Auf Muggel habe ich geachtet.

Länger als die Cachebeschreibung muss mein Log ja nicht sein, oder?

:ironie:

Ciao, Lars

Antworten