Bin Anfänger und habe ein paar Fragen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 23. Jun 2005, 12:39

@DarkSchwabe - demnächst packen wir wieder mal einen an. Würde Dir aber echt empfehlen - von der Cacherei mit PDA oder PPC wegzukommen. Ich hab ja auch einen, aber die Dinger taugen absolut nix zum Cachen mangels (Akkulaufleistung, Bedienbarkeit usw.).

Ein Geko 201 oder 101 reicht vollkommen aus. Später dann noch einen Kompass dazu und gut ist.

Am meisten macht es spass ohne Karten - echt! Dann wird es ein schönes tolles Erlebnis, weil Du dann Dein Hirn zum Cachen brauchst.

Ich kanns Dir nur empfehlen - schnapp Dir bei Ebay ein GEKO von Garmin.

Evtl. lasse ich mich auch breit schlagen, meines Dir für 95 EURO zu vermachen. Das Ding ist in einem Top-Zustand.

Grüße,

Dietmar
Keine Macht Den Zahlen

Werbung:
DarkSchwabe
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Jun 2005, 08:26
Wohnort: Blaustein (Ulm) / Bad Urach
Kontaktdaten:

Beitrag von DarkSchwabe » Do 23. Jun 2005, 12:56

@TKKR: na dann hab ich ja gute Chancen *G* mal schauen ob ich heute noch dazu komme auf den Löwenfelsen zu steigen.

@TEAM-CROSSGOLF: Also der LOOX 720 hat eigentlich schon eine ordentliche Akkuleistung. Für den Anfang und höchstens eine Halbtagstour sollte es reichen. Wenn ich das dann öfters machen will, dann denke ich über so einen Garmin nach. Ich denke auch, daß der vielleicht genauer ist und vorallem wohl auch wesentlich unempfindlicher :-) Also danke für das gut gemeinte Angebot, aber da warte ich noch etwas ob sich sowas für mich lohnt.

Wobei ich noch eine vernünftige Möglichkeit suche so eine Cashsuche zu organisieren. Vermutlich ist das einfachste wenn man sich die BEschreibung Ausdruckt und die "*.loc" in das Programm laden tut oder?

Mit den Karten hast du wohl recht. Ohne ist es spannender *g*

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 23. Jun 2005, 13:36

Also einfach ist so eine organisation schon...

a) suchen - ausdrucken - mitnehmen (ausgedruckt - weil aufschreiben musste eh meistens was)

b) Koordinaten eingeben - ja, das geht auch vor Ort - das geht auch sogar noch schneller wie das einspielen in den GPS-Tuner :-)

c) hinfahren

d) finden - loggen - wieder an die gleiche Stelle zurückverstecken

e) freuen

f) heimfahren - oder zum nächsten

Ist eigentlich gar nicht so schwer, und glaub mir, bei den Multistages bist oftmals 2-3 Stunden beschäftig. Das reicht dann auch meistens machst eh nur einen am Tag - wir sind ja nicht so verrückt wie...

Frösche, schreckliche Kumpels von Fröschen, und Frey(e) Herr(en) des K von TKKR.

:P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P
Keine Macht Den Zahlen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder