Seite 1 von 2

Ferienfreizeit für Kinder - Geocaching

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 13:51
von Die Pfannis
Schaut mal was ich als Sommerferienangebot gefunden habe bei uns im Kreisgebiet. Würd mich nur mal interessieren ob die eigene Dosen vergraben.....

Geocaching: Schatzsuche per GPS

Termine

Hinter dem Namen Geocaching (Geo für Geographie und Cache für Versteck) verbirgt sich ein modernes Abenteuerspiel mit GPS (Global Positioning System), das einer Schnitzeljagd sehr nahe kommt.
Ein Geocacher ist ein naturverbundener Mensch, der mit Hilfe eines modernen Gerätes einen verborgenen Schatz sucht. Ob mit Kindern in der eigenen Umgebung, im Urlaub oder auf Geschäftsreise.... das Aufspüren nach dem Schatz verbindet die Generationen.


Anmeldung bei der Naturschule Aggerbogen!


Kosten: 30,00 EUR pro Person

Sonnige Grüße

Melanie

Re: Ferienfreizeit für Kinder - Geocaching

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 14:04
von morsix
Die Pfannis hat geschrieben:
Kosten: 30,00 EUR pro Person
Melanie


Würde sowas in München angeboten und die würden einer meiner Schätze suchen, würde ich denen eine gesalzene Rechnung stellen - ich denke 30€ pro Fund wären ok :)

Wenn die selber Sachen verstecken, ok, aber bei fremden caches für Hinführen 30€ verlangen, da würde ich echt sauer werden.

Grüße
Rudi

Re: Ferienfreizeit für Kinder - Geocaching

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 14:17
von Schnüffelstück
Die Pfannis hat geschrieben:Anmeldung bei der Naturschule Aggerbogen!


Die haben hier garantiert bald ihr eigenes Unterforum

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 14:30
von Starglider
Warum nicht gleich mit dem passenden Link dazu?

Re: Ferienfreizeit für Kinder - Geocaching

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 14:31
von Eselchen&Radschläger
morsix hat geschrieben:
Die Pfannis hat geschrieben:
Kosten: 30,00 EUR pro Person
Melanie


Würde sowas in München angeboten und die würden einer meiner Schätze suchen, würde ich denen eine gesalzene Rechnung stellen - ich denke 30€ pro Fund wären ok :)

Wenn die selber Sachen verstecken, ok, aber bei fremden caches für Hinführen 30€ verlangen, da würde ich echt sauer werden.

Grüße
Rudi



Ich würde da jetzt nix schlimmes hinter vermuten...
Ist ja schliesslich eine Ferienfreizeit, wobei die 30 € wohl eher für die Betreuung und Unterkunft als denn für die Cachesuche gedacht sind. Vor gar nicht allzu langer Zeit gab es dass im Raum Dortmund auch schon! Also vorsicht mit zu schnellen Urteilen... 8)

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 14:34
von Eselchen&Radschläger
UUpss...

Jetzt habe ich den Link gelesen und muss meine Meinung schon wieder revidieren. 30 Euro für 7 Stunden finde ich schon teuer!

Re: Ferienfreizeit für Kinder - Geocaching

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 14:44
von morsix
Eselchen&Radschläger hat geschrieben:Ich würde da jetzt nix schlimmes hinter vermuten...
Ist ja schliesslich eine Ferienfreizeit, wobei die 30 € wohl eher für die Betreuung und Unterkunft als denn für die Cachesuche gedacht sind. Vor gar nicht allzu langer Zeit gab es dass im Raum Dortmund auch schon! Also vorsicht mit zu schnellen Urteilen... 8)


okok ... Machen wir das anders!

MORSIX - GEOCACHING - SCHULE

WE-Seminar, 240€ ...
Wir gehen zusammen nach der Morgenmeditation (ich ziehe damit die Esotheriker auf die Geocaching-Schiene!) auf Schatzsuche. In stiller Einkehr mit Mutter Natur suchen wir Schätze. Dabei verwenden wir ein spezielles Suchgerät, welches unser Hausschamane speziell für die Seminare geweiht hat.

am Ende des Smeinars erhalten Sie das beliebte "Geocaching - Master" Diplom, mit dem Sie sich besonders auf geocaching-Events als Insider zeigen können.

Zögern Sie nicht, erwerben Sie das wichtige Diplom!

Mit freundlichen Grüßen,
GCMaster, Baghawan morsix

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 15:02
von kapege.de
Anmeld!
Krieg ich Seniorenrabatt (100%)? :wink:

Peter

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 15:04
von Schnueffler
Wer meldet sich noch mit an???

Verfasst: Do 23. Jun 2005, 15:05
von morsix
WOW!

Ich hab jetzt schon ZWEI JÜNGER!

oommmmmmmmmmmmmmmmmm