Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was haltet ihr von einem GC-Event speziell für Kinder?

Sehr gute Idee
22
47%
Unentschlossen
11
23%
Keine gute Idee
14
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 47

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von hcy » Fr 5. Jun 2009, 11:52

Ich find's eine gute Idee, die Frage ist natürlich wie man's umsetzt. War auch mit zwei Kindern in Bremen, die sich aber eher für die allgemeinen Sachen als für den speziellen "Kinderkram" interessiert haben. Hüpfburgen gibt's auf jedem Stadtteilfest, da fanden die das Reflektoren zählen im Keller spannender. Und natürlich cachen gehen, sind ja Cacher-Kinder ;)
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von mcgrun » Fr 5. Jun 2009, 11:55

Ich halte die Idee für wirklich überdenkenswert!

Meine beiden - 5 und 7 - hatten in Bremen super Spaß und waren super motiviert. Auf dem Rückweg haben beide ein Event bei uns im Garten geplant ;-))

Neben den Programm selbst waren die beiden vor allen Dingen von der ganzen Stimmung angetan. Fing ja schon am Camping beim Einchecken an: vor uns parkte ein WoMo mit TB-Aufkleber, auf dem Platz viele Cacher-(Kinder). Auf dem Event selbst schöne Caches für Kinder (Hafenmuseum light), Hüpfburg, Kistenklettern, Popcon für lau, viele TB's zum tauschen und discovern, ... so macht's Kindern sicher Spaß!

Problem ist sicherlich der Ort: Wo in Deutschland? Welche Location?

Natürlich dürfen auch die begleitenden Erwachsenen nicht zu kurz kommen...

Viele Grüße

McGrun

Carstens-Bande
Geocacher
Beiträge: 89
Registriert: Do 20. Apr 2006, 15:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von Carstens-Bande » Fr 5. Jun 2009, 15:19

Ich finde es ist eine gute Sache.
Das OWU sowie unser 1000 Event, berücksichtigt auch immer den Aspekt "Kinderfreundlich".
Dies kam immer bestens an.
Unsere wären jedenfalls dabei- und wir vielleicht auch ;)

LG Imke

Benutzeravatar
MuHNi
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 17:18
Wohnort: Trier

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von MuHNi » Mo 8. Jun 2009, 16:49

Ich finde eure Idee auch gut,

unsere Kids sind begeistert beim Cachen dabei. Wenn ich sage wir gehen wandern gibts lange Gesichter..... :irre:

Wenn ich sage auf zum Cachen, wird gefragt, obs auch ne richtige Dose zu entdecken gibt (Micros sind doooof) dann wird bei beiden der Rucksack gepackt und auf gehts.....

Unsere Jungs sind 6 und 8 Jahre alt und wären bestimmt begeistert.... allerdings ist Trier doch recht weit weg :motz:
Liebe Grüße

Mirjam das M von MuHNi

Bild

Benutzeravatar
König Moderig
Geowizard
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Aug 2006, 22:34
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von König Moderig » Di 9. Jun 2009, 22:31

Hallöchen,

im Moment gibt es Pläne, das Gnaze vielleicht an ein anderes Event anzugliedern.

Ich forme deshalb die Fragestellung mal etwas um und frage nach, ob es erwünscht ist, bei einem Event etwas mehr in Richtung "Familientauglichkeit" und Kinder zu gehen, also mehr anzubieten als Tiere in einer Halle zu suchen ;) ...

Für Ideen bin ich da auch gerne offen!

Happy hunting,
Nik

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von hcy » Mi 10. Jun 2009, 09:35

Also meine Kinder sind inzwischen auch ganz begeistert vom Cachen und erfreuen sich mittlerweile auch schon am Suchen und Finden an sich, da kann's durchaus auch mal 'n Micro sein. Ich denke man muss das "kindgerecht" auch nicht immer überstrapazieren. Die Hüpfburg in Bremen hat meine beiden nicht die Bohne interessiert, die wollten eher cachen. Auch das Tiere suchen in der Halle haben sie nur gemacht weil's was zu gewinnen gab.
Das ist ein bisschen so wie die "Kindergerichte" in den Restaurants. Ich finde es furchtbar, dass man immer davon ausgeht Kinder können nur Pommes, Würstchen und Fischstäbchen essen (bzw. die so konditioniert, dass sie am Ende wirklich nur noch das mögen). Ein vernünftiges Restaurant bietet jedes Essen als Kinderportion, das gleiche was die Erwachsenen bekommen, nur weniger und evtl. nicht so scharf.
So sehe ich's mit dem Cachen auch, es gibt für mich keine speziellen Kindercaches (oder Kinder-Event-Aktivitäten), es muss halt nur alles etwas schneller oder leichter zu erreichen sei (nicht 5 km wandern zum Final sondern vielleicht nur 1, kein Cache in 2m Höhe etc.). Nachtcaches sind bei meinen übrigens sehr beliebt, am besten in Lostplaces.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
König Moderig
Geowizard
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Aug 2006, 22:34
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von König Moderig » Mi 10. Jun 2009, 12:31

Hallo hcy,

genau darum geht es uns - Aktivitäten, die "kindergerecht", aber nicht übertrieben "kindisch" sind.

Stattdessen attraktive Caches oder sonstige Angebote, die Kidner in verschiendenen Themenbereichen fordern.

-nik

Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Event für Kinder - wer hätte Interesse?

Beitrag von Knollies » Mi 10. Jun 2009, 13:55

Hi,

habe auchmal für "Sehr gute Idee" gestimmt. Generell muss es wie vorher schon geschrieben nur kindertauglich sein.
Es gibt eine Cacheart, die ist u.E. optimal für Kinder, nur leider gibt es sie viel zu selten. Die Art "Bildersuchcaches". Multi-Listing, wo verschiedene Stationen nach Bildern gesucht werden müssen oder wo immer wieder die gleichen Gegenstände entdeckt werdnen müssen. Einmal waren das z.B. kleinen bunte Plastikbären hoch in Bäumen. Da war unsere Tochte (damals 3) echt gut drin und hatte sehr viel Spaß.
Müssen gelegentlich mal selber sowas legen...
Gruß, Andreas von den Knollies
_______________________________________________________
- 90 % unserer besten Caches und die für uns das Geocaching ausmachen sind nicht GS-konform
- viele hiervon wurden und werden daher gerade von GS archiviert
- brauchen wir persönlich dann noch GS ???

Antworten