Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Urlaubscaches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
Benutzeravatar
Cyberschneckchen
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:27
Wohnort: Spessart

Urlaubscaches

Beitrag von Cyberschneckchen » So 14. Jun 2009, 18:55

So, erstmal ein lautes HALLO an alle!!!!

I :ops: ch habe jetzt mal eine ganz doofe(?) Frage.... :ops:

Wenn ihr im Urlaub seid und einen Cache gefunden habt, welches Datum schreibt ihr in das Logbuch?!?

Ich hatte jetzt nämlich das Problem, dass ich 3 Caches gefunden habe, und derjenige vor mir hat mit drei Tage später schon geloggt....
zum verdeutlichen: es war der 6.6. und mein Vorgänger hatte sich schon mit dem 11.6. geloggt. :???: .. da auch TB im Spiel waren und ich dann mich auch online eintragen wollte, kam alles irgendwie durcheinander, sodass ich mich dann auch später eintragen musste, als es in der Realität war!!!
Ich hoffe, es ist nicht allzu kompliziert, wie ich das jetzt geschrieben habe!!!!!

LG
....Ich sehe was was du nicht siehst.....

Werbung:
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Urlaubscaches

Beitrag von BlueGerbil » So 14. Jun 2009, 19:15

Ich trage als Funddatum das Funddatum ein.

JaniDU
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 17:32
Wohnort: Duisburg

Re: Urlaubscaches

Beitrag von JaniDU » So 14. Jun 2009, 19:21

Wie andere loggen kann nicht dein Problem sein.

Meiner Meinung nach loggt man mit dem Datum, an dem man den Cache gefunden hat (und sich, sofern vorhanden, in das dortige Logbuch eingetragen hat). Das ist der Fundtag.

Dass man vielleicht dann nicht sofort Internet parat hat, um seinen Online-Log zu schreiben, ist im Urlaub nichts ungewöhnliches. Ich würde dann aber trotzdem im Online-Log zum Fundtag zurückdatieren. Man kanns aber sicher auch anders machen.

Das sollte mit den Trackables auch keinen Ärger geben. Wer das dann verwirrend findet, weil ein anderer irgendwelche kryptischen Daten wählt (ob Absicht oder unabsichtlich - einige Cacher bemerken das mit den Daten auch nicht oder machen sich einfach keine Gedanken darüber), der soll halt nachfragen.

Letztlich ist es aber auch nicht so tragisch, theoretisch würde der Name ja auch reichen. Aber da in den Logbüchern auch immer noch das Datum (und meist die Uhrzeit) steht und man bei gc.com auch das Datum anwählen muss, wählt mans halt aus.
Don't mess with geocachers - we know where to hide a body!

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Urlaubscaches

Beitrag von Thaliomee » So 14. Jun 2009, 19:30

sodass ich mich dann auch später eintragen musste, als es in der Realität war!!!
Das verstehe ich jetzt nicht... du kannst den TB doch einfach nehmen, egal was er für ein Datum geloggt hat.
Ich vertue mich auch ganz oft mit dem Datum (jetzt eigentlich nicht mehr, weil ich es über die FieldNotes mache), es fällt mir dann halt auf und ich korrigiere es.

lg
Thali

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Urlaubscaches

Beitrag von Teddy-Teufel » So 14. Jun 2009, 19:32

JaniDU hat geschrieben:Wie andere loggen kann nicht dein Problem sein.

Wer das dann verwirrend findet, weil ein anderer irgendwelche kryptischen Daten wählt (ob Absicht oder unabsichtlich - einige Cacher bemerken das mit den Daten auch nicht oder machen sich einfach keine Gedanken darüber), der soll halt nachfragen.
@JaniDu!
Da Du selbst verwirrend antwortest, hier nochmal im Klartext und das sollte auch für jeden verbindlich sein. Funddatum ist Logdatum, im Logbuch selbst und auch online, so wie BlueGerbil geschrieben hat.
Alles andere ist Unsinn, da ändern auch alle folgenden Meinungen nichts..
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
Cyberschneckchen
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 22:27
Wohnort: Spessart

Re: Urlaubscaches

Beitrag von Cyberschneckchen » So 14. Jun 2009, 19:43

zum glück habt ihr verstanden was ich gemeint habe.... ;)
Also war ich doch nicht falsch... ich hatte nur eben das problem, weil mein Vorgänger ein TB gehabt hatte, den ich wieder raus habe.... und dann gab es eben probleme beim onlineloggen, da ich mich eingetragen hatte, wie ich ihn auch gefunden habe! Nur da war der TB (lt GC.com) noch gar nicht im Cache, weil mein Vorgänger eben falsch geloggt hattt :???: .... Verwirrend alles!!! :D

Danke für die schnellen antworten!!!!!
....Ich sehe was was du nicht siehst.....

JaniDU
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 17:32
Wohnort: Duisburg

Re: Urlaubscaches

Beitrag von JaniDU » So 14. Jun 2009, 20:09

Ich fand meinen Log jetzt nicht verwirrend... ich sehe es genauso wie du, Teddy-Teufel.

Ich WEIß aber, dass andere Cacher es teilweise anders machen - nichts anderes stand in meinem Beitrag.

Ich versuche mich in alle Beteiligten hineinzuversetzen, um verschiedene Sichtweisen einzunehmen. Falls das verwirrend rüberkommt werde ich das in meine Signatur übernehmen, dann sind alle gewarnt. :D

@Cyberschneckchen: Du könntest auch mit dem Vorlogger in Kontakt treten und ihn darauf aufmerksam machen. Vielleicht ändert er das Datum ja.
Ansonsten könnte ich auch verstehen, wenn dus nicht machst, der Aufwand ist da vielleicht zu groß. Notfalls könnte man Retrieve-Log auch einfach schreiben, wann mans wirklich aus dem Cache genommen hat.
Don't mess with geocachers - we know where to hide a body!

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Urlaubscaches

Beitrag von Thaliomee » Mo 15. Jun 2009, 09:21

und dann gab es eben probleme beim onlineloggen, da ich mich eingetragen hatte, wie ich ihn auch gefunden habe! Nur da war der TB (lt GC.com) noch gar nicht im Cache, weil mein Vorgänger eben falsch geloggt hattt
Auch wenn ich jetzt nicht drauf rumreiten möchte, aber auch wenn der Vorgänger es falsch gemacht hat, kann man es doch selbst richtig machen und ihn ggf. nachher drauf hinweisen.
Oder geht es wirklich nicht, dass man ihn erst rausnimmt und dann reintut? Ich dachte das geht, sieht nur komisch aus.

lg
Thali

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder