Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Moderation Geotalk

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von pl1lkm » So 28. Jun 2009, 19:54

Hallo Leute,

ich würde den Job auch übernehmen. Ich hab es mir lange überlegt da ich ja im EspaceFreunde Forum als Admin und Mod unterwegs bin. Aber da ich genügend Zeit hier zum lesen habe kann ich ja auch etwas moderieren.
Allerdings muss ich dazu sagen das ich unter Tags nicht ins Forum kann da ich nicht immer an einem Schreibtisch arbeite. Dies könnte man aber mit einen 2. Moderator ausgleichen. Diese Erfahrung haben wir im EF-Forum gemacht. Dort moderieren wir zum Teil zu 3.

Gruß Robert

Werbung:
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von friederix » So 28. Jun 2009, 20:59

jmsanta hat geschrieben:Gemäß Rücksprache mit Moenk tue ich das hiermit im Geotalk kund und bitte um Kandiatenvorschläge/Interessenten für die Moderation des Geotalks. Ich werde dann in etwa einer Woche hier eine Umfrage starten.
Auweijah, wer sich die Abteilung antun will, muss schon etwas masochistisch veranlagt sein. ;)
Hier dürfte so ziemlich das glatteste Eis vorliegen. Also viel zu verrutschen; - oops :ops: meinte natürlich zu verschieben ... ;)
Also hier sind ruhige, besonnene und erfahrene Kollegen gefragt:

Aber da hier nach Vorschlägen gefragt wird, fange ich gleich mal an. (Wie viele darf eigentlich jeder machen? Ich mache dann mal drei ... :???: )

ElliPirelli
mic@
zappo
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

macfuddl
Geomaster
Beiträge: 370
Registriert: So 20. Apr 2008, 20:30
Wohnort: Ratingen

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von macfuddl » So 28. Jun 2009, 21:42

Was ich von einem Moderator erwarte:

Er muß immer unparteiisch sein.
Er muß immer neutral urteilen.

Er muß über Sprüchen wie "Aber der hat angefangen" oder "warum darf der das und ich nicht?" stehen, wenn er jemanden rüffelt.

Er darf eine eigene Meinung haben.

Er darf NIEMALS eine Diskussion moderieren, in die er selbst emotional oder kontrovers eingegriffen hat.
Und erst recht darf er NIEMALS etwas wegmoderieren, das seiner Meinung widerspricht.

Es würde mich freuen, wenn hier jemand übernimmt, der das alles schafft.
De gustibus non est disputandum - Jeder Cache kann für irgendjemanden schön sein.


Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja!
Beyerhundt das Oder die Flipperwaldt gersput.

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von Sejerlänner » So 28. Jun 2009, 22:24

Macfuddl hat geschrieben:Was ich von einem Moderator erwarte:

Er muß immer unparteiisch sein.
Er muß immer neutral urteilen.

Er muß über Sprüchen wie "Aber der hat angefangen" oder "warum darf der das und ich nicht?" stehen, wenn er jemanden rüffelt.

Er darf eine eigene Meinung haben.

Er darf NIEMALS eine Diskussion moderieren, in die er selbst emotional oder kontrovers eingegriffen hat.
Und erst recht darf er NIEMALS etwas wegmoderieren, das seiner Meinung widerspricht.

Es würde mich freuen, wenn hier jemand übernimmt, der das alles schafft.



Und so jemanden gibt es wirklich :???:
Liebe Grüße
Sejerlänner

Benutzeravatar
Aisling
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:52

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von Aisling » So 28. Jun 2009, 23:25

Nein, aber ich schätze Moderatoren, die sich bemühen, diesem Ideal nahe zu kommen.
Bild

Thirdly, the Code is more
what you'd call guidelines
than actual rules.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von jmsanta » Mo 29. Jun 2009, 07:49

Macfuddl hat geschrieben:Was ich von einem Moderator erwarte:
tut mir leid, daß ich dieses Ideal nicht erfüllen konnte
grisu1702 hat geschrieben:Jan, danke für die tolle Arbeit, aber bis wir einen Moderator gefunen haben der in Deine Fußstapfen passt hast Du noch Dienst
mist - und danke für das Kompliment.
friederix hat geschrieben:ElliPirelli
mic@
zappo
Ich habe ihnen mal eine PN geschickt, damit sie eine Chance haben Nein zu sagen ;-)

Da die eine Woche für die Kandidatenfindung reicht offensichtlich nicht so wirklich aus, also geht's in die Verlängerung - zumindest, bis die drei Vorgeschlagenen reagiert haben

Vielleicht klappt die Wahl noch bevor ich in KW 28 gesundheitlich vollständig außer Gefecht gesetzt sein werde und in KW 29 auch nur sehr bedingt zurechnungsfähig bin.

Wie schon im ersten Beirag geschrieben: Ich werde auf keinen Fall im bisherigen Umfang wieder im Geoclub aktiv - bin aber bereit dem "Neuen" auch moderativ zu helfen.

Zu den bisherigen drei Bewerbern - in chronologischer Reihenfolge, eine Wertung nehme ich nicht vor - bzw. tue sie nicht kund ;-) ...

neirolf (kam per PN):
neirolf hat geschrieben:Ich Cache seit dem 31. August 2008 alleine. Mein Vater hat 2002 angefangen und im Urlaub war ich dann immer mal wieder mit und es hat Spaß gemacht. Einen eigenen Account habe ich nicht gehabt, da kein eigenes Gerät und nie alleine unterwegs. Im August habe ich mir dann für Fahrrad ein EDGE 305 gekauft und festgestellt, dass ich damit auch Cachen kann. Seit diesem Jahr habe ich ein Colorado 300, gebraucht erstanden.

Im Geoclub dabei bin ich seit dem 1. Februar 2009, vorher schon mitgelesen, aber ab da dann auch mitgeschrieben. Und das mit großem Interesse.

Podcast und Blog ist unter http://www.neirolf.de zu erreichen. Themen sind im großen und ganzen Cache und Münsterland bezogen. Ich nutze den Blog und den Podcast um besuchte Caches noch einmal aufzuarbeiten. Wenn es jemandem gefällt umso besser.
nazgal
nazagal hat geschrieben:Ich hätte Interesse...=)[
Ich habe Moderator Erfahrungen in einem Physik Forum, da bin ich seit 3 Jahren Moderator. Also ein Neuling bin ich nicht auf dem Gebiet.
pl1lkm
pl1lkm hat geschrieben:ich würde den Job auch übernehmen. Ich hab es mir lange überlegt da ich ja im EspaceFreunde Forum als Admin und Mod unterwegs bin. Aber da ich genügend Zeit hier zum lesen habe kann ich ja auch etwas moderieren.
Allerdings muss ich dazu sagen das ich unter Tags nicht ins Forum kann da ich nicht immer an einem Schreibtisch arbeite. Dies könnte man aber mit einen 2. Moderator ausgleichen. Diese Erfahrung haben wir im EF-Forum gemacht. Dort moderieren wir zum Teil zu 3.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7423
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von mic@ » Mo 29. Jun 2009, 08:06

Ertstmal guten Morgen!
jmsanta hat geschrieben:
friederix hat geschrieben:ElliPirelli
mic@
zappo
Ich habe ihnen mal eine PN geschickt, damit sie eine Chance haben Nein zu sagen ;-)
Danke für die PN, ohne die ich diesen Thread nicht bemerkt hätte.
Daran könnt ihr gut erkennen, daß ich für diesen Job völlig ungeeignet bin, und überlasse
das Feld lieber den Freiwilligen. Danke trotzdem für die Ehre der Nennung + happy caching, Mic@
Hochzieher Bild Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von Zappo » Mo 29. Jun 2009, 09:23

hallo Ihr,

Danke der Ehre. Aber so wie es aussieht, werde ich in näherer Zukunft wg. Beruf eher weniger Zeit haben, mich ums Cachen und das drumrum zu kümmern - sorry. Allerhöchstens als Nr 3 - dann müssen Nr. 1 + 2 aber fleißig sein :D :D :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von ElliPirelli » Mo 29. Jun 2009, 14:38

Der Geotalk ist ein großes und wichtiges Forum, ob ich mir das antun möchte, weiß ich nicht so recht.

Ich könnte mir allerdings vorstellen, als Co Mod zum Beispiel mit neirolf tätig zu sein.
(Da bestände dann auch der heiße Draht durch Mumble...)

Ich glaube nicht, daß ein Mod unparteiisch sein muß, er soll schlichtend eingreifen und die Diskussion lenken. Aber ne Meinung darf er schon haben.

Wenn nicht, wäre ich sicherlich ganz und gar ungeeignet... :blush3:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

grisu1702

Re: Moderation Geotalk

Beitrag von grisu1702 » Mo 29. Jun 2009, 15:00

So, dann mal Butter bei die Fische:

pl1lkm: ja, mit Co.
ElliPirelli: ja, mit Co.
neirolf: ? Hat sich noch nicht gemeldet.

Damit haben wir drei, bzw. zwei Kandidaten. Warten wir noch die Stellungnahme von neirolf ab, und der Weihnachtsmann hat dann würdige Nachfolger gefunden.

BTW, sollte es brennen, der pyromanische Drache ist auch noch da :D und der Typ mit dem Cachemoped ebenfalls :D

grisu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder