Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Im Ausland Caches suchen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

flo-mom
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Mär 2009, 14:36

Im Ausland Caches suchen

Beitrag von flo-mom » Mi 1. Jul 2009, 23:58

Wie kann ich im Ausland Caches suchen? Wenn ich nicht vorher weiß, wo ich wann sein werde, und keinen permanenten Internetzugang habe? Sorry, die Frage hört sich vielleicht blöd an. Hintergrund: Wir wollen im August in die Normandie fahren, mit dem WoMo, und wissen nicht, wann und wo wir Station machen. Nun gibt es dort ja Tausende von Caches, die kann ich mir ja nicht alle zuhause ausdrucken. Ich bin nocht nicht so lange als Cacher dabei, deswegen kenne ich viele Möglichkeiten und Tools nicht. Danke im Voraus für gute Ratschläge!

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von ElliPirelli » Do 2. Jul 2009, 00:04

Wenn Du Premium Member bist, kannst Du Dir verschiedene Pocket Queries schicken lassen.
Zum einen die Städte, wo Ihr auf jeden Fall lang kommen werdet. Und dann auch entlang der Strecke.

Als nicht Premium Member ist das schon schwieriger, aber ich würde auf jeden Fall schon mal im Vorfeld ein paar Caches raussuchen, die sich interessant anhören und dann die Route entsprechend legen...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

flo-mom
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Mär 2009, 14:36

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von flo-mom » Do 2. Jul 2009, 00:09

Ja, das hab ich ja auch schon gemacht, Omaha Beach, Mt. St. Michel usw, so markante Punkte eben, aber allein in Caen gibt es zig Caches....

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von ElliPirelli » Do 2. Jul 2009, 00:17

Na, dann suchst Du eben nur ein paar richtig Schöne...

Alle kann man eh nicht machen.
Lieber Qualität als Quantität. Im Urlaub erst recht...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von mcgrun » Do 2. Jul 2009, 08:05

Moin,

entweder im Vorfeld per PQs eine Datenbank erstellen - so mache ich das dieses Jahr.

oder:

Was viele nicht wissen: es gibt eine WAP-Version von Geocaching.com unter

http://wap.geocaching.com

damit kann man übers Telefon vor Ort nach einer Cachebschreibung suchen lassen (Koordinaten eingeben, einloggen nicht vergessen) - so hab ich's letztes Jahr in der Bretagne gemacht. Geht allerdings nur vernünftig für Tradis und einfache Multis, weil die Beschreibung doch arg "vereinfacht" wird, Bilder fehlen, etc. Allerdings ist der Datentransfer wirklich sehr gering.

oder:

Per Internet vor Ort recherchieren. Praktisch jede Post-Filiale (ja, die gibt's in Frankreich tatsächlich in jedem Dorf!) bietet Internetzugang, die öffnungszeiten sind allerdings eher bescheiden.

oder:

Im Vorfeld mit irgendeinem der hier diskutierten Programme (CW, Geocachescanner, etc.) auf der voraussichtlichen Route "spidern" und die Daten dann mit irgendeinem Gerät (Notebook, Netbook, Pocket PC, Palm, Handy, ....) vor Ort anzeigen lassen.

Schönen Urlaub in Frankreich!

McGrun

Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von Atti » Do 2. Jul 2009, 09:38

Hi,

vor längeren Trips (egal, ob In- oder Ausland) besorge ich mir immer PQs. Die werden nach GSAK importiert. Spoiler dann noch mit Spoilersync runterladen und fertig ist das Rundum-Sorglos-Paket. ;-)

Ok, dafür muß man Premium-Member sein, aber so teuer ist das nicht und für eine Urlaubsvorbereitung ist das Gold wert.

LG
Atti

flo-mom
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Mär 2009, 14:36

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von flo-mom » Do 2. Jul 2009, 13:37

Vielen Dank für eure guten Tipps, jetzt muss ich erst mal alles sortieren, was ihr mir gesagt habt (bei manchen Dingen auch erst mal rauskriegen was das eigentlich ist!).
Wir nehmen ein kleines Netbook mit, damit kann man ja schon einiges anfangen....

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von Thaliomee » Do 2. Jul 2009, 13:42

Hallo,
als wir noch kein Premium Member waren, sind wir zwischendurch ins Internet-Cafe (also in Dänemark zum Beispiel im Supermarkt, der Bücherei oder in unserem Hotel) gegangen. In Frankreich gibt es an einigen Campingpläten Internetplätze.
Aber wir haben auch zu Hause viel ausgedruckt, halt nur schöne. Manchmal weiß man ja, dass man eine bestimmte Sehenswürdigkeit (Mt. St.Michel zb - superschön!) besucht.

lg
Thali

Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von mcgrun » Do 2. Jul 2009, 14:34

Wobei ja auch - für mich - ein Reiz des Cachens ist, dass man Orte / Dinge sieht, die man so halt nicht gesehen / besucht hätte. Ich war schon ein paar mal sehr angenehm überrascht. Ohne Datenvoratshaltung wäre ich da nie hingekommen....

OK, ohne cachen hätte ich auch den ein oder anderen Hundehaufen nie gesehen....

Will sagen: lieber ein paar Cache-Beschreibungen mehr mitnehmen als zu wenige! Letztendlich spielt das Format (Papier, Speicherkarte, Online) nur eine untergeordnete Rolle.

Da fällt mir noch ein: im Internet kursieren auch diverse POI-Dateien, die teilweise ein Land komplett abdecken. Zumindest Tradis lassen sich so oft finden. Gibt's definitiv auch von Frankreich!

Guckst Du hier: http://www.geocaching-france.com/?page=download

Viel Glück beim Suchen und Finden!

McGrun

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Im Ausland Caches suchen

Beitrag von wallace&gromit » Do 2. Jul 2009, 20:22

flo-mom hat geschrieben: Wir nehmen ein kleines Netbook mit, damit kann man ja schon einiges anfangen....
ja! z.b. Cachewolf installieren damit kann man auch Caches runterladen ohne Premium-Mitgliedschaft ;)
Dann hat man komplette Beschreibungen dabei und kann die Koordinaten je nach Bedarf als GPX exportieren und aufs GPS laden.
Allerdings sollte man sich in CW vorher etwas einarbeiten
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder