Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wurden die Guidelines geändert?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
mikefiftyniner
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 18. Jun 2009, 14:01

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von mikefiftyniner » Mo 13. Jul 2009, 10:50

Wo genau ist denn eigentlich das Problem? :hilfe:

Werbung:
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von imprinzip » Mo 13. Jul 2009, 10:55

Zum einen, dass die Katholische Landjugendbewegung eine Cache-Reihe gelegt hat. (Und dieser Reihe auch den Namen "KLJB" gegeben hat).
Das ist laut den Guidelines untersagt.
Das zweite Problem ist eine ausgewachsene ekklesiogene Phobie, die hier im Forum zum guten Ton gehört.
:D
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von Carsten » Mo 13. Jul 2009, 10:56

TandT hat geschrieben:Es muß nicht alles, was im Entscheidungsrahmen der Reviewer liegt kommuniziert (= fixiert, festgeschrieben, in Stein gemeißelt) werden. :irre:
Nein, das war auch gar nicht der Vorschlag (habe ich mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt). Daher ja auch die Unterscheidung zwischen der Kommunikation auf der Reviewer-Seite und im Logeintrag. Wenn ihr euch dabei nicht festlegen wollt oder keine gemeinsame Linie findet, dann wäre eben je nach Situation einfach eine kurze indiviuelle Bemerkung am Cache per Log "nice to have". Und sei es ein "SBA zur Kenntnis genommen, aber ignoriert", damit man weiß, dass der SBA nicht aus Versehen komplett übersehen wurde.

GEOGEO
Geomaster
Beiträge: 398
Registriert: Di 29. Jul 2008, 09:42

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von GEOGEO » Mo 13. Jul 2009, 11:32

Ich habe jetzt auch mal SBA geloggt, weil es regt mich auf, das wenn ich Multis o.ä. ausarbeite, diese so nicht freigeschaltet werden etc. (wegen Bahn o. ä.), und dann hier einfach so ein Event geht! :irre: :motz:
Zum Verstehen meiner postings muss man wissen, dass ich (erst) 15 Jahre alt bin.
Übrigens:
Auf geocaching.com heisse ich GEOGEO33

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von huzzel » Mo 13. Jul 2009, 11:39

Ihr habt aber schon gesehen, dass das Event schon war :???: und Euer SBA vllt richtig, aber absolut bedeutungslos ist?

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von imprinzip » Mo 13. Jul 2009, 11:44

Keine Panik, Leute
Für alle, die ihr Seelenheil im SBA-Loggen suchen, gibts doch noch viel mehr...
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von adorfer » Mo 13. Jul 2009, 11:55

mikefiftyniner hat geschrieben:Wo genau ist denn eigentlich das Problem? :hilfe:
Vielleicht war das Eingangsposting nicht detailliert genug:
Groudspeak Guidelines dating April 3, 2009 hat geschrieben:
Caches that Solicit -
Solicitations are off-limits. For example, caches perceived to be posted for religious, political, charitable or social agendas are not permitted.
Wir haben da Caches die
- Namen einer Organisation im Listing-Titel tragen
- Die Aktivitäten der Organisation im Listingtext bewerben
- Reklame Aktivitäten einer Organisation machen
- Reklame für Verkaufsangebote machen
- Religiöse Veranstaltungen bewerben
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

abu
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 3. Feb 2008, 19:22
Wohnort: Bambärch

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von abu » Mo 13. Jul 2009, 12:13

Ach Kinners, jetzt laßt doch mal die Kirche im Dorf, oder darf ich das religiöse Wort jetzt hier auch nicht mehr erwähnen? :irre:
Mag sein, daß sich hier manche an einzelnen Worten in der Beschreibung des Events stören, aber
- man muß nicht der (katholischen) Kirche angehören, um am Event teilzunehmen.
- es ist doch schön, wenn sich Jugendliche für sowas interessieren, anstatt den ganzen Tag .nur vor der Glotze oder dem PC zu sitzen.
- früher hat fast jeder auch schon Schnitzeljagt gespielt, damals noch mit "Zettel am Baum", jetzt halt mit GPS in der Hand.
- der Event fand auch nicht in einer Kirche statt, sondern auf "neutralem" Boden.
- es steht immer noch jedem frei, dort hinzugehen, oder nicht.
Leider gibt´s immer Meckerer, die sich dann aber nicht trauen, ihr wahres Gesicht zu zeigen, sondern dann nur als "Sockenpuppen" :irre: (den Ausdruck finde ich gut) auftreten und hier meinen, daß man sie ernst nimmt.
Wenn man es genau nimmt, müßten ja alle Caches entfernt werden, die in unmittelbarer Nachbarschaft von Kirchen liegen, oder irgendetwas z.B. mit "Kirche" im Namen tragen, also z.B. GC1A6CQ... :kopfwand:
Aber ich sehe gerade: GC1V6Y6 wurde vom Reviewer eigengott :lachtot: archived. Oh, schon wieder Werbung für die Kirche, und das auch noch im Namen des Reviewers? Ich schlage vor, den Reviewer auch zu archivieren... :zensur: SBA!!!

Gruß Andreas
Bild

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von imprinzip » Mo 13. Jul 2009, 12:25

abu hat geschrieben: Aber ich sehe gerade: GC1V6Y6 wurde vom Reviewer eigengott :lachtot: archived. Oh, schon wieder Werbung für die Kirche, und das auch noch im Namen des Reviewers? Ich schlage vor, den Reviewer auch zu archivieren... :zensur: SBA!!!

Gruß Andreas
In diesem Fall völlig zu Recht.
Lies doch noch mal bitte den ersten Grund durch.
Die KLJB Bamberg lädt alle Cacher aus nah und fern samt Angehörigen, alle Interessierten und zur Not auch Muggels zum Cacher Treffen im Rahmen des Heinrichsfestes 2009 nach Bamberg ein.
Das ist nun mal kein Cache-Event.
Geocaching wird für ein - bereits bestehendes - Fest "instrumentalisiert.
Und das geht nun mal nicht.

Dass man, sobald es nur entfernt nach Religion riecht, gleich in Panik ausbricht, kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Aber wir leben in einem freien Land.

Bei diesem Cache war die Archivierung jedoch die einzig richtige Entscheidung!
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

abu
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 3. Feb 2008, 19:22
Wohnort: Bambärch

Re: Wurden die Guidelines geändert?

Beitrag von abu » Mo 13. Jul 2009, 12:29

GEOGEO hat geschrieben:Ich habe jetzt auch mal SBA geloggt, weil es regt mich auf, das wenn ich Multis o.ä. ausarbeite, diese so nicht freigeschaltet werden etc. (wegen Bahn o. ä.), und dann hier einfach so ein Event geht! :irre: :motz:
Ist das jetzt eine kindliche Trotzreaktion? :motz: Nur weil ich etwas nicht bekomme, darf´s der Rest auch nicht haben???
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder