Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Backstage
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 20:38
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von Backstage » Mo 20. Jul 2009, 01:05

Geocacher's Paradise

Rechtzeitig zum Event sollen auf und um das Gelände der Zeche Zollverein zahlreiche neue, attraktive Geocaches für Anfänger und Fortgeschrittene entstehen. Hier möchten wir nicht nur die lokale Geocacher-Community aufrufen sich aktiv zu beteiligen.


Oder auf Klartext: macht bitte unsere Arbeit und dann dürft ihr dafür bezahlen, daß ihr sie suchen dürft. Das ist echt blanker Hohn.
Die Cacher die dort was legen wollen, sollten sich lieber mal zusammen tun und ein gegen Event planen. Muss auch kein Mega Event werden, aber dann brachen wir unser Hotel (4 doppel Zimmer) nicht wieder ab bestellen. Besser noch ein Flash Mob direkt vorm Tor damit die Event Owner sehen was ihn durch die Lappen gegangen ist :D

Werbung:
Chris_rocks31
Geomaster
Beiträge: 727
Registriert: Do 31. Jan 2008, 19:59
Wohnort: 45239 Essen

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von Chris_rocks31 » Mo 20. Jul 2009, 01:11

Vielleicht sollte man nicht SBA wegen Kommerz loggen - sondern SBA bezüglich
We also assume that your cache placement complies with all applicable laws
das Vorgehen mit den versteckten und erst nach und nach publizierten Kosten grenzt ja schon an Sittenwidrigkeit

Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von Atti » Mo 20. Jul 2009, 01:13

Los Muertos hat geschrieben:Selbständig handeln tun die deutschen Reviewer eh nicht.
Das kann man ja auch am posting von eigengott sehen. Leider. :zensur:
Was soll eigengott denn machen. Ich denke nicht, daß auch nur einer der deutschen Reviewer dieses Event archivieren kann ohne seinen Reviewerstatus zu verlieren.

Aber wer hindert dich, diese hochinteressante Diskussion ins blaue Forum zu tragen? Wär doch mal interessant zu wissen, ab wieviel Teilnehmern GS den Megaevent-Status wieder aberkennen....

Atti

Lazybone
Geomaster
Beiträge: 336
Registriert: So 16. Dez 2007, 19:03
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von Lazybone » Mo 20. Jul 2009, 01:16

Also wir hatten eigentlich vor auf dem GPS-Festival im Bereich "GPS-Village" Meeveo vorzustellen. So wie ich das sehen ist der Zutritt zum GPS-Village zwar kostenlos. Dennoch werden wir uns vom GPS-Festival zurückziehen. Wir werden so eine Art der Kommerziellisierung nicht noch unterstützen.

Wenn sich da nichts ändert sehen wir uns doch nicht auf dem Festival.

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von JR849 » Mo 20. Jul 2009, 01:27

Atti hat geschrieben:
Los Muertos hat geschrieben:Selbständig handeln tun die deutschen Reviewer eh nicht.
Das kann man ja auch am posting von eigengott sehen. Leider. :zensur:
Was soll eigengott denn machen. Ich denke nicht, daß auch nur einer der deutschen Reviewer dieses Event archivieren kann ohne seinen Reviewerstatus zu verlieren.
Das wäre doch mal ein Abgang mit einem lauten Knall! Wenn ich jetzt Reviewer wäre... :fies:

Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von Los Muertos » Mo 20. Jul 2009, 01:30

Atti hat geschrieben:
Los Muertos hat geschrieben:Selbständig handeln tun die deutschen Reviewer eh nicht.
Das kann man ja auch am posting von eigengott sehen. Leider. :zensur:
Was soll eigengott denn machen. Ich denke nicht, daß auch nur einer der deutschen Reviewer dieses Event archivieren kann ohne seinen Reviewerstatus zu verlieren.

Aber wer hindert dich, diese hochinteressante Diskussion ins blaue Forum zu tragen? Wär doch mal interessant zu wissen, ab wieviel Teilnehmern GS den Megaevent-Status wieder aberkennen....

Atti
Klar wird keiner das Teil archivieren, weil jeder reviewer genau weiß das es ihn den Job kosten wird, aber ich würde mir wünschen, dass die Reviewer mal im Interesse der Cacher agieren und sich nicht immer in allerlei Ausreden verstricken. Einfach mal selbst ne Mail an GC schicken und darauf hinweisen.

Ins blaue brauch ichs nicht stellen, da die eh kein deutsch können. :roll:

@ JR849: Das wärs. Aber dazu hat keiner unserer Reviewer nen A..... in der Hose. :roll:
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von fabibr » Mo 20. Jul 2009, 01:35

Atti hat geschrieben:
Los Muertos hat geschrieben:Selbständig handeln tun die deutschen Reviewer eh nicht.
Das kann man ja auch am posting von eigengott sehen. Leider. :zensur:
Was soll eigengott denn machen. Ich denke nicht, daß auch nur einer der deutschen Reviewer dieses Event archivieren kann ohne seinen Reviewerstatus zu verlieren.
Wie gesagt, er könnte es an GS weiter tragen, nach dem Motto, hallo, schaut mal was ihr da genehmigt habt. Es läuft so laungsam aus den Fugen und es springen massenhaft Cacher von dem Event ab. Wie soll ich mich verhalten? Machen wir was dagegen?
So was würde ich mir wünschen, aber ich glaube Los Muertos, viel machen werden die Reviewer bestimmt nicht.

Aber vielleicht schreibt ja mal jemand GS an, mein Englisch ist nicht das Beste und ne Übersetzung mit Babelfish in einem solchen Schrieb macht sich auch nicht so gut.
Gibt es jemanden, der dies machen würde?
Was in dem Text stehen sollte/könnte kann man bestimmt gut zusammen erarbeiten.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Benutzeravatar
CaLLiBRi
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Do 15. Mai 2008, 22:30
Wohnort: 40885 Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von CaLLiBRi » Mo 20. Jul 2009, 02:25

Schade, es sollte ein schönes Event werden und unser 2. Mega Event.

Aber unter den Umständen werden auch wir natürlich nicht teilnehmen!

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von adorfer » Mo 20. Jul 2009, 03:00

Nicole hat geschrieben:Und dennoch bin ich davon überzeugt, dass genügend Idioten dort hingehen werden.
Es werden sich bestimmt auch genug Leute finden, die sich sagen "Deutscher Meister im Geocaching? Das ist mir die paar Euro wert. Wenn ich der einzige bin der antrete, um so besser!"

Und was das restliche Geheule hier anbelangt:
Ja was habt Ihr denn bitte erwartet?
- Die "Geocaching-Promotion" im Mediamarkt Egelsbach vor 2 Monaten war eine Witznummer (Durchführender war weitestgehend ahnungsbefreit und legt Democache direkt an aktives Gleis.)
- Die Garmin-Produktpräsentation in Bremen (nur alte Geräte mit noch veralteterer Firmware plus ahnungsarme Präsentatoren) und die kastrierten TBs waren eine Witznummer.

Warum soll das in Essen jetzt besser werden? O.k. Garmin steigert sich und beginnt mit dem Kundenverärgern schon vor der eigentlichen Veranstaltung. Aber selbst wenn alles kostenlos wäre:
Woher kommt Eure (durch die Anmeldung bekundete) Hoffnung, dass Garmin die Kiste diesmal nicht in den Sand setzt?

P.S. Und um Verdächtigungen vorzubeugen: Ich besitze 4 Garmin GPSr plus einiges Zubehör inkl der kostenpflichtigen Karten. Die Produkte sind durchaus also durchaus brauchbar. Aber was die an Marketing veranstalten, da würde ich mir hoffen, die das Geld lieber in die Produktentwicklung stecken würden.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Garmin GPS Festival pro 99,-€ Teilnehmer

Beitrag von ElliPirelli » Mo 20. Jul 2009, 06:43

cyberberry hat geschrieben:Also wir haben das nur am Rande verfolgt, da wir nie vor hatten dieses Jahr noch ein drittes Mega Event zu besuchen und wir das Konzept von Anfang an nicht gut fanden.
Ja, so geht es mir auch, ich wollte da eh nie hin, da es sich von Anfang an nach Messe anhörte, und nicht nach Spaß.
cyberberry hat geschrieben:Aber stehen diese Kosten erst seit heute auf der Eventpage oder warum hat das die knapp 500 angemeldeten Cacher bislang nicht gekümmert? Sind die Leute so geil auf das Icon, dass sie das Listing (mit integriertem Link zur Eventpage) nicht richtig lesen oder wollten die nur mal schnell hin und loggen?
Ich bin der Meinung, daß es von Anfang an hieß, daß es Kosten geben wird, bin mir da aber nicht so sicher, da ich es ja wie gesagt nicht so genau verfolgt habe...

Auf jeden Fall war von Anfang an der Kommerz hinterfragt worden, warum darf ein Wanderverein oder das Angebot von lecker Kuchen im nahen Cafe im Listing nicht erwähnt werden und gleichzeitig werden solche Monsterveranstaltungen frei gegeben.

Eher wundert mich jetzt dieser plötzliche Aufschrei! Erst melden sich Hunderte an und erst danach lesen sie, was alles auf sie zukommt? :???:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder