Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grünschnabel will auch mitmachen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Spidermike72
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 16:36
Wohnort: Waldkraiburg
Kontaktdaten:

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von Spidermike72 » Fr 24. Jul 2009, 20:21

leute ihr seid echt hammer

hier wird einem echt geholfen

Danke Danke

Werbung:
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von Thaliomee » Fr 24. Jul 2009, 21:41

Vielleicht keinen Tipp, wo man den kaufen kann, aber vielleicht den Tipp, sich einmal die eTrex Reihe anzuschauen, die ein "x" im Kürzel hat (z:b: Legend HCx oder Vista HCx). Das "x" steht hierbei für "extensible" was bedeutet dass man den internen Speicher mit einer MicroSD Karte erweitern kann, auf die man früher oder später auch Kartenmaterial spielen kann. Ohne "x" bleibt einem nur die installierte Basiskarte, die mehr als unbefriedigend ist.
Aber das "normale" eTrex hat doch sowieso keine Karte ;)

Benutzeravatar
Spidermike72
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 16:36
Wohnort: Waldkraiburg
Kontaktdaten:

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von Spidermike72 » Sa 25. Jul 2009, 19:39

so die ersten zwei heute gefunden *freu*

aber mal eine frage dazu :

ist das normal das die anzeige beim GPS am fundort
z.b. noch 30ft in die richtung anzeigt ?

also es solche abweichungen gibt ?

gruß Michael

voronwe-the-guide
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Di 5. Mai 2009, 10:04

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von voronwe-the-guide » Sa 25. Jul 2009, 19:56

Spidermike72 hat geschrieben:so die ersten zwei heute gefunden *freu*

aber mal eine frage dazu :

ist das normal das die anzeige beim GPS am fundort
z.b. noch 30ft in die richtung anzeigt ?

also es solche abweichungen gibt ?

gruß Michael
30ft sind ja ca. 9m (BTW:kann man dein Gerät nicht auf Meter umstellen?)
Du hast eine Genauigkeit von +/- 4-5m, der Leger auch, da kann es schon mal sein, besonders im Wald oder so.

luxo81
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Di 21. Jul 2009, 00:14
Wohnort: Trier

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von luxo81 » Sa 25. Jul 2009, 19:58

30 ft müssten ca. 9m sein, das ist normal. Besonders wenn du im Wald (Laubdach) stehst oder bei starker Bewölkung.
Wenn der der den Cache gelegt hat schon eine kleine Abweichung bei der Messung drin hatte und dein Gerät eine Abweichung wegen schlechtem Empfang hatte kommt so eine Abweichung zusammen.
Ich hatte im Wald schon mehr als 20m Abweichung vom Cache.
Das mach ja das cachen aus das man trotz Technik noch etwas suchen muss. :D
BildBild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von greiol » Sa 25. Jul 2009, 20:10

Spidermike72 hat geschrieben:ist das normal das die anzeige beim GPS am fundort
z.b. noch 30ft in die richtung anzeigt ?

also es solche abweichungen gibt ?
schau doch mal in der bedienungsanleitung nach wie man das gerät auf meter umstellt. ist hierzulande einfach praktischer. zum thema zu erwartende genauigkeit gibt es mal wieder lesefutter: http://www.kowoma.de/gps/Genauigkeit.htm
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Spidermike72
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 16:36
Wohnort: Waldkraiburg
Kontaktdaten:

Re: Grünschnabel will auch mitmachen

Beitrag von Spidermike72 » Sa 25. Jul 2009, 21:04

ah...... dachte ich mir , wäre auch blöde wenn man sofort beim punkt wäre ohne
ein wenig zu suchen

Antworten