Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Freundchen
Geowizard
Beiträge: 2302
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 01:09
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Freundchen » Sa 25. Jul 2009, 18:25

Oh man was soll der schei...!
Mir schwillt bei so'ner gequirlten schei... der Hals dermaßen an das ich den Typen sonst was könnte!
Warum lassen uns die Leute nicht einfach spielen???
Und wenn wirklich was nicht konform mit den Guidelines ist, hat man ja wohl soviel Arsch inner Hose das man unter seinem Account SBA loggen kann!
Ich glaube denen bekommt das gute Wetter nicht!!!
:motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
Hochzieher und X Team

Bild

Werbung:
shoty
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 21:39
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von shoty » Sa 25. Jul 2009, 18:35

Ich würde ja fast vermuten, dass es sich um einen frustrierten Cacher handelt der seinen eigene Cache wegen Werbung/Spielplatz nicht veröffentlicht bekommen hat und jetzt alle andere die doch veröffentlich wurden anmacht und dort ein SBA hinsetzt wo es irgendwie den Anschein hat das sie nicht regelkonform sind.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von friederix » Sa 25. Jul 2009, 19:11

shoty hat geschrieben:Ich würde ja fast vermuten, dass es sich um einen frustrierten Cacher handelt [... ]
Den Verdacht bekomme ich auch so langsam:
Mein Gedanke war, der spammt die Reviewer mit SBA-Logs zu, damit ein (gerechtfertigtes?) SBA bei seinem Cache in der Masse untergeht.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

berggemse
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 19:18

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von berggemse » Sa 25. Jul 2009, 19:24

Meinen Cache http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... wp=GC1DMJF
hat t.stapel auch verunreinigt. Ich habe die Aufforderung gelöscht und die Reviewer über das Gebahren von t.stapel informiert.

Gruss berggemse

Dark Elf
Geowizard
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 22:39
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Dark Elf » Sa 25. Jul 2009, 19:48

shoty hat geschrieben:Ich würde ja fast vermuten, dass es sich um einen frustrierten Cacher handelt der seinen eigene Cache wegen Werbung/Spielplatz nicht veröffentlicht bekommen hat und jetzt alle andere die doch veröffentlich wurden anmacht und dort ein SBA hinsetzt wo es irgendwie den Anschein hat das sie nicht regelkonform sind.
Das würde dann aber sehr tief in die Psyche dieses Cachers blicken lassen :)
BildBild

RUNTERZIEHER

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von ElliPirelli » Sa 25. Jul 2009, 20:09

Der spammt ja scheinbar deutschlandweit.... :schockiert:
Kassel ist auch betroffen...

Mail an Groundspeak.
Sockenpuppen sind unerwünscht und können auch zur Sperrung des regulären Accounts führen...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
KT2
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 07:07

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von KT2 » Sa 25. Jul 2009, 20:22

ElliPirelli hat geschrieben:Der spammt ja scheinbar deutschlandweit.... :schockiert:
Kassel ist auch betroffen...
...ist ja auch mit bestimmten Schlagworten beim Suchen nach Caches kein Problem.
Ich mache mir ernsthaft Sorgen um die Serie der Heraldiks in unserer Gegend. Da lässt sich doch glatt eine Schleichwerbung vermuten. :kopfwand:

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9648
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Schnueffler » Sa 25. Jul 2009, 21:10

Der hat ja auch gerade den Abenteuerspielplatz Baum vollgespammt. Nur weil im Namen ein Abenteuerspielplatz vorkommt, muss das doch noch gar nicht heissen, dass ein Spielplatz in der Nähe ist. Es handelt sich nämlich einfach um einen Kletterbaum, in den der Owner in 10m Höhe eine Schaukel gebaut hat. :irre: :irre: :irre:
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Teddy-Teufel » Sa 25. Jul 2009, 21:35

ElliPirelli hat geschrieben:Mail an Groundspeak.
Sockenpuppen sind unerwünscht und können auch zur Sperrung des regulären Accounts führen...
Wenn er rausfliegt, meldet er sich wieder mit anderen Nick an, da würde wohl nur eine "genaue Ortung" helfen aber wie soll man das machen?. So wie die Sache jetzt fortgeschritten ist, glaub ich nicht, daß er sich es jemals leisten kann erwischt zu werden. :weapon15:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von ime » Sa 25. Jul 2009, 21:38

Teddy-Teufel hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Mail an Groundspeak.
Sockenpuppen sind unerwünscht und können auch zur Sperrung des regulären Accounts führen...
Wenn er rausfliegt, meldet er sich wieder mit anderen Nick an, da würde wohl nur eine "genaue Ortung" helfen aber wie soll man das machen?.
Erster Schritt: IP-Adresse sperren.
Geschätzte 95% aller User rechnen wohl nicht damit bzw. wissen nicht, wie sie diese Gefahr umgehen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder