Problem mit Heimat Koordinaten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

BrennerM
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mo 4. Jul 2005, 23:33

Problem mit Heimat Koordinaten

Beitrag von BrennerM » Mo 4. Jul 2005, 23:53

Hallo zusammen.

Auch ich bin neu hier und habe da ein Problem.
Ich habe mich bei GEOCACHING.COM angemeldet und auch meine Heimat Koordinaten angegeben. Aber wenn ich mir meinen Standort anzeigen lassen will, liegt der irgendwo in England.
Ich habe alle Varianten duchgetestet und mir sogar die aktuellen Daten zu meinem Wohnort aus dem Netz gezogen.
Mein Gerät zeigt mir an:
N 49° 44' 24.0"
E 007° 15' 25.9"

Aus dem Netz habe ich noch die Daten in anderer Form:

Breite 49.7333 / 49° 43' 60''
Länge 7.25 / 7° 15' 0''

Kann mir jemand helfen? Ich mache sowas echt zum ersten mal!
Ich bin im Fernsehen auf euch aufmerksam geworden, habe zufällig einen PDA mit GPS und wollte es mal versuchen, um meinem Sohn mehr Spass in der Natur zu vermitteln.

Gruß
Gute Jagd,

Der Burner

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » Mo 4. Jul 2005, 23:56

in deinem profil steht mit sicherheit noch W statt E. einfach mal tauschen. 8)
happy hunting.

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Di 5. Jul 2005, 07:28

Könnte man nicht den Nullmeridian an die Grenze zu Polen verschieben, damit das alte Ost-West-Bild wieder stimmt? :lol:

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Di 5. Jul 2005, 08:17

BlackyV hat geschrieben:Könnte man nicht den Nullmeridian an die Grenze zu Polen verschieben, damit das alte Ost-West-Bild wieder stimmt? :lol:


Naja, das ändert sich ja auch dauernd. Dann haben wir einen "Moving Null-Meridian". Irgendwann, wenn es Europa nicht mehr gibt (Nachfolger Eurasien) liegt der dann auf der Datumsgrenze... :wink:
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Di 5. Jul 2005, 12:59

Dann werden die Amis in Ossis umbenannt. :lol:
Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 5. Jul 2005, 13:44

Alex3000 hat geschrieben:
BlackyV hat geschrieben:Könnte man nicht den Nullmeridian an die Grenze zu Polen verschieben, damit das alte Ost-West-Bild wieder stimmt? :lol:


Naja, das ändert sich ja auch dauernd. Dann haben wir einen "Moving Null-Meridian". Irgendwann, wenn es Europa nicht mehr gibt (Nachfolger Eurasien) liegt der dann auf der Datumsgrenze... :wink:


Uijuijui ...

früher zu UrUrUrgrossvaters Zeiten waren sich die zur See fahrenden Nationen auch nicht einig. Erst bei irgendeiner Konferenz wurde dann "Null"-Grad genau definiert.

Und jetzt kommen die Geocacher und wollen den CNM einführen! Bravo! Eine gute Idee die für viel Spaß sorgen wird. (CNM=chaos null meridian)

Ich bin jetzt z.B. für folgendes Vorgehen: Immer wenn ich einen neuen Cache auslege, geht der null meridian genau durch meinen cache!

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Di 5. Jul 2005, 13:55

morsix hat geschrieben:Erst bei irgendeiner Konferenz wurde dann "Null"-Grad genau definiert.

Derlei Konferenzen gab es schon einige, folglich war der Nullmeridian schon an vielen Positionen... 8)
Bei der Gelegenheit könnte man ja gleich mal auf das metrische System umstellen: Vollkreis zu 100 Grad. Jetzt!

Wir sind das Volk!

HHL

Beitrag von HHL » Di 5. Jul 2005, 17:27

ich hoffe, das problem hat sich zwischenzeitlich in luft aufgelöst. 8)
happy hunting.

Schnappi
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Jul 2005, 21:05

Brauche dringend Hilfe!

Beitrag von Schnappi » Di 5. Jul 2005, 21:27

Hi,

habe mir letzte Woche nach meinem 1. Caching mit Freunden einen iFinder go zugelegt.

Wollte ihn gestern ausprobieren und musste leider feststellen, dass mein Gerät nicht in Ansätzen irgendeinen Satelliten findet.

Ich habe es bereits auf einigen freien Plätzen versucht mit freier Sicht in alle Richtungen und auch hier keinen Erfolg gehabt. Auch habe ich das Gerät wie in der Anleitung beschrieben auf Autosuche umgestellt.

Hat jemand eine Idee. Wollte eigentlich am WE meinen ersten eigenen Cache heben.


Dank sei euch gewiss!!

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Re: Brauche dringend Hilfe!

Beitrag von PHerison » Di 5. Jul 2005, 22:28

Schnappi hat geschrieben:...iFinder go...

Wollte ihn gestern ausprobieren und musste leider feststellen, dass mein Gerät nicht in Ansätzen irgendeinen Satelliten findet.
Ich habe es bereits auf einigen freien Plätzen versucht mit freier Sicht in alle Richtungen und auch hier keinen Erfolg gehabt. Auch habe ich das Gerät wie in der Anleitung beschrieben auf Autosuche umgestellt.
Hat jemand eine Idee. Wollte eigentlich am WE meinen ersten eigenen Cache heben.

Wenn mein Garmin mehr als - sagen wir mal - 1000km von seiner letzten Position eingeschaltet wird, dann ist es auch ersteinmal komplett verwirrt, und sucht nach Sateliten, die nicht da sind. Meistens funktioniert die automatische Erkennung dann auch nicht. Bei Garmin kann man aber den Cursor auf seine ungefaehre aktuelle Position schieben und dem GPS sagen: "Du bist jetzt hier!". Dann geht's auch recht flux mit der neuen Positionsbestimmung.

Deshalb:
1. Wie lange war das Geraet den ausgeschaltet (Entfernung und Dauer)? Es koennte naemlich auch sein, dass es keinen aktuellen Almanach (welcher Sat ist wann wo zu sehen) mehr hat. Dann kann es durchaus mal laenger dauern, bis die Daten wieder aktualisiert sind.
2. Hast / Kannst Du Datum, Uhrzeit und Zeitzone von Hand einstellen? Auch das koennte Deinem GPS helfen sich wieder zurecht zu finden.

Ansonsten:
Einfach mal 1/2h eingeschaltet mit freier Sicht zum Himmel eingeschaltet lassen und warten, was passiert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder