Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vormarsch der Spacken

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von Quastus » Mo 3. Aug 2009, 23:02

Jeder ist irgendwann irgendwo neu..... und??????....... Anpassen und gut...... und ich war dankbar für jede Hilfe und Kritik, die ich bekommen habe, auch für meine ersten Caches.... man sollte das nur nicht so überbewerten.
Raufzieher

Werbung:
DrNice
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 03:07
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von DrNice » Mo 3. Aug 2009, 23:05

Meinen letzten Beitrag hast Du schon gelesen und verstanden!? Hier nochmal ein wesentlicher Teil:
Da habe ich mich nicht explizit aufs Geocaching bezogen. Ich habe nebenher noch andere Hobbys und bin seit Jahren in anderen Foren unterwegs, die damals sehr klein waren und heute sehr groß sind und ständig hört man die Leute lamentieren, dass sich die Verbreitung des Hobbys so immens auf die Ebay-Preise auswirke, dass es zu viele Leute mit zu wenig Ahnung gebe und dass es damals in der kleinen kuscheligen Gemeinschaft wesentlich besser gewesen sei. Ob es um Geocaching oder um Schallplattenspieler geht - der Tenor ist der selbe, weshalb ich der Meinung bin, dass meine Erfahrungen auch aufs Geocaching übertragbar sind.
Abgesehen davon - wie hättest Du auf meinen ersten Beitrag reagiert, wenn ich nicht erst 77, sondern 770 Caches gefunden hätte? Mit Zustimmung? Hättest Du Dich vielleicht sogar auf eine sachliche Diskussion eingelassen? Und wenn ich ein Statistikcacher wäre und aus Bequemlichkeit nur Leitplankencaches machen würde? Wäre mein Erfahrungsschatz dann größer? Klar, Du hast den größeren ( ;) ), aber ist das Grund genug, mir sämtliche Kompetenz abzusprechen? Und bin ich Dir wirklich so sehr auf den Schlips getreten, bzw. habe ich so viel unqualifizierten Mist geschrieben, dass es diese Offtopic-Diskussion rechtfertigt? Ich denke nicht. Aber auch ein kleiner Funke kann viel anrichten, wenn die Gasleitung defekt ist. Und hier hat es definitiv "bumm!" gemacht. :roll:

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von Starglider » Mo 3. Aug 2009, 23:18

DrNice hat geschrieben:Meinen letzten Beitrag hast Du schon gelesen und verstanden!? Hier nochmal ein wesentlicher Teil:
Schätze du meinst mich, das zitieren lernst du ja vielleicht noch.

Ich habe verstanden das du ein paar Monate Erfahrung hast und über eine Entwicklung von mehreren Jahren referierst die du nicht miterlebt hast. Du kennst die Situation wie sie am Anfang war nicht aus eigener Anschauung und kannst nicht beurteilen was sich inzwischen geändert hat.

Ich habe nichts gegen Neulinge aber ich habe etwas gegen Leute die von Sachen schreiben von denen sie keine Ahnung haben.
-+o Signaturen sind doof! o+-

DrNice
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 03:07
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von DrNice » Mo 3. Aug 2009, 23:47

Starglider hat geschrieben: Schätze du meinst mich, das zitieren lernst du ja vielleicht noch.
Da muss ich mich wohl als Gestriger outen - damals hat man sich auch angesprochen gefühlt, als der Benutzername noch nicht in der Kopfleiste des Zitatblocks stand. Aber wenn Du es unbedingt willst...
Starglider hat geschrieben:
Ich habe verstanden das du ein paar Monate Erfahrung hast und über eine Entwicklung von mehreren Jahren referierst die du nicht miterlebt hast. Du kennst die Situation wie sie am Anfang war nicht aus eigener Anschauung und kannst nicht beurteilen was sich inzwischen geändert hat.
Wie ich bereits geschrieben habe (lesen und verstehen), habe ich meine Erfahrungen aus anderen Hobbys auf Geocaching übertragen. Ich habe auch nie bestritten, dass es Veränderungen gegeben hat. Ebensowenig habe ich geschrieben, dass man diese Veränderungen nicht kritisieren dürfe. Ich habe lediglich geschrieben, dass der Vergangenheit häufig nachgeweint wird und dabei auch positive Entwicklungen vernachlässigt werden. Ich erinnere mich gut an eine Freundin meiner Großtante, die in der DDR gelebt hat und nach der Wende bei einem frischen Bohnenkaffee meinte, dass es bei "Honni" auch nicht schlecht gewesen sei. Das meine ich.
Starglider hat geschrieben: Ich habe nichts gegen Neulinge aber ich habe etwas gegen Leute die von Sachen schreiben von denen sie keine Ahnung haben.
Siehe oben. Bitte sei doch so gut und kommentiere das, was ich wirklich geschrieben habe, statt irgendetwas in meine Aussagen hineinzuinterpretieren.

Mir wird die Diskussion langsam zu blöd. Ich habe mich hier angemeldet, um mich mit Gleichgesinnten über mein Hobby auszutauschen und nicht, um einen interessanten Thread dafür zu missbrauchen, einer einzelnen Person ein wenig Textverständnis anzutrainieren. Ich denke, wir sollten uns zu Gunsten des Themas einfach dabei belassen.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von jmsanta » Di 4. Aug 2009, 07:31

Bild
Es wurde Vieles/Alles(?) gesagt - wenn auch nicht von jedem. Ende der Diskussion. - Tragt Eure persönlichen Twistigkeiten doch bitte weiter per PN aus.

Der fehlende Beitrag von Nicole ist übrigens auch "reiner Moderatoren-Willkür" zum Opfer gefallen und steht nun auf der Wiese: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=3 ... 81&start=0
jmsanta - Moderator
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

whiterabbit
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 18:46
Wohnort: N51° 20.xxx E12° 24.xxx

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von whiterabbit » Di 4. Aug 2009, 09:17

Ist hier wirklich geschlossen? ;)
Follow the white rabbit...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Vormarsch der Spacken

Beitrag von jmsanta » Di 4. Aug 2009, 09:21

whiterabbit hat geschrieben:Ist hier wirklich geschlossen? ;)
ja
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder