Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching und GPSies

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von Zappo » Do 6. Aug 2009, 09:00

Ich hab auch mal einen Multi gemacht, bei welchem man zur Erleichterung die Strecke von GPSies aufs Gerät laden konnte. Fand ich als Nichtelektrokartenbesitzer super. War ein Rundweg, die Multiaufgaben und das (der) Final war deshalb nicht leichter zu finden, nur die laufende Strecke war von Anfang an klar- bei ca 28 km ist man doch froh, wenn man nicht auf dem falschen Weg landet :D

Hat meines Erachtens was mit der "Absicht" des Multis zu tun. Wenn es klar ist, welche Gegend da bewandert wird - ok. Wenn die Aufgabe eher Richtung "Navigieren/Peilen" geht, ists natürlich panne.

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von kukus » Do 6. Aug 2009, 12:07

Bei uns gibt es auch einen Ortsrundgang. Statt vorgegebener Wegpunkte gibt es den GPSies-Track und ein Bild jeder QtA-Station. Mal eine nette Abwechslung.
Gruß
kukus

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von GeoAtti » Do 6. Aug 2009, 14:09

Hiho,

Bei Garmin nennt man das dann "WhereIgo".

Atti

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von wallace&gromit » Do 6. Aug 2009, 20:59

neirolf hat geschrieben:Toll, da kann man seine Routen vom Wochenende hochladen.
Dann doch lieber bei Openstreetmap hochladen, da hats wenigstens einen Nutzen! ;)
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Bücklerbande
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 9. Mär 2008, 08:41

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von Bücklerbande » Fr 7. Aug 2009, 09:35

wallace&gromit hat geschrieben:
neirolf hat geschrieben:Toll, da kann man seine Routen vom Wochenende hochladen.
Dann doch lieber bei Openstreetmap hochladen, da hats wenigstens einen Nutzen! ;)
GPSies hat sehr wohl einen Nutzen. Wer diesen nicht benötigt oder nicht versteht, sollte sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Ich habe auch einen sehr schwer erreichbaren Cache. Um die Natur zu schonen, habe ich den Track dazu bei GPSsies hochgeladen, da die Cacher Probleme haben den richtigen Weg zu finden und dann querfeldein steile Böschungen raufklettern.

Tracks können mit einem Klick zu Openstreetmap übertragen werden.

Ansonsten liegt der Sinn in der Seite ja auch Abwechslung auf Wanderungen/Sport zu bieten. Es ist doch schön mal andere Strecken abzujoggen/radeln als immer nur seine Hausrunde. Und wenn ich einen Fernwanderweg ablaufen möchte, kann ich einen Track schnell runterladen und aufs GPS übertragen.
Bild

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von Bursche » Fr 7. Aug 2009, 10:19

Wer caches legt, um andere Cacher stundenlang kreuz und quer durch einen langweiligen Wald zu jagen, damit sie dann am Parkplatzschild einen micro-Final finden, der wird gpsies nicht verstehen, nicht brauchen und als bösen Spoiler verdammen. Wer anderen einen schönen Weg zeigen möchte und Ihnen dabei noch Dosen als Bonus bieten möchte, für den ist gpsies eine Bereicherung des Services an den anderen Cachern.

Fraglich ist doch nur, ob ich fremde Caches in meinen gpsies-Track einbauen soll. Bei tradis würde ich uneingeschränkt ja sagen. Bei multis würde ich es nicht tun. Wobei ich natürlich weiß, dass mysterie-Final-Koordinaten munter ausgetauscht werden, als weshalb nicht auch multi-Strecken veröffentlichen? Suchen müssen die cacher ja immer noch und der "Abstecher" in den Wald kann auch immer die Pinkelpause oder der Brombeerbusch gewesen sein.

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von rs-sepl » Fr 7. Aug 2009, 17:09

Ich habe mal geschaut!

Irgendein IDIOT hat die komplette Runde eines aufwendigen Multicaches in unserer Gegend ungefiltert da hoch geladen. Mit allen GPS-Drifts an den Suchstationen und am Final! :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: Ich habe den Owner mal angemailt, dass er dagegen vorgeht! Sowas muss nicht sein.

utter

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von utter » So 9. Aug 2009, 14:33

ich habe auch schon tracks von radtouren an wanderwegen entlang bei gpsies hochgeladen. die downloads sagen mir, daß die gerne genutzt werden.

Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von neirolf » So 9. Aug 2009, 21:20

Gegen Wanderrouten oder Fahrradtouren habe ich ja nichts. Dafür könnte ich mir glatt vorstellen, dass ich das auch mal benutze. Aber Cachetracks da hochzuladen? Ne, das lass mal lieber.
Bild

Bücklerbande
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 9. Mär 2008, 08:41

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von Bücklerbande » So 9. Aug 2009, 22:20

rs-sepl hat geschrieben:Irgendein IDIOT hat die komplette Runde eines aufwendigen Multicaches in unserer Gegend ungefiltert da hoch geladen[...]
Einfach bei GPSies die Funktion "Strecke als Spam oder Quatsch melden" klicken.
Bild

Antworten