Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tetanus-Impfung

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Tetanus-Impfung

Beitrag von Starglider » Do 27. Aug 2009, 22:43

Ich putze nie wieder Fische
-+o Signaturen sind doof! o+-

Werbung:
alligateuse
Geomaster
Beiträge: 502
Registriert: So 13. Mär 2005, 12:25
Wohnort: 25469
Kontaktdaten:

Re: Tetanus-Impfung

Beitrag von alligateuse » Fr 28. Aug 2009, 11:16

@dr_megavolt

Roland, da hast du natürlich völlig recht. Nochmal zur Erklärung:

Eine Blutvergiftung wird fast immer durch Krankheitserreger (95% Bakterien, seltener Pilze oder Parasiten) ausgelöst. Normalerweise bekämpft das Immunsystem diese Erreger und ihre Gifte dort, wo sie den Körper befallen haben. Soll heißen, es kommt dann zu einer lokalen Entzündung, aber die Erreger schaffen es nicht bis in die Blutbahn, weil die körperliche Abwehr zu gut ist. Bei geschwächtem Immunsystem oder sehr aggressiven Bakterien können diese ins Blut übergehen und sich im gesamten Körper ausbreiten. Der daraus entstehende Schneeballeffekt verursacht überall im Körper neue Entzündungsherde und durch eine solche Kettenreaktion kann es zu einer schweren Sepsis und Organversagen kommen. So einen Amoklauf des Immunsystems überleben nur etwa 60% der Betroffenen. Es ist zu betonen, dass es dafür keine vorbeugende Impfung gibt.

Hierzu steht im Gegensatz der Wundstarrkrampf, auch Tetanus genannt, den man sich eben durch Verletzungen zuziehen kann, wenn beispielsweise Schmutz in offene Wunden gelangt. Beide Erkrankungen haben sonst jedoch nichts miteinander zu tun.

Gruß,
Annett
Dosensuchen, was sonst?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Tetanus-Impfung

Beitrag von radioscout » Fr 28. Aug 2009, 21:06

Danke für den Hinweis. Gerade mal nachgeschaut.
Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis, AIDS, Frühsommer-Meningoenzephalitis, alles noch für 2 Jahre wirksam.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Tetanus-Impfung

Beitrag von ElliPirelli » Fr 28. Aug 2009, 21:51

radioscout hat geschrieben:Danke für den Hinweis. Gerade mal nachgeschaut.
Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis, AIDS, Frühsommer-Meningoenzephalitis, alles noch für 2 Jahre wirksam.
Ich wußte zwar nicht, daß man dagegen impfen kann, aber wenn Du meinst, daß Du das brauchst.... :???:

:D :D :D
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39

Re: Tetanus-Impfung

Beitrag von jensileinchen » Fr 28. Aug 2009, 21:52

was geht denn jetzt - impfstoff gegen AIDS !??!?!? ........ :???: :schockiert: :???:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder