Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von argus1972 » Mo 24. Aug 2009, 12:40

Aber dass bei Globi die Hölle los ist, hast Du auch mal geguckt, was das für Leute sind, die da kaufen? Die meisten kaufen ganz gezielt Jack Wolfskin oder neuerdings The North Face, weil sie die Tatze cool finden. Oder den Schriftzug.
Ich kenne genug Leute, die rennen mit der Tatze rum, weil das "doch jeder hat".
Stoerti, ich gebe Dir vollkommen Recht! Gewisse Marken sind Mode, Outdoor allgemein und Geocaching auch.
Gegen diese Mode können wir Cacher aber nichts machen und daher bringt es nichts, sie zu beklagen. Wenn Unternehmen anfangen, selber Caches zu legen, kann man die Dosen einfach boykottieren. Ich habe eine rappelvolle Ignoreliste und suche mir ohnehin nur noch die Sahnestücke heraus, die mir Spaß machen, daher ist mir ein Großteil der Neuerscheinungen vollkommen latte.
Viele Cacher sind gute Kunden der Outdoorbuden und machen da richtig Umsatz. Wenn ich mir hier im Ausrüstungsthread die Materialschlachten ansehe, frage ich mich oft, wofür der ganze Kram benötigt wird. Nur für Geocaching garantiert nicht, oder die Besitzer machen sich etwas vor. However - jedem das Seine!
Ich würde jedenfalls nicht mit einer sündteuren Gorekluft durchs Dornengestrüpp brechen, dazu wäre sie mir zu schade und für dauernde Neuanschaffungen habe ich auch schlichtweg nicht die Kohle.

Ich lege selbst sehr viel Wert auf gute und strapazierfähige Kleidung und ich trage sie nicht nur beim Cachen, sondern eigentlich immer, egal wo. Dabei hole ich sie mir aber auch gerne mal Sachen aus der Berufsbekleidung oder dem Raiffeisenmarkt, weil die Sachen meinen Anforderungen vollauf genügen, da ich keine Expeditionen mache, sondern einfach nur für unseren Regenwald im Sauerland passend und möglichst preiswert gekleidet sein will.
"Der neue Landrover und kein Wüstencache ist mehr vor Ihnen sicher"
oder demnächst der neue Volksporsche "Geograbber", der irgendwie verdammt wie ein hochbeiniger Golf mit Breitschlappen aussieht und neben 400PS serienmäßig ein Ablagefach für das neue Dakota hat. :D

Für den schmaleren Beutel gibt es dann den Logan "DriveIn-Micro" (undichtes Dach, passt hinter jedes Fallrohr und klebt dank speziell ausgelegtem Fahrwerk garantiert an jeder Leitplanke) :lachtot:

Die Werbung der noch kommenden Geocachingprodukte werde ich mit Interesse verfolgen (komme beruflich aus der Branche).
Es gibt da so tolle Möglichkeiten ...

Mein Vorsatz ist, den Hype einfach abzuwettern und mich auf echte Sahnecaches zu konzentrieren. Das Drumherum kann mir gestohlen bleiben.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Werbung:
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von Carsten » Mo 24. Aug 2009, 12:55

argus1972 hat geschrieben:serienmäßig ein Ablagefach für das neue Dakota hat.
Gibts doch quasi schon. Bei meinem Golf lässt sich das Oregon jedenfalls perfekt ins Lenkrad klemmen. Immer im Blick, verrenkungsfrei bedienbar ;)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von ElliPirelli » Mo 24. Aug 2009, 14:18

Daß die Cacher ihre Ausrüstung, wenn man das so nennen kann, in den entsprechenden Läden kaufen, ist ja kein Problem, ich bin auch langjähriger Globetrotter Kunde.
Und zwar schon viel länger, als ich cache...

Was mich annervt, ist die Nutzung des Hobbies zu Werbezwecken, die das Cachen falsch darstellen und unzureichend vermitteln.

Ich gehöre zu denen, die durch Mundpropaganda dazu gekommen sind, und ich finde auch, daß dies die einzige Werbung ist, die unser Hobby braucht.

Und was den Konsumwahn angeht.
Da hat wohl jeder von uns ein paar Leichen im Keller, aka unnütze Anschaffungen.
Ob das nun eine Taschenlampe, ein Obstentsafter, ein Dampfbügeleisen oder eine Nähmaschine ist. Oder eben ein Zelt, eine Regenjacke, ein aufblasbares Kanu oder was auch immer ist.
Einige Anschaffungen stellen sich hinterher als richtig und nützlich heraus, andere waren Fehlkäufe. Meine "Outdoor"Klamotten müssen einen harten Einsatz abkönnen, denn ich trag sie täglich zur Arbeit, und da kann ich keine Treckinghose brauchen, die sofort Fäden zieht, wenn ich mal an den Rosendornen vorbei komme...
Wer draußen schick sein muß, hat eh was falsch verstanden...

(PS: Die meisten meiner Klamotten kommen übrigens von Lands' End... ;) )
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von stoerti » Mo 24. Aug 2009, 14:55

Im aktuellen 4-Seasons Magazin steht übrigens auch ein Artikel übers Cachen.
Schwerpunkt ist allerdings diese Garmin Veranstaltung auf Zollverein
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

GEOGEO
Geomaster
Beiträge: 398
Registriert: Di 29. Jul 2008, 09:42

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von GEOGEO » Mo 24. Aug 2009, 15:07

stoerti hat geschrieben:Im aktuellen 4-Seasons Magazin steht übrigens auch ein Artikel übers Cachen.
Schwerpunkt ist allerdings diese Garmin Veranstaltung auf Zollverein
EXAKT!
Ist bei mir auch vor ein paar Tagen angekommen, hat mich auch enorm geärgert.
Zum Verstehen meiner postings muss man wissen, dass ich (erst) 15 Jahre alt bin.
Übrigens:
Auf geocaching.com heisse ich GEOGEO33

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von argus1972 » Mo 24. Aug 2009, 15:15

Im aktuellen 4-Seasons Magazin steht übrigens auch ein Artikel übers Cachen.
Schwerpunkt ist allerdings diese Garmin Veranstaltung auf Zollverein
Im aktuellen 4-Seasons Magazin steht übrigens auch ein Artikel übers Cachen.
Schwerpunkt ist allerdings diese Garmin Veranstaltung auf Zollverein
Habe ich auch mit einem kleinen Grinsen am WE gelesen.
Was mich annervt, ist die Nutzung des Hobbies zu Werbezwecken, die das Cachen falsch darstellen und unzureichend vermitteln.
Nervt mich auch, aber es wird halt alles vermarktet, was irgendwie Geld verspricht und populär ist. Gegen die Falschdarstellung könnten wir uns nur wehren, indem wir selber massiv an die Öffentlichkeit gehen und aufklären, was dann wiederum mehr Öffentlichkeit anzieht, die dann wiederum mehr Vermarktung anzieht usowe. Die Katze beißt sich in den Schwanz.

Ich bin froh, dass dieses Hobby ohne nennenswerte Organisationsstruktur auskommt, abgesehen von den Regeln unseres marktführenden Onlineportals, mit denen ich leben kann.
Wenn wir positive Werbung für Geocaching machen wollen, müssten wir uns organisieren und wohl oder übel einen Vorstand wählen, Mitgliedsbeiträge abdrücken, einen Pressesprecher einstellen... :irre:
Da ist es mir lieber, wenn einige (wenige) Unternehmen mit Geocaching Werbung machen. Und seien wir mal ehrlich - bisher hält es sich noch in engen Grenzen, oder?
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von ElliPirelli » Mo 24. Aug 2009, 15:43

Wieso habt Ihr das 4Seasons schon, und ich nicht? :schockiert: :motz: :motz: :motz:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von argus1972 » Mo 24. Aug 2009, 15:53

Wieso habt Ihr das 4Seasons schon, und ich nicht?
Meine Freundin bekommt es per Post.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

GEOGEO
Geomaster
Beiträge: 398
Registriert: Di 29. Jul 2008, 09:42

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von GEOGEO » Mo 24. Aug 2009, 15:54

ich auch....
Zum Verstehen meiner postings muss man wissen, dass ich (erst) 15 Jahre alt bin.
Übrigens:
Auf geocaching.com heisse ich GEOGEO33

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Mammut und DMAX - nun machen Sie "Werbung"

Beitrag von SabrinaM » Mo 24. Aug 2009, 16:06

War bei mir Freitag in der Post...

Da ist ein kleiner Artikel (knappe halbe Seite inkl. Fotos) drin, und eine ganze Seite Werbung fürs GPS-Festival. Müsste man sich in der Online-Version ansehen können.

Antworten