längen/-und breitengradbrechnung - hilfe!!!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
aron
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 10. Jul 2005, 10:32

längen/-und breitengradbrechnung - hilfe!!!

Beitrag von aron » So 10. Jul 2005, 10:46

hallo geocacher,

kenne mich leider gar net aus damit, und brauche dringend hilfe für meine diplomarbeit...ich benötige betimmte längen/-sowie breitengrad koordinaten von betimmten orten. darunter fallen auch dörfer, z:b hier oben in norddeutschland. könnt ihr mir hier vielleicht weiterhelfen?! gibt es da programme für im inet, oder kann man das irgendwie selber?! bezweifle es ja - aber fragen kost ja nix....um jede hilfe wäre ich dankbar,
(auch per email)

GRUß, Aron

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » So 10. Jul 2005, 11:15

Hallo Du armer (Noch)-Student,

im Internet findet man grundsätzlich alles, man muss nur wissen wo man suchen muss.
Für Deinen Fall empfehle ich Dir diesen Link.
Einfach auf Germany klicken, Ortsnamen eingeben und hoffen dass Dein gesuchter Ort dabei ist.
Ich habs mit einem kleinen Ort hier in Bayern probiert. Selbst der war dabei.

Du musst aber beachten, dass die Koordinaten hier im Format dd.ddd angegeben sind. Wenn Du sie in dd mm.mmm oder in dd mm ss.ss brauchst musst Du sie erst umrechnen (lassen).

Sonst einfach hier im Forum posten von welchen Orten Du die Koordinaten brauchst. Die Leute hier helfen Dir bestimmt gerne.
Bild

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » So 10. Jul 2005, 22:26

Zum Umrechnen gibt es unter diesem Link ein feines Programm:

JeEep

Und nicht vergessen gleich als Bookmark setzen 8)

Viel Spaß

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

aron
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 10. Jul 2005, 10:32

Beitrag von aron » Mo 11. Jul 2005, 00:07

kenn mich mit der materie leider gar net aus, auch wenn es nun leider zu meiner diplom arbeit gehört. hängt auch nur mit der vollständigkeit zusammen.

danke euch erstmal für die schnelle hilfe, bin echt begeistert. hab mich schon totgesucht im net...könnt jetzt nur noch probs geben mit den genauen koordinaten, da ich z.B auch einen friedhof auf einem dorf dabei hab. das bekommt man dann ja net raus, oder?!

das ganze ding läuft über satellitengetütze aufklärung, und da muss ich mir dann ein paar schmankerl (kleinste aber wichtige plätze) zu suchen, um die profs zu begeistern:O) daher...kann ich vielleicht jemanden von euch direkt per pn anschreiben, wenn ich mal net klar/weiter kommen
sollte?!

Gruss, Aron

hussi
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 09:39

Beitrag von hussi » Mo 11. Jul 2005, 00:15

Ich denke, wenn Du hier mal eine Liste mit den Orten reinsetzt, wirst Du bestimmt ganz fix die Koordinaten von den freundlichen Geocachern bekommen. :)

Gruss hussi

HHL

Beitrag von HHL » Mo 11. Jul 2005, 00:50

aron hat geschrieben:kenn mich mit der materie leider gar net aus, auch wenn es nun leider zu meiner diplom arbeit gehört. hängt auch nur mit der vollständigkeit zusammen.…

ist das heutzutage so? hochdeutsch und ein verstehbarer satzbau werden deinen prof sicherlich auch begeistern.
happy hunting.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Mo 11. Jul 2005, 01:00

Koordinaten aller Orte kennt Maporama. Zwar nicht mehr die Sekunden, aber das sollte in diesem Fall ja egal sein.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 11. Jul 2005, 01:04

Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder