Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

leere Logs

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
dagobert110
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 08:45
Wohnort: 63303 Dreieich

leere Logs

Beitrag von dagobert110 » Do 10. Sep 2009, 15:16

Mal ne Freage: Wie geht ihr den mit logs um die leer sind, also wo der Finder zu faul war was zu schreiben?

Peter

Werbung:
bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Re: leere Logs

Beitrag von bsterix » Do 10. Sep 2009, 15:20

Ganz leere Logs hatte ich noch nie. Bei sehr kurz loggenden Neucachern ("TFTC" o.ä.) hab ich auch schon mal ne dankesmail mit "TFTL" geschrieben. reagiert hat leider noch keiner :D

Viel dagegen machen kann man wohl nicht.
BildBild

Benutzeravatar
dagobert110
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 08:45
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: leere Logs

Beitrag von dagobert110 » Do 10. Sep 2009, 15:22

klar ich könnte als owner löschen :lachtot:

Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: leere Logs

Beitrag von Quastus » Do 10. Sep 2009, 15:28

Einen leeren Log würde ich löschen, kann ja sein, dass das nur ein Versehen gewesen ist. Wenn nix drin steht geht es ja fast nicht anders...
Raufzieher

Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Re: leere Logs

Beitrag von Die Schatzjäger » Do 10. Sep 2009, 15:33

Was man machen könnte ?

a) Den Link zum Cache angeben wo das passiert ist: Klick

b) Sich fragen WARUM der Finder das gemacht hat. Prinzipiell erstmal von einem versehen ausgehen, dann sich selber an der Nase fassen (vielleicht ist der Cache so miserabel), dann denjenigen FRAGEN, und DANN im Forum diskutieren.

Hättest du diese Reihenfolge gewählt, dann wärst du vermutlich zu dem Schluß gekommen:
a) Der Cache ist ein normaler Tradi -scheinbar- nix besonderes, also erwarte nicht das jemand Romane schreibt wie toll doch die Suche war - vorallem bei einem Small.
b) Der Finder ist ein Newbie mit gerade mal 27 Founds. Vielleicht hat er sich ausversehen verklickt ?

Thomas
Bild

buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 942
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: leere Logs

Beitrag von buddeldaddy » Do 10. Sep 2009, 15:35

dagobert110 hat geschrieben:klar ich könnte als owner löschen :lachtot:
Würd ich sogar machen, gandenlos...

Denn zumindestens kann man ein "+1" erwarten, das würde immerhin die Meinung ausdrücken und zeigen, das sich der Finder in irgendeinerweise mit dem Cache beschäftigt hat, auch wenn er sich nur geärgert hat.
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

Benutzeravatar
dagobert110
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 08:45
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: leere Logs

Beitrag von dagobert110 » Do 10. Sep 2009, 15:39

Die Schatzjäger hat geschrieben:Was man machen könnte ?

a) Den Link zum Cache angeben wo das passiert ist: Klick

b) Sich fragen WARUM der Finder das gemacht hat. Prinzipiell erstmal von einem versehen ausgehen, dann sich selber an der Nase fassen (vielleicht ist der Cache so miserabel), dann denjenigen FRAGEN, und DANN im Forum diskutieren.

Hättest du diese Reihenfolge gewählt, dann wärst du vermutlich zu dem Schluß gekommen:
a) Der Cache ist ein normaler Tradi -scheinbar- nix besonderes, also erwarte nicht das jemand Romane schreibt wie toll doch die Suche war - vorallem bei einem Small.
b) Der Finder ist ein Newbie mit gerade mal 27 Founds. Vielleicht hat er sich ausversehen verklickt ?

Thomas


Locker bleiben ....


es ging umd as Grundsätzliche!

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: leere Logs

Beitrag von Starglider » Do 10. Sep 2009, 15:50

Logfaulheit ist normal geworden.

Ob den Geocachern ausserhalb der Foren- und Blog-Community noch klar ist das ein sehr kurzes Log als Kritik aufgefasst werden kann bezweifele ich. Ich glaube die denken sich gar nichts dabei und machen einfach das was alle zu machen scheinen. Ist ja auch so schön bequem.

Ein leeres Log würde ich stehen lassen und den "Autoren" eventuell mal anmailen ob ihm da vielleicht ein Irrtum unterlaufen ist.
Wenn es ein Anfänger war würde ich noch nachfragen ob er den Cache wirklich so übel fand wie sein Log vermuten lässt damit ihm klar wird wie man das Log auch interpretieren kann
-+o Signaturen sind doof! o+-

buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 942
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: leere Logs

Beitrag von buddeldaddy » Do 10. Sep 2009, 16:28

Wenn man das Log löscht bekommt der "Logbesitzer" automatisch eine Mail, dass sein Log gelöscht wurde. Das sollte Mitteilung genug sein, dann sieht man ja an der Reaktion ob es ein Versehen oder Absicht war. Dann kann man eventuell ja nochmal reagieren ...
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

UncleOwen
Geomaster
Beiträge: 394
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 01:09

Re: leere Logs

Beitrag von UncleOwen » Do 10. Sep 2009, 16:32

buddeldaddy hat geschrieben:Wenn man das Log löscht bekommt der "Logbesitzer" automatisch eine Mail, dass sein Log gelöscht wurde.
Sicher? Mir wurde letztens ein Log gelöscht, und ich hab nur davon erfahren, weil der Cache-Owner mir noch separat eine Mail mit Begründung geschickt hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder