Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FTF-Logs, GC und OC

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2924
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von baer2006 » Fr 11. Sep 2009, 10:39

Hallo,

wegen der bei GC1YEWE aufgekommenen Diskussion wollte ich hier mal eine informelle "Meinungsumfrage" bzgl. FTF-Logs und der Problematik "Cache schon bei OC.de sichtbar, bevor er auf GC.com gepublisht wurde" machen.

Meine Ansicht, dass es für eine Dose nur einen "FTF" gibt (können natürlich mehrere Cacher sein, falls es zu einem "Rudel-FTF" gekommen ist). Egal ob der Fund vor oder nach Veröffentlichung auf einer bestimmten Plattform (typischerweise GC.com) gemacht wurde. Und egal, ob man den Cache wegen früherer Veröffentlichung auf einer anderen Plattform (OC.de) oder auch nur rein zufällig gefunden hat (z.B. auf der Suche nach einem eigenen Versteck). Nicht als "FTF" empfinde ich "Betatests" oder anderweitige persönliche Vorabinformation durch den Cache-Owner.

Andere Leute sehen das offenbar anders, und loggen "FTF" (bzw. "beanspruchen" den FTF - als ob es dafür eine Prämie gäbe :roll: ), wenn sie die ersten sind, die den Cache nach Veröffentlichung auf GC.com gefunden haben.

Ich würde jetzt einfach mal gerne wissen, wie das vorherrschende Meinungsbild unter "FTF-Jägern" ist. Alle anderen (die mit der Ansicht "Was soll dieser FTF-Sch***!?" :D ) dürfen ihren Senf natürlich auch gerne dazugeben ;) .

Servus
baer

Werbung:
Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von Quastus » Fr 11. Sep 2009, 10:48

Ich denke es ist okay, denn der 1. Eintrag im Logbuch ist der FTF.... aber so ist es eben, manche fangen an zu weinen, wenn sie den FTF nicht haben.... mir ist das relativ egal, wenngleich ich selber 3 FTF (Zufall) für mich verbuchen kann.
Das mit den unterschiedlichen Plattformen ist eben so. Soll doch der GC-only-Cacher seinen GC-FTF eintragen, wenn er das möchte. Spielt doch eh keine Rolle. Ob ich an dritter oder erster Position bei GC stehe, wen interessiert es? Wenn man im Team loggt, wird bei denen wohl gelost, wer den ersten Eintrag auf GC.com machen darf.... :lachtot:

Sorry, soviel Kleinkariertheit geht gar nicht! Es ist ja nur ein Spiel!!!
Raufzieher

ikeableistift
Geomaster
Beiträge: 640
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 13:21
Wohnort: München - Giesing

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von ikeableistift » Fr 11. Sep 2009, 10:49

Kinderfasching :irre:
Interessant finde ich aber, daß es sogar Leuten mit über 1400 Funden immer noch schwer fällt, den Mechanismus des Publishing zu verstehen. OC.de hat keine Reviewer, die den Cache zunächst einer rudimentären "Plausi-Prüfung" unterziehen. Deshalb ist ein Cache veröffentlicht, so bald der Owner beschließt, das entsprechende Häkchen zu setzen. Jetzt liegt es bei jedem einzelnen, ob er den Cache machen möchte, obwohl er ein OConly Icon besitzt, oder eben nicht. Natürlich kann der Cache dann noch bei GC.com rauskommen. Meist Tage später (bedingt durch's Reviewing). Nur es ist und bleibt der selbe (nicht gleiche) Cache! Deshalb gibt es auch nur EINEN FTF. Ist doch nicht so schwierig zu verstehen, oder?
Ich für meine Person bin inzwischen ein wenig zu "faul" geworden, auf solche OC.de Publishing-Mails zu reagieren. Aber wie sich zeigt, zahlt sich dieser Enthusiasmus oft aus.
Glückwunsch an Baer2006 für seinen vedienten FTF!
Zuletzt geändert von ikeableistift am Fr 11. Sep 2009, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5943
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von hcy » Fr 11. Sep 2009, 10:54

FTF-Log? Wusste gar nicht dass es dafür jetzt einen Logtyp gibt. Also ist diese Diskussion wohl recht sinnfrei, muss doch jeder selber wissen wie er sein Ego streichelt. :irre:
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
barakuda
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: So 9. Dez 2007, 18:55

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von barakuda » Fr 11. Sep 2009, 10:55

Meine Meinung ging ja schon aus der Note bei besagtem Cache hervor, aber dann hier halt noch ein Mal:

Egal ob FTF durch:
Geocaching.com, Opencaching.de, oder wie die ganzen Plattformen heißen wollen ODER
durch einen Zufallsfund, wenn man z.B. selber eine Dose legen will und da schon eine liegt, welche aber noch nicht gepublisht ist, ODER durch sonst einen Zufall.
!! Ausgenommen natürlich: He, ich hab da eine Dose hingelegt, da ist der First noch offen, da noch nicht gepublisht, hol Dir den FTF. !!

Es sollte fair abgehen, keine / r wird daran gehindert sich bei allen Plattformen anzumelden, egal ob es was kostet, oder nicht, denn jeder muß selbst entscheiden, was ihm die "FTF-Jagd" wert ist.

Für mich gilt auf alle Fälle:

Wer zuerst im Logbuch steht, hat "gewonnen".

Meine bescheidene Meinung dazu, soll es jede / r halten, wie sie / er will.

Gruß, Bernd.
Gruß, Bernd.

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von argus1972 » Fr 11. Sep 2009, 10:58

Wie schon geschrieben wurde: Den FTF hat der erste, der sich ins Logbuch einträgt.

GC.com ist nicht die allgemeingültige und einzig verbindliche Plattform. Insgesamt ist doch ohnehin egal, was wo veröffentlicht wird. Das Logbuch zählt!

Wenn die notorischen FTF-Jäger nicht in der Lage sind, auch bei OC zu schauen, was neu veröffentlicht wird - selbst schuld! ;)
Dann müssen sie halt auf den wertvollen und ungemein schmückenden "Leistungsbeweis" verzichten, wenn ein anderer Cacher schneller war.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von hk@gg » Fr 11. Sep 2009, 11:01

Ich habe mal geschrieben: FTF bei geocaching.com, opencaching zählt ja nix. Aber einen dicken fetten Smiley dahintergesetzt :D .

Natürlich hat FTF geloggt, wer als erstes das physikalische Logbuch deflorierert :/ .

Murat

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von Murat » Fr 11. Sep 2009, 11:05

als erstes nennen wir mal Roß&Reiter. ICH bin zwar kein FTF-Jaeger, aber es ist trotzdem so, dass OC und GC nicht in einem Netzwerk verbunden sind und nicht die selbe Geschäftsführung haben. Also sind diese verschiedene Plattformen.
Dass Bear die Dose als Erster in der Hand hielt streite ich nicht ab, ist ja S/W im Logbuch. Aber eben zum Datum 090909 existierte der Cache noch nicht bei GC.com. Daher kann Bear sicherlich nicht mit der Intension zum Cache gefahren sein, ihn bei GC.com zu loggen, da existierte er schließlich nocht nicht öffentlich zugänglich.
Hatte er aber Vorabinformationen vom Owner (kann ich nur maximal vermuten), so war er bei GC.com Beta-Tester und kann ihn dann auch vom zeitlichen Zusammenhang nicht mit dem Log vom 090909 im Logbuch bei GC.com loggen.
Die zeitliche Reihenfolge ist da nicht stringent.
Mit meinem Log vor Ort und bei GC.com hätte ich aber den zeitlichen Zusammenhang befolgt und kann damit bei GC.com FTF loggen, weil eben Bear noch nicht wissen, aber vermuten konnte, dass er bei GC erscheint.
Somit müsste doch ein Logeintag für den 100909 im logbuch (Beweis) bestehen.

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von Carsten » Fr 11. Sep 2009, 11:08

Wie schon geschrieben: Wer zuerst im Logbuch steht, hat den FTF. Selbst wenn er die Dose nur durch Zufall ohne irgendein veröffentlichtes Listing gefunden hat.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5943
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: FTF-Logs, GC und OC

Beitrag von hcy » Fr 11. Sep 2009, 11:11

Tiefflieger hat geschrieben:es ist trotzdem so, dass OC und GC nicht in einem Netzwerk verbunden sind und nicht die selbe Geschäftsführung haben.
Häh? :???: Wen interessiert denn das? Es werden bei beiden Plattformen (u.U.) die selben Caches gelistet, das ist es doch was zählt.
Ansonsten, was hat man von 'nem FTF-Log, kann man dafür was kaufen?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder