Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Hoffnung

Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Hoffnung » Di 15. Sep 2009, 22:36

Werbung im "Found it", oder Cachebehältern, muss das sein?

Mit ist in der letzten Zeit verstärkt aufgefallen, das in "Found it"-Logs immer wieder Werbung gemacht wird. Muss das sein? Ich lese hier gerade mal so einige Einträge und bin dabei auf die happy-hierschies gestoßen. Diese machen praktisch in jedem ihren "Found it"-Logs Werbung für ein Internetportal. Anscheinend sind sie irgendwie an diesem Projekt beteiligt (weiß ich aber nicht genau), da es auf ihrem Profil auch ist. Dort ist es mir zwar egal, aber im "Found it" !?!
Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das GC sowas nicht akzeptiert! Ich möchte hier keinenöffentlich an den Pranger stellen, allerdings mus das mal gesagt werden! Haben wir nicht schon genügend Werbung um uns herum? Anscheinend müssen manche es selbst ins Hobby hineintragen. Ich weis nur, wenn ich sowas bei einem meiner Caches finde oder bemerke, wird der Log Kommentarlos gelöscht!

Desweiteren habe ich letztens bei einem Multi Cache in Dingden ganz offentsichtliche Werbung aus dem Final genommen. HIer muss ich fairerweise dazusagen, das der Owner Besserung versprochen hat.

Wie sind eure Erfahrungen/Ansichten dazu?

Greetz Sven aka Hoffnung

Werbung:
Vathas
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Di 4. Aug 2009, 17:20
Wohnort: Metjendorf

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Vathas » Di 15. Sep 2009, 22:59

Also ich finde das Werbung und Geocaching nicht zusammen passen. Ich denke auch das man Keine Werbung im Cache oder im Log machen soll
Bild
Bild

Benutzeravatar
juba
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von juba » Di 15. Sep 2009, 23:29

ich hab schon x-mal in Dosen Freikarten oder Rabatt-Coupons für allen möglichen kram gefunden. eine small-Dose war so voll damit, dass ausser dem logbuch nichts mehr rein passte! das ist für mich auch eine art werbung und die geht mir ziemlich auf die nerven.
was die leute in ihre logs schreiben, ist mir ziemlich egal. ich lese die logs eh nur, wenn ich weiß, dass der Cache sehr schwer ist und ich auf versteckte hints hoffe...
Runterzieher

Mein Etsy Shop

Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Black-Jack-Team » Di 15. Sep 2009, 23:30

Hoffnung hat geschrieben:... Ich lese hier gerade mal so einige Einträge und bin dabei auf die happy-hierschies gestoßen. ...

Code: Alles auswählen

That username does not exist in the system
Ist das ein Rheinland spezifisches Thema?
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

Hoffnung

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Hoffnung » Di 15. Sep 2009, 23:41

Bis jetzt ist mir das nur im Rheinland begegnet.

GC Username: happy-hirschi

Greetz Sven aka Hoffnung

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von JR849 » Di 15. Sep 2009, 23:47

Eigenwerbung, wenn es auch noch um eine private Webseite über Geocaching geht... why not.
Wenn es in jedem Log drinsteht sind sie entweder sehr von sich überzeugt, was auch den Zeitungsartikel erklären würde, oder sie wollen einfach nur mehr Leser. Bei Letzterem kann ich einen Eintrag in den Newsfeed und in Blogsalongthearoute empfehlen und die uninteressierte Community nicht in jedem Log und mit aggressiven roten Buchstaben zu belästigen. :D
Black-Jack-Team hat geschrieben:
Hoffnung hat geschrieben:... Ich lese hier gerade mal so einige Einträge und bin dabei auf die happy-hierschies gestoßen. ...

Code: Alles auswählen

That username does not exist in the system
Ist das ein Rheinland spezifisches Thema?
Versuch mal die Singularversion! ;-)

Hoffnung

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Hoffnung » Di 15. Sep 2009, 23:53

Meiner Meinung nach hat selbst Eigenwerbung nichts in einem Log zu suchen. Da kann dann ja jeder mit irgendwelcher Werbung anfangen und behaupten es ist Eigenwerbung.

Ein Vertreter oder Ausendienstmitarbeiter fährt durchs Land und macht jede Menge Caches auf seinen Touren, dabei erwähnt er immer die Firma für die erarbeitet, oder selbstständig tätig ist und schwups hat er eine kostengünstige Variante der Werbung gefunden.

Wo will oder kann man da eine Grenze ziehen?

Greetz Sven aka Hoffnung

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von JR849 » Mi 16. Sep 2009, 00:07

Hoffnung hat geschrieben:Meiner Meinung nach hat selbst Eigenwerbung nichts in einem Log zu suchen. Da kann dann ja jeder mit irgendwelcher Werbung anfangen und behaupten es ist Eigenwerbung.
<Ironie an>
Da du offensichtlich lesen und schreiben kannst, wirst du dir die Seite bestimmt schon angesehen haben. Hast du, außer ganz böser Werbung für die eigenen Caches und für Dosen aus der Umgebung irgendwo ein "Sponsored by" oder ähnliches gesehen?
Werbebanner? Unterschwellige Werbung? Ooooh, Mist, das Template ist von http://www.on-mouseover.de. Da muss man natürlich gegen vorgehen!
<Ironie aus>
Edit: Eigentlich dürfte ich ja gar nicht mitreden, bin ich doch selber so ein Werbejünger und verbreite meine schlechten Gedanken in Form eines Links in meiner Signatur. :schockiert: :schockiert: :motz: :motz: :schockiert: :schockiert: :roll: :roll:

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von ElliPirelli » Mi 16. Sep 2009, 00:17

JR849 hat geschrieben:Edit: Eigentlich dürfte ich ja gar nicht mitreden, bin ich doch selber so ein Werbejünger und verbreite meine schlechten Gedanken in Form eines Links in meiner Signatur. :schockiert: :schockiert: :motz: :motz: :schockiert: :schockiert: :roll: :roll:
Freveler! :motz:
;)

Werbung in Caches ist mir bisher nur einmal in Schweden untergekommen. Da fanden wir einen Flyer der lokalen Tourismus Behörde, die ein Wikingermuseum anprisen. (Unter anderem natürlich...)
Fanden meine Kinder spannend und so sind wir am nächsten Tag hin, lag eh auf der Strecke.
Und was war? Dort fand gerade das größte Wikingertreffen Skandinaviens statt und wir hatten lebendige Geschichte, statt nur die sicherlich tollen Hütten pur anzusehen...

Von daher: Warum nicht Werbung in Caches?
Wir werden überall mit Werbung zu gefrachtet, manchmal frag ich mich, ob die Leut das überhaupt noch registrieren, was schon als Werbung zählt...
Oder ist das etwa keine Werbung, wenn ein Cache GC-Votes 5 Sterne hat? Auch Werbung, verdammen, aber schnell!

Werbung ansehen oder lesen ist eine Sache. Wir sollten mündig genug sein, zu wissen, ob wir dann auch aktiv werden wollen.
Also konsumieren oder Link anklicken und lesen, oder vielleicht doch lieber ignorieren? :^^:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Team Lotte
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 14:15
Wohnort: Fernwald

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Team Lotte » Mi 16. Sep 2009, 01:00

Da is was dran, Elli. Man muss die Werbung nicht konsumieren, aber sie ist allgegenwärtig. Selbst hier, wo sie eigentlich nur dem Zweck dient, dieses Forum zu unterhalten (Denke ich mal). Aber man muss das ja nicht überall haben.
Die Tage habe ich einen Cache gemacht, darin fanden sich mehrere Gutscheine. Das ist ja erstmal schön, aber bei näherem Hinsehen entpuppten diese sich als Gutscheine für des Owners eigenen gewerblichen Webshop. Je Gutschein 10 Euro bei einem Einkauf von mindestens 50 Euro. Wenn das mal keine Werbung ist, dann weiss ichs auch nicht.
cu Uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder