Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von adorfer » Mi 16. Sep 2009, 01:49

Hoffnung hat geschrieben:Werbung im "Found it",
Richtig losgegangen ist die Seuche mit den Fund-Logs mit
"using Geocache Navigator from Trimble"
Der ist zwar jetzt aus der Mode gekommen, aber dafür gibt's nun Leute, die sich einen Cachernick in Form einer FQDN zulegen auf der es etwas zu kaufen gibt.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von ElliPirelli » Mi 16. Sep 2009, 07:26

Team Lotte hat geschrieben:... aber bei näherem Hinsehen entpuppten diese sich als Gutscheine für des Owners eigenen gewerblichen Webshop. Je Gutschein 10 Euro bei einem Einkauf von mindestens 50 Euro. Wenn das mal keine Werbung ist, dann weiss ichs auch nicht.
Sagen wir mal so, wenn Du eh dort Kunde wärst und regelmäßig was kaufen würdest, wär so ein Gutschein doch klasse!
Wenn Du dadurch auf einen interessanten Laden aufmerksam wirst, ist es auch toll.
Immerhin ist das ja ein großzügiges Geschenk, €10 Rabatt zu gewähren...

Und wenn Du keine Lust hast, dort zu kaufen, na dann eben nicht.
Solche Rabatte sind ständig in der Zeitung. Da wird sich doch auch nicht aufgeregt. Im Gegenteil, da wird dann ausgeschnitten...
-jha- hat geschrieben:
Hoffnung hat geschrieben:Werbung im "Found it",
Richtig losgegangen ist die Seuche mit den Fund-Logs mit
"using Geocache Navigator from Trimble"
Der ist zwar jetzt aus der Mode gekommen, aber dafür gibt's nun Leute, die sich einen Cachernick in Form einer FQDN zulegen auf der es etwas zu kaufen gibt.
Das zweitere kenne ich jetzt nicht, aber dieses Trimble Gedönst ist mir besonders aufgefallen im Zusammenhang mit Kurzlogs. Scheinbar sind dort die Zeichen begrenzt, es kommen immer fürchterlich kurze Logs, deren längster Satz die Info ist, daß dieses komische Gimmick verwendet wurde... :kopfwand:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von Quastus » Mi 16. Sep 2009, 07:42

Sorry Leute, ich kann eicht verstehen, wo das Problem ist. Bei den Hirschies ist es doch nur eine eigene HP, nix mit Shop oder so.... ich find da nichts verwerfliches dran... ich habe unsere HP doch auch unten in der Signatur.
Werbung ist für mich störend, wenn sie kommerziell wird. Also Gutscheine zähle ich nicht dazu, da hat man ja ggf. was von. Ich meine Werbeflyer, oder Anzeigenkram oder so in Cachebehältern, die brauch ich nicht.

Aber bitte, eine private Homepage als Werbung, zu bezeichnen? Da funzt ja nich mal der Link!!!
Raufzieher

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von adorfer » Mi 16. Sep 2009, 10:36

Quastus hat geschrieben: Aber bitte, eine private Homepage als Werbung, zu bezeichnen? Da funzt ja nich mal der Link!!!
Ich meinte jetzt Leute wie "flat2let.de". Natürlich ist das irgendwie privat und auch nicht wirklich hochprofessionell.
Stellt Euch vor, ihr macht ein Gartenfest und plötzlich fangen Gäste an, ungefragt Eure Hauswand als schwarzes Brett zu benutzen um alte Einbauküchen und Kinderstühle zu gar nicht mal so günstigen Preisen feilzubieten.
Und noch andere kommen nicht nur mit einem BMW vorgefahren, sondern kleben auch noch ein paar BWM-Sticker auf die Hauswand. Der Gastgeber soll doch dankbar sein und sich nicht so anstellen, die Wand wird durch den Reklameaufkleber überhaupt nicht beeinträchtigt, außerdem wäre dieser Gast ohne BMW gar nicht bis zur Party gekommen! Soll der Gastgeber sich doch freuen!
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von awema » Mi 16. Sep 2009, 12:40

Hier wird wieder alles in einen Topf geworfen und Äpfel mit Birnen verglichen. Ich finde, Werbung für die eigene caching oder ganz private hp ist ok. Sobald es kommerziell wird, sehe ich das auch etwas anders. In listings darf man nicht einmal schreiben, dass man für den cache auf dem Parkplatz der Gaststätte XY parken kann, da bekommt man gleich von reviewer eins über. Die Krönung war, dass ich in einem listing eines caches für ein späteres caching-event "geworben" hatte, da die 3-Monats-Frist noch überschritten wurde - schwupps, kein published, sondern wieder eins über. Ok, jetzt darf man auf der anderen Seite dann Mega events mit Werbung vollpfropfen - Ausnahmen gibt´s immer, wenn´s der "eigenen" Sache (Kasse!) dient ...
Bild

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von adorfer » Mi 16. Sep 2009, 13:32

awema hat geschrieben:Ich finde, Werbung für die eigene caching oder ganz private hp ist ok.
Für mich ist das definitiv völlig daneben.
Wenn die Leute Reklame für ihre Website (auch "privat" oder Blog, Podcast etc), die eigenen Caches oder das von ihnen favorisierte Paperless-Caching-Programm machen wollen, dann sollen sie das. Aber bitte nicht in den Fundlogs an meinem Cache!
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von ElliPirelli » Mi 16. Sep 2009, 13:35

-jha- hat geschrieben:
awema hat geschrieben:Ich finde, Werbung für die eigene caching oder ganz private hp ist ok.
Für mich ist das definitiv völlig daneben.
Wenn die Leute Reklame für ihre Website (auch "privat" oder Blog, Podcast etc), die eigenen Caches oder das von ihnen favorisierte Paperless-Caching-Programm machen wollen, dann sollen sie das. Aber bitte nicht in den Fundlogs an meinem Cache!
Ich weise in meinem Profil auf meinen Blog hin. Wer soweit runtergescrollt hat, daß er es liest, kann dann auf einen Link klicken... ;)

Im Log käm ich gar nicht auf die Idee.... :???:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von moenk » Mi 16. Sep 2009, 13:36

Löschen der Logs ja, kommentarlos nein. Eben anschreiben dass man das nicht wünscht geht doch?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von awema » Mi 16. Sep 2009, 14:55

Sorry, da war ich selbst vom Thema ab :-( Ich bin auch nicht für Werbung im Log an sich, sondern würde eine Signatur oder die links im Profil als okay einstufen.
Bild

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Werbung im "Found it" oder in Cachebehältern

Beitrag von BlueGerbil » Mi 16. Sep 2009, 16:25

Hoffnung hat geschrieben:Wie sind eure Erfahrungen/Ansichten dazu?
:???:

Warum sollte mich die Werbung stören? Da stört mich die 48. Beilage des Blödsinns-Elektromarkts in der Zeitung oder der 17. Flyer des lokalen Sonnenstudios im Briefkasten viel mehr.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder