Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von goldensurfer » Fr 9. Okt 2009, 14:39

hmm, ich wußte bis gerade eben nicht mal, dass man die Karten im nicht angemeldeten Zustand überhaupt aufrufen kann (um die nicht-PMs zu sehen). Wieder was gelernt!
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Werbung:
Caching Homer
Geocacher
Beiträge: 70
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 22:17
Wohnort: Hamburg

Geschlossenheit

Beitrag von Caching Homer » Mi 14. Okt 2009, 23:47

Ist es nicht auch so, dass die Community (was auch immer das ist) mehr und mehr auf Geschlossenheit Wert legt? Also Zugang nur für Mitglieder? Sprich: Muggelschutz? Und dass das auch ein allgemeiner Trend (Wunsch) im Internet ist?

These 2: Während man früher stolz um jeden Found des eigenen Caches war, ist man heute zusehendst genervt, weil es einfach alles zu viel wird?

Also: PMO bzw. MOC (Member?) =zeitgemäß?
Zuletzt geändert von Caching Homer am Do 15. Okt 2009, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.

Alex Schweigert
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 23:08
Kontaktdaten:

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von Alex Schweigert » Do 15. Okt 2009, 00:30

Wer A sagt muss auch B sagen können.
Ich schütze meine Geocaches inzwischen mit diesem Haken vor Leuten, die einen Fernsehbericht sehen (von mir aus auch einen meiner Blogbeiträge) und sich - das kann inzwischen jeder - schnell mal bei gc.com anmelden um sich die Geocaches in der Umgebung anzuschauen.

Das kann der Jäger sein, der ersteinmal sein Revier checkt, oder auch jemand, der es nicht ernst meint mit dem Hobby welches mir seit mehreren Jahren die Freizeit versüßt.

Meine Entschluss als Owner es gerne mit Leuten zu tun zu haben, die Geld bezahlt haben für die Koordinaten ist durchaus angreifbar aber sollte akzeptiert werden.

Man kann das als eine Auslese betrachten. Als Owner von PMonly Caches hat mein ein viel entspannteres Cacherleben, meine Geocaches sind nur für Leute sichtbar, die es Ernst meinen mit dem Hobby. Das finde ich gut.

Die Logs sind umfangreicher, mit dem Geocaches wird ordentlich umgegangen, der Cache ist öffentlich verborgen; er wird nicht mehr so oft gefunden und er ist nicht so ohne weiteres auf jeder Karte zu sehen.

Also viele positive Effekte. Es gibt fast keinen Grund für mich warum ich das nicht machen sollte.
(ein Tradi und ein Multi ist für normale Mitglieder übriggeblieben um den "neuen" eine Chance zu geben)

Es gibt soviele Aspekte worüber sich viele aus der Comunity in letzter Zeit berechtigterweise aufregen.
Mit einem Haken kann man viel davon ändern.

Ich glaube es wird in der nächsten Zeit viel mehr PMonly Caches geben. Schaden tut es jedanfalls nicht.

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von dieSulzer » Do 15. Okt 2009, 17:20

Also die Argumente von Alex Schweigert finde ich sehr überzeugend! Da könnte man in der Tat mal drüber nachdenken und mit den eigenen Caches ebenso verfahren...
Bild

Schrottie

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von Schrottie » Do 15. Okt 2009, 17:32

dieSulzer hat geschrieben:Also die Argumente von Alex Schweigert finde ich sehr überzeugend! Da könnte man in der Tat mal drüber nachdenken und mit den eigenen Caches ebenso verfahren...
Ich kann da keine Argumente finden, die in diesem Fred bisher nicht schon lange widerlegt wurden.

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von jus2socks » Do 15. Okt 2009, 20:31

Schrottie hat geschrieben:
dieSulzer hat geschrieben:Also die Argumente von Alex Schweigert finde ich sehr überzeugend! Da könnte man in der Tat mal drüber nachdenken und mit den eigenen Caches ebenso verfahren...
Ich kann da keine Argumente finden, die in diesem Fred bisher nicht schon lange widerlegt wurden.
:applaus:

...und nicht nur in diesem sondern schon in ganz vielen. Aber vielleicht wird der Quatsch ja durch ständige Wiederholung wahr. :kopfwand:
Gruß aus Essen
jochem

Alex Schweigert
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 23:08
Kontaktdaten:

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von Alex Schweigert » Do 15. Okt 2009, 22:28

Schrottie hat geschrieben: Ich kann da keine Argumente finden, die in diesem Fred bisher nicht schon lange widerlegt wurden.
Die - besonders Deine - Argumente, die Du wahrscheinlich meinst sind jedenfalls ziemlich dünn.

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von UF aus LD » Fr 16. Okt 2009, 08:17

Ich kann Alex nur voll zustimmen und so schön ist das Hobby, das nicht alle das selbe machen müssen. Keiner will euch überreden eure Dosen zu MOC zu machen.

Ich habe gute Erfahrungen mit MOC und sehe keinen Grund das zu ändern.
Ich nehme niemandem was weg und alle sind glücklich.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von huzzel » Fr 16. Okt 2009, 08:25

UF aus LD hat geschrieben:Ich habe gute Erfahrungen mit MOC und sehe keinen Grund das zu ändern.
Ich nehme niemandem was weg und alle sind glücklich.
Ich habe gute Erfahrungen mit Nicht-MOC und sehe keinen Grund das zu ändern (Könnte es auch gar nicht, außer sie archivieren ;) )
Ich nehme niemandem was weg und alle sind glücklich.
:smile:

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Bereits 620 Member only Caches in Deutschland!?!

Beitrag von fabibr » Fr 16. Okt 2009, 08:27

Was ich in dem Zusammenhang auch lustig finde, bei GC.com sind sie MOC und gleichzeitig für alle bei OC gelistet. Dann muss man sie dort auch raus nehmen, denn viele, die anfangen schauen erst bei OC vorbei und finden dann später die gute Seite der Macht. :gott: So lange dort diese Caches also auch gelistet sind, bringt es nix.

Und ich habe auch nur gute Erfahrungen, nachdem ich umgestellt habe.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Gesperrt