Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

IN & OUT = out?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Geo_Okami
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: So 13. Sep 2009, 19:25
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

IN & OUT = out?

Beitrag von Geo_Okami » Fr 9. Okt 2009, 06:24

Einer der ersten 'Regeln' die ich über Caching erfahren habe war das Schreiben im Off- und Online- Log was man aus dem Cache entnommen oder eben hinzugefügt hatte. Sehr viel und vor allem länger dienende Cacher tun dies nicht und anscheinend auch nie. Ist also das Angeben der Objekte out geworden oder wollen sich die Leute nur der Kontrolle entziehen?
Garmin Oregon 300<br>iPhone 4

Bild Bild + Bild = 99

Werbung:
Benutzeravatar
Sofawolf
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 19:20
Kontaktdaten:

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von Sofawolf » Fr 9. Okt 2009, 06:34

wir haben anfangs zb garnicht getauscht weil mich das meiste nicht wirklich interressiert hat. mittlerweile bin ich dazu übergegangen zumindestens in die größeren dosen etwas reinzulegen, mitnehmen tue ich aber immer noch ehr selten etwas. demnach muss ich auch nicht allzu häufig INs oder OUTs aufschreiben. mag aber sicher sein, dass ich es - asche auf mein haupt - auch einfach mal vergessen habe.

außer der schreib-faulheit, sollte man daher vielleicht auch mal die tausch-faulheit berücksichtigen die zu so wenigen einträgen führt :^^:
grüßle
Susanne

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von dieSulzer » Fr 9. Okt 2009, 07:06

Geo_Okami hat geschrieben:Ist also das Angeben der Objekte out geworden oder wollen sich die Leute nur der Kontrolle entziehen?
Also was uns angeht, bei uns ist das Traden selbst längst out geworden. Wir "tauschen" schon seit längerer Zeit nur noch Coins und TB's und die tragen wir dann auch ganz ordentlich, wie sich das gehört, ins Logbuch und in den online-Log ein! :)
Bild

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von DunkleAura » Fr 9. Okt 2009, 07:15

ich tausche gar nicht und jedesmal
in: -
out: -
oder
no trade
zu schreiben finde ich unnötig.

auch TBs und coins nehme ich nicht mit.
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
Geo_Okami
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: So 13. Sep 2009, 19:25
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von Geo_Okami » Fr 9. Okt 2009, 07:16

Also ist nicht das Schreiben sondern das Traden eher out. Tauschen sollte man natürlich immer gleichwertig. Nicht umsonst wurde die Trade Fair Initiative ins Leben gerufen. Wenn ich nichts tausche schreibe ich es aber auch hin. Kostet ja nicht allzu viel Zeit und es sollte auch zum Cachen gehören.
Gut, weiß ich also dass ich das nicht nur mache weil ich Rookie bin.

Bild
Garmin Oregon 300<br>iPhone 4

Bild Bild + Bild = 99

Benutzeravatar
Isar-12
Geocacher
Beiträge: 192
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 09:16
Wohnort: München

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von Isar-12 » Fr 9. Okt 2009, 08:08

Wir tauschen gern und schreiben es dann auch immer in das Logbuch rein. Gerade für die Kinder ist es schön, wenn sie in der Dose einen kleinen Schatz finden und auch wieder was plazieren können.

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von maierkurt » Fr 9. Okt 2009, 08:20

oder wollen sich die Leute nur der Kontrolle entziehen?
Gut möglich. Kurzlich habe ich wieder gelesen: IN: TB, OUT: Taschenlampe.
Ich tasche zwar nicht, bei soetwas kann ich mich aber richtig aufregen. Wenn dieser Cacher nun auf sein unfairen Tausch hingewiesen wird, so könnte ich mir vorstellen, dass er weiterhin so tauscht, es dann aber nicht mehr schreibt.
Läuft!

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von jmsanta » Fr 9. Okt 2009, 08:36

Geo_Okami hat geschrieben: Ist also das Angeben der Objekte out geworden oder wollen sich die Leute nur der Kontrolle entziehen?
Nö, ist es (bei mir) nicht - aber das Traden selber ist bei mir out - anfangs fand ich's ja noch ganz neckisch, aber ich führe inzwischen so gut wie nie Tradeitems mit mir.
Das einzige was ich noch mitnehem/ablege sond Coins und TBs und das wird auch dokumentiert
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
henny-r
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 00:15
Wohnort: 58300 Wetter

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von henny-r » Fr 9. Okt 2009, 08:54

Hallo!

Da ich nicht tausche, und auch nicht Travelbugs oder Coins mitnehme, da ich recht unregelmäßig zum cachen komme, trage ich auch nichts in die Logs ein. Es geht beim Geocachen, auf jeden Fall für mich, ums suchen von Dosen. Deshalb sehe ich da auch keine (moralische) Verpflichtung etwas einzutragen.

Gruß

Henny-R
____________________________________________
- Frühcacher - Spätlogger - Tradifreund - DNF-Logger

Schamanin
Geowizard
Beiträge: 1253
Registriert: Di 30. Sep 2008, 21:45

Re: IN & OUT = out?

Beitrag von Schamanin » Fr 9. Okt 2009, 09:13

Ich gebe zu, daß ich nie schreibe was rein bzw. rausnehme. Ist mir ehrlich gesagt zu blöd, mir das auch noch zu merken! Außerdem stimmt der Inhalt sowieso nicht mit der Realität zusammen. Außerdem, wo bliebe dann die Überraschung? Ich habe grundsätzlich immer was zum Tauschen mit, wobei ich bei sehr leeren Dosen sie ein wenig auffülle. Ob ich jetzt die kleineren Gegenstände von meinen Teenager da reinlege oder wegschmeiße. Oft nehme ich Müll raus, wie z.B. kürzlich nen Lippenstift oder zwischenzeitlich vergammelte Gegenstände? :kopfwand: Ich weiß auch nicht, warum da soviele ein Problem damit haben, man hat doch soviele Kleinigkeiten im Haus, woran man nur kurze Zeit ein Freude hat und nach ein paar Wochen der Reiz vorbei ist.

Einmal habe auch ich sogar unfair getauscht, ich hoffe ihr steinigt mich jetzt nicht. :gott: Da ich die meisten Dosen auffülle, habe ich da auch kein schlechtes Gewissen. Wichtig finde ich, das mehrere Tauschgegenstände immer in den Dosen für die Kinder verbeiben sollten.

Marion

Antworten