Aktuelle Situation geocaching.com, was tun?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

tyr
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:21
Kontaktdaten:

Aktuelle Situation geocaching.com, was tun?

Beitrag von tyr » Do 25. Sep 2003, 19:27

Hallo Geocacher,
leider musste ich gerade eine serh üble Nachricht auf der deutschen Geocaching Seite lesen. Ich bin echt empört was die bei GC.com sich
da ausgedacht haben, behindern die doch absichtlich den Zugriff auf die Datenbank und geben dann noch dubiose Gründe dafür an ??? Find ich echt nicht toll, und wie denkt Ihr darüber ?

Greetings
tyr
#ein neger mit gazelle zagt im regen nie#

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Do 25. Sep 2003, 21:32

Das hier meinst Du vermutlich:
http://home.debitel.net/user/geocaching ... tling.html
Das war irgendwie absehbar.
Ein Grund auch, warum ich auch so ein Forum eingerichtet habe. Egal was passiert wir können hier zumindest regional weiterspielen.

tyr
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:21
Kontaktdaten:

Beitrag von tyr » Mo 29. Sep 2003, 17:12

Hallo,
ob absehbar oder nicht, ich finde es scheinheilig auf der Startseite von GC.com einen Link auf die deutsche GC zu setzen und eben diese (alle anderen externen natürlich auch) dann so massiv zu behindern! Kann ich nicht wirklich verstehen. :?: :idea: :?:

Grüße
Tyr
#ein neger mit gazelle zagt im regen nie#

Digitali
Geocacher
Beiträge: 296
Registriert: So 10. Aug 2003, 11:39

Beitrag von Digitali » Di 7. Okt 2003, 11:58

Ich habe es bisher nicht gemacht: Ab heute werde ich neue Caches auch bei Navicache anmelden und Funde dort auch loggen.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Mi 8. Okt 2003, 10:42

Ich bin fast am überlegen ganz zu Navicache zu wechseln. Die Daten sind sofort auf der Karte bei geocaching.de zu finden. Die Eingabe ist schnell und komfortabel dort: Grad mal ausprobiert, mal gucken was da nun passiert.

SchlangeKah
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 12. Feb 2004, 21:34
Wohnort: Immendingen

Beitrag von SchlangeKah » Do 12. Feb 2004, 21:41

:?
Kann mir bitte jemand sagen was der text auf GC.com heißen soll- ich check die Lage net- bin Schülerin, der Text ist ziemlich geschwollen :lol:

Benutzeravatar
Transdat
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Do 19. Feb 2004, 14:11

Beitrag von Transdat » Do 19. Feb 2004, 15:50

Hmmm; als ich (vor knapp 10 Monaten) mit der Cacherei angefangen hatte war ich auch verwirrt (und erbost) über die Geschichten, die ich auf gc.de gelesen habe. Mittlerweile sehe ich es ein wenig anders: So schlimm wie beschrieben ist die Sache wirklich nicht. Kein Grund sich darüber aufzuregen. Die Wogen scheinen sich mittlerweile auch geglättet zu haben, in jüngster Vergangenheit habe ich zumindest keine neuen Hiobsbotschaften mehr vernehmen müssen.

Um einem evtl drohenden Monopolismus entgegenzuwirken stelle ich alle meine Caches auch bei nc.com ein.
viele Grüße

Jürgen

***** it's lonely in the saddle since the horse died *****

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 25. Mär 2004, 08:56

Transdat hat geschrieben:... in jüngster Vergangenheit habe ich zumindest keine neuen Hiobsbotschaften mehr vernehmen müssen.


Hier die neuesten Hiobsbotschaft für alle Non-Premium-User.
http://www.geocache-forum.de/viewtopic.php?t=114
Bild

onkelchen
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Di 13. Apr 2004, 19:56
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchen » Do 15. Apr 2004, 20:05

Da kann man doch nur sagen Foren vereinigt euch.
Ich finde es totaler Bullshit wenn ich das mal hier so sagen darf das alles so langsam aber sicher Komaziel (wie auch immer man das auch schreibt :-) ) Da wird einem doch der Spass an der Freude genommen vor allem den "Anfängern" wie ich es einer bin in dieser Hinsicht
Naja das ist ja fast das Gleiche wie mit MS..........

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 15. Apr 2004, 21:59

Du darfst bei der ganzen Sache nicht vergessen, dass es dem Betreiber von GC.COM ein Stange Geld kostet die Seiten am Laufen zu halten.
Bei mehreren Zehntausend Mitgliedern und was weiß ich wievielen Caches die verwaltet werden müssen sind da schon ein paar Server von Nöten. Und auch der Traffic will bezahlt werden. Das man das alles als Privatmensch nicht aus eigener Tasche bezahlen kann dürfte sich von selbst verstehen.

Und wenn jemand (so wie ich) Geocaching zu seinem Lieblingshobby ernannt hat dann ist es ihm bestimmt ein paar Euros im Monat wert. Jeder Verein hat ja auch einen Mitgliedsbeitrag.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder