Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacheidee...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Eure Meinung (Umfrage 10 Tage aktiv)

Umfrage endete am Mo 9. Nov 2009, 23:12

Super! Endlich mal wieder was witziges... :lachtot:
5
4%
Ganz nett, aber nicht unbedingt DER Knüller... ;-)
6
5%
Wer´s haben muß :/
15
13%
Lieber nicht, bin schreckhaft! :erschreckt:
3
3%
Bloß nicht!!! Wenn da einer ´nen Herzklabaster bekommt, dann kommt man in Teufel´s Küche! :motz:
83
74%
 
Abstimmungen insgesamt: 112

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Cacheidee...

Beitrag von argus1972 » Sa 31. Okt 2009, 07:24

Die Idee ist unverfrorener Schwachsinn! :irre: :kopfwand:

Sowas ist Wahnsinn! Sollte ich beim Cachen jemals auf sowas stoßen, wäre das ein klarer Fall für SBA.
Soll Geocaching jetzt auch noch in versuchte Körperverletzung ausarten? Reichen die anderen negativen Begleiterscheinungen nicht schon? Was soll daran lustig sein?

Als nächtes kommt dann der T5-Klettercache an der Hochspannungsleitung, oder was? :irre: :kopfwand:
Finger weg von solchem Quatsch! :motz:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Werbung:
die-wölfe
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Jun 2009, 11:33

Re: Cacheidee...

Beitrag von die-wölfe » Sa 31. Okt 2009, 10:41

Wenn man sowas macht, dann muss da im Listing deutlich drauf hingewiesen werden. In dem Fall gilt dann, wer's nötig hat weis worauf er sich einläst. Und dann kann man sich ja auch vorbereiten, also eine isolierte Zange mitbringen. Wer trotzdem erst vor Ort die Dose mit Warnhinweis findet kann immer noch einen Stock nehmen.
Bei Weidezeunen gibt es auch unterschiedlich starke Anlagen, das sollte auch bedacht werden.

Neben den ethischen Bedenken wird es wohl ein großes Problem sein, die Dose so anzuhängen, dass man sie nicht sofort sieht.

=> Interessante Idee, wenn ich auch denke, dass das nicht freigeschaltet wird und dazu noch schwer zu realiesieren ist.
Bild

bodhran
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 17:44

Re: Cacheidee...

Beitrag von bodhran » Sa 31. Okt 2009, 12:15

..kann mich den Vorrednern nur anschließen und noch was: wieviele Weidezäune auf der Welt sind denn dauerhaft an einer Stelle? Keine Tiere, kein Zaun! Der Wirt wird also irgendwann den Zaun einrollen, und dann? Kommt ein DNF nach dem anderen....auch das macht keinen Spaß.... :kopfwand:
Die Umfrage hab ich ignoriert, war keine Option für mich dabei!
Gruß bodhran

PS. Woher kommrt eigentlich der Zwang, originell zu sein? Meiner Meinung nach kann man sich da viel einfacher helfen, indem man sich Mühe gibt, einen netten cache zu legen, der betimmten Gruppen Spaß macht.
Bild

WernerSnow
Geocacher
Beiträge: 241
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 17:52
Ingress: Resistance
Wohnort: N47.7515° E11.8284°

Re: Cacheidee...

Beitrag von WernerSnow » Sa 31. Okt 2009, 16:08

<ironie>
Das ist also der sogenannte S-M-Cache ... von Sadisten für Masochisten gelegt ... :lachtot:
</ironie>

Nee, also ich find die Idee absolut nicht gut. Was kommt als nächstes? Cachedose mit Mausefalle oben drauf?

Absichtlich was legen was schmerzhaft ist (wenn nicht sogar für manche gesundheitsgefährdend) ist in meinen Augen :irre:
Bild

Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Re: Cacheidee...

Beitrag von Taximuckel » Sa 31. Okt 2009, 17:19

Schön :^^: So in etwa hatte ich das erwartet. Aber insgeheim war ich von über 90% Ablehnung ausgegangen! Aber das kann ja noch werden.
Auf dem Event hatten wir noch drüber gelacht, wie es denn wohl sein würde, wenn. Aber umsetzen darf man es wirklich nicht! (Ich wüsste auch nicht, wie das dauerhaft funktionieren sollte...). Wenn so ein "Springmännchen" aus der Dose hüpft beim Öffnen, ist noch ganz witzig, aber Stromschläge sind doch zwei Nummern zu viel.

Gruß

Dirk
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Cacheidee...

Beitrag von argus1972 » Sa 31. Okt 2009, 18:19

Aber umsetzen darf man es wirklich nicht!
:2thumbs: Halleluja! Eine Entscheidung von regelrecht salomonischer Weisheit.

Wie wäre es stattdessen mit einer Station, wo man russisches Roulette spielen muss. Man könnte dafür ja ganz modern eine Automatik nehmen ... :D ;)
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
tim204
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Jan 2007, 18:39

Re: Cacheidee...

Beitrag von tim204 » So 1. Nov 2009, 00:19

Hi,
ihr habt ja mal langeweile!!

gruss

tim
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
dann würde es sehr still auf der Welt sein.
Albert Einstein

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cacheidee...

Beitrag von radioscout » So 1. Nov 2009, 00:37

argus1972 hat geschrieben: Als nächtes kommt dann der T5-Klettercache an der Hochspannungsleitung, oder was? :irre: :kopfwand:
Das gabs doch schon, zumindest fast: keine Hochspannung sondern "nur" 230 oder 400 V. Glücklicherweise hat es der Cacher (IIRC unverletzt) überlebt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Dunuin
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 10:34
Wohnort: Hamburg-Wandsbek / Langballig / Hallabro

Re: Cacheidee...

Beitrag von Dunuin » So 1. Nov 2009, 09:32

Naja, ich persönlich fände das ganz witzig den zu finden, vor allem wenn man kein Listing gelesen hat. Aber selbst würde ich sowas nicht auslegen, gerade wegen gesundheitlichen Problemen die das hervorrufen könnte.
Weil mich persönlich stört so ein kleiner Stromschlag nicht, solange es nicht mehrere sind wie das eine mal, als ich mir 3 km Umweg ersparen wollte und mit meinem Fahrrad über eine Kuhweide abgekürzt habe, mein Fahrrad aber vorher an der Weide in den Wassergraben gefallen ist und ich dann gleich mehrmals mit nasser Kleidung und gut leitendem Fahrrad gegen den Zaun gekommen bin, als ich vor den Kühen geflohen bin, die ich erst sah, als ich schon mitten auf der Weide stand. :D

Aber das erinnert mich an den Dänischen Volkssport. Die Geldmünzen mit Loch in der Mitte auf unter Spannung stehende Stacheldrahzäune stecken und dann immer alle gierigen Touris unter Strom setzten. Aber das gibts zu Euro Zeiten wohl auch nicht mehr.
BildBild

Benutzeravatar
team-noris
Geomaster
Beiträge: 759
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 23:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Cacheidee...

Beitrag von team-noris » So 1. Nov 2009, 13:57

Schliesse mich der Mehrheit an ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder