Gauss-Krüger-Format in wgs84

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HHL

Beitrag von HHL » Di 26. Jul 2005, 10:15

Inge-k hat geschrieben:…Meine Vorgabe: Gauss/Krüger Lagesystem LS100 Rechtswert: 3473172,29 Hochwert: 5883817,54
Das sollte dann ein Strommast in der Nähe von Delmenhort sein. Dieser ist auf der Topo gut zu finden und liegt bei N53°05,150 E08°35,909.

garmin 76 und macgpspro errechnen (ohne den dezimalteil) beide identisch
N 53 05.156 E 008 35.908
vergißt man, das datum zu berücksichtigen, also format latlon mit potsdam datum, ergibt sich
N 53 05.245 E 008 35.972

happy hunting.

edit: typo

Werbung:
Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Di 26. Jul 2005, 10:34

Sir Cachelot hat geschrieben:jo, dann nimm mal das ks83, ansonsten das potsdam.


Damit krieg ich einen Rechtswert etwa 1000 km weiter westlich...
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Di 26. Jul 2005, 12:00

Alex3000 hat geschrieben:
Sir Cachelot hat geschrieben:jo, dann nimm mal das ks83, ansonsten das potsdam.


Damit krieg ich einen Rechtswert etwa 1000 km weiter westlich...


aha, dann scheint das nicht zu stimmen, Doktor Watson.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Mario E.
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 17. Jul 2005, 13:54
Wohnort: Königsee / Thüringen

Beitrag von Mario E. » Di 26. Jul 2005, 15:38

Mit Transdat (Quellkoord.: GK, PD83, Rauenberg-Bessel; Zielkoord.: Geographisch Grad, min, WGS84) erhalte ich für 3473172,29; 5883817,54 folgendes: N 53 05.155 E 008 35.913.

Habe dieses Programm schon benutzt um Cache-Koordinaten in GK umzurechnen und dann auf georeferenzierten Orthophotos darzustellen und muss sagen dass es bisher eigentlich immer gepasst hat.

HHL

Beitrag von HHL » Di 26. Jul 2005, 15:59

Mario E. hat geschrieben:Mit Transdat (Quellkoord.: GK, PD83, Rauenberg-Bessel; Zielkoord.: Geographisch Grad, min, WGS84) erhalte ich für 3473172,29; 5883817,54 folgendes: N 53 05.155 E 008 35.913.

dann liegen garmin und macgpspro ja nicht schlecht im rennen. :lol:
happy mapping.

Mario E.
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 17. Jul 2005, 13:54
Wohnort: Königsee / Thüringen

Beitrag von Mario E. » Di 26. Jul 2005, 16:06

So, habe das ganze nochmal mit dem Programm "Karten-Explorer" umgerechet und komme auf: N 53 05.157 E 008 35.912, also etwas anders, dürfte aber trotzdem keine 100m ausmachen.
Das Programm ist übrigens kostenlos. Gibts bei http://www.bfav.de
(Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit).
Den genauen Link finde ich leider auf die Schnelle nicht mehr.
Man kann gescannte Karten einlesen, Strecken abgreifen usw. Sollte man sich mal anschauen.
DON'T PANIC - Alles wird gut !

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Di 26. Jul 2005, 16:34

also wenn ich mir das jetzt mal so überlege, ist es dann überhaupt sinnvoll umrechnungen dem gpsr zu überlassen?
dann doch lieber gleich mit einer software und das dann ins pgsr eingeben, oder?
die obige umrechnung werde ich mal mit dem maggi machen - da kommen bestimmt mondwerte raus.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

tobsas

Beitrag von tobsas » Di 26. Jul 2005, 16:46

HHL hat geschrieben:
Inge-k hat geschrieben:…Meine Vorgabe: Gauss/Krüger Lagesystem LS100 Rechtswert: 3473172,29 Hochwert: 5883817,54
Das sollte dann ein Strommast in der Nähe von Delmenhort sein. Dieser ist auf der Topo gut zu finden und liegt bei N53°05,150 E08°35,909.

garmin 76 und macgpspro errechnen (ohne den dezimalteil) beide identisch
N 53 05.156 E 008 35.908
vergißt man, das datum zu berücksichtigen, also format latlon mit potsdam datum, ergibt sich
N 53 05.245 E 008 35.972


GarTrip liefert bei Transformation der oben angegebenen GK-Koordinaten:
N 53°05.155' E008°35.908' (WGS84)
N 53°05.245' E008°35.972' (Potsdam)
Also das gleiche. Interessant wäre jetzt wohl, was ein Magellangerät dazu sagt, oder?

Alex3000 hat geschrieben:
Sir Cachelot hat geschrieben:jo, dann nimm mal das ks83, ansonsten das potsdam.

Damit krieg ich einen Rechtswert etwa 1000 km weiter westlich...


Ich habe von ks83 noch nichts gehört, insofern kann ich dazu nichts sagen, aber in Betracht gezogen, dass es ein Bug ist? Bei irgendeiner TK kann man auch zwar zwischen verschiedenen Daten im Menue wechseln, angezeigt wird aber weiterhin in Potsdam (oder so).

Viele Grüße,
Tobias

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Di 26. Jul 2005, 18:45

tobsas hat geschrieben:Ich habe von ks83 noch nichts gehört, insofern kann ich dazu nichts sagen, aber in Betracht gezogen, dass es ein Bug ist?


[Besserwisser-Modus]
In osteuropäischen Ländern des früheren Warschauer Paktes (und auch der DDR) kam das System 42/83 auf dem Krassowskij-Ellipsoid mit Abbildung in einem Gauß-Krüger-Koordinatensystem mit sechs Grad breiten Meridianstreifen zum Einsatz.
Daher finden sich speziell in den neuen Bundesländern noch heute oft Karten und Daten in dieser Projektion.
Der Name S42/83 rührt von "System 1942" her. Es wurde in den vierziger Jahren von der damaligen Sowjetunion eingeführt und nach dem Krieg auf alle Warschauer-Vertrag-Staaten ausgedehnt.
Auch hier handelt es sich um eine Transversale Mercatorprojektion, allerdings liegt die Streifenbreite bei 6°. Als Erdmodell wird das Krassovsky- (oder Krassowskij-) Ellipsoid angenommen.

Das einzustellende lokale Datum hat seinen Zentralpunkt in Pulkowo (Flughafen von Sankt Petersburg), wird daher auch Pulkowo-Datum genannt.

[/Besserwisser-Modus]
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Di 26. Jul 2005, 18:50

Gauss/Krüger Lagesystem LS100 Rechtswert: 3473172,29 Hochwert: 5883817,54
macht mit einem st color mit gauss krüger und german datum:
N 53 05.158
E 08 35.930

liegt über 20m von hhl koors entfernt.

grossartig.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder