Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von radioscout » Di 10. Nov 2009, 20:29

Kürzlich auf dem Weg zur Bushaltestelle:
Ein Auto nähert sich der Stelle, an der einer dieser direkt vor den Fenstern der Anwohner versteckten Muggelcaches liegt, fährt vorbei, wendet und stellt sich vor die Garage des dort wohnenden Muggels. Also doch keine Cacher? Türen auf, Motor bleibt an, zwei Leute steigen aus, suchen laut brüllend und mit Taschenlampen nach der Dose, treten in den Vorgarten.
Ein Fenster wird wütend zugeschlagen. Bald finden die "Cacher" die Dose, loggen und fahren weiter.

Irgendwann wird der Muggel herausfinden, warum ständig Leute vor seinem Haus seltsame Dinge machen, ihm die Einfahrt versperren und seinen Garten beschädigen. Dieser "Cache" wird dann wohl bald weg sein. Kein Verlust. Aber was wird der Muggel, der jetzt wahrscheinlich ein Geocachinghasser ist, machen, wenn er mal einen schönen Cache im Wald zufällig findet?

Der "Owner" dieses Muggelcaches wollte wohl einfach nur einen besonders schwer zu findenden Cache verstecken, hat aber wahrscheinlich einen Menschen zum Geocaching-Gegner gemacht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von maierkurt » Di 10. Nov 2009, 23:47

radioscout hat geschrieben:Aber was wird der Muggel, der jetzt wahrscheinlich ein Geocachinghasser ist, machen, wenn er mal einen schönen Cache im Wald zufällig findet?
...sich jetzt wahrscheinlich denken: "Na also, geht doch"
Läuft!

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von argus1972 » Mi 11. Nov 2009, 05:54

Vielleicht nicht unbedingt zum Hasser, aber mit Sicherheit nicht zum Freund.
In ähnlichen Fällen haben doch offenbar schon mündige Bürger die Polizei gerufen, um den Sachverhalt klären zu lassen.

Ich vermute, die Art, wie Du die Suche der Kollegen beschreibst, dürfte in etwa der Normalfall sein. Wenn die Cacher derart indiskret vorgehen, die Anwohner belästigen und die Garagen zuparken, braucht man sich nicht zu wundern, wenn es Ärger gibt.

Solche Muggelcaches sind absolut überflüssig und keine gute Reklame für das Hobby, da geben ich uneingeschränkt recht. Mir ist unbegreiflich, worin der Reiz solcher Caches liegen soll und was die Owner bewegt, sowas zu legen.
Anscheinend machen sich manche Leute einfach keine Gedanken um eventuelle Konsequenzen. :kopfwand:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 11. Nov 2009, 07:13

argus1972 hat geschrieben:Anscheinend machen sich manche Leute einfach keine Gedanken um eventuelle Konsequenzen. :kopfwand:
Vielleicht, weil man selber so nicht sucht und es sich auch nicht vorstellen kann, daß sich jemand beim Suchen so idiotisch und auffällig verhält? :???:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von kukus » Mi 11. Nov 2009, 09:01

Da sind wir mal wieder bei: "Guideline-Konform vs. gesunder Menschenverstand (vs. Gesetze und Verordnungen)" :hilfe:
Diese Schnittmenge ist recht klein.
Gruß
kukus

Benutzeravatar
Mr. Schwertfisch
Geocacher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 10:23

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von Mr. Schwertfisch » Mi 11. Nov 2009, 10:12

Das ist genau die Entwicklung, die zu erwarten war. Eigentlich fehlt mir noch ein wichtiges Attribut für Caches: Muggelcache, oder "Fern der Zivilisation".
Das würde das Erstellen der richtigen Queries für mich sehr erleichtern, sie hätten auch einen wesentlich größeren Umkreis.
Wenn die Leute, deren Verhalten Du beschreibst, dann sagen: "Ich bin Geocacher", sage ich nur noch: "Und ich nicht mehr" - denn das hat nichts damit zu tun, wie ich das Hobby kennengelernt habe.
Ich kann sehr gut mit Caches leben, die mir nicht gefallen. Schließlich kann ich Beschreibungen lesen, ich erkenne die Größe und den Typ.
Und, Radioscout, warst Du nicht derjenige, der immer sagte: Die Fundzahlen sprechen eine andere Sprache - dies sind offensichtlich die Caches die gefragt und beliebt sind? Das heisst dann halt auch, die Entwicklung des Geocachings geht zur Zeit in eine Richtung, die mir nicht mehr gefällt. Naja, vielleicht wird es in paar Jahren wieder ruhiger....

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von eigengott » Mi 11. Nov 2009, 10:35

Mr. Schwertfisch hat geschrieben:Eigentlich fehlt mir noch ein wichtiges Attribut für Caches: Muggelcache, oder "Fern der Zivilisation".
Das wird bereits zu 99% durch die Cachegrösse substituiert. Wenn du dich auf die Größen Regular und Large beschränkst, hast du mit Muggeln praktisch nichts zu tun.

Benutzeravatar
95erdennis
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Di 14. Apr 2009, 21:55
Wohnort: Noise

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von 95erdennis » Mi 11. Nov 2009, 10:40

wie schon erwähnt. wenn der cache gemuggelt wird ist es halt so, kann man nix machen. schlecht gelegt dann. da ich eh genusscacher bin, mache ich solche muggelcaches sowieso eher selten. manchmal kann es aber auch reizvoll sein den passenden moment abzuwarten um dann rasch zuzugreifen.

wie groß ist denn die front an geocache hasser? hat jemand schonmal einen getroffen ?
Genusscachen ! und kleine dosen für die lust zwischendurch ^^

Bild

Bild

nimue
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 09:10

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von nimue » Mi 11. Nov 2009, 10:46

eigengott hat geschrieben:Das wird bereits zu 99% durch die Cachegrösse substituiert. Wenn du dich auf die Größen Regular und Large beschränkst, hast du mit Muggeln praktisch nichts zu tun.
Du warst noch nie im Landkreis Heilbronn, oder? Da sind viele (!) Mikros im einsamen Wald zu finden :D

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Gefährden Muggelcaches die schönen Caches?

Beitrag von eigengott » Mi 11. Nov 2009, 10:51

nimue hat geschrieben:Da sind viele (!) Mikros im einsamen Wald zu finden :D
Ja und? Wenn ich nur nach Regulars und Large suche, bekomme ich diese Mikros nicht zu sehen, d.h. ich "verpasse" lediglich ein paar mugglefreie Caches. Meine Aussage ging aber in die andere Richtung. Ein Gegenbeispiel wäre also, wenn es im Heilbronner Stadtzentrum eine große Anzahl von Regulars und Larges geben würde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder