Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was sollen SOLCHE Verstecke?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
PzAufkl
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:34
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von PzAufkl » Di 17. Nov 2009, 13:17

Bursche hat geschrieben:Solche Caches erkennt man mit einem Blick auf die Karte meist recht schnell. Nun muss man sie nur noch konsequent ignorieren.
Genau das tue ich mittlerweile auch. Ich will in Ruhe suchen und loggen und nicht permanent von Muggels beobachtet und gestört werden.

Werbung:
kuddelmuddel
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 17:47

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von kuddelmuddel » Di 17. Nov 2009, 15:15

"Na dann fang doch mal an und verbessere die Lage durch eigene schöne Caches. Unter Hinterlassung entsprechender Logs in den tollen "urbanen" Caches, versteht sich."

Das sehe ich ja auch als meine Mission :gott: :D
Nur habe ich noch nicht soo viel Cacheerfahrung, finde ich etwas vermessen, schon mit dem Legen anzufangen.
Außerdem will ich ja auch selber suchen, aber ich habe hier ja nur so einen Schrott.

Benutzeravatar
Team Lotte
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 14:15
Wohnort: Fernwald

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von Team Lotte » Di 17. Nov 2009, 15:58

kuddelmuddel hat geschrieben:Nur habe ich noch nicht soo viel Cacheerfahrung, finde ich etwas vermessen, schon mit dem Legen anzufangen.
Respekt vor dieser Einstellung, sag ich nur. Die fehlt leider nur allzu vielen Neueinsteigern. Nach etwa 180 Founds hab ich meinen ersten eigenen gelegt, das erschien mir ausreichend Erfahrung.
kuddelmuddel hat geschrieben:Außerdem will ich ja auch selber suchen, aber ich habe hier ja nur so einen Schrott.
Das ist natürlich ein Problem. Und deswegen umziehen wär ja auch etwas zuviel verlangt. ;)
Versuch doch mal, mit lokalen Cachern Kontakt aufzunehmen, vielleicht gibts ja einen Event oder einen Stammtisch oder sowas. Vielleicht lässt sich über diese Schiene etwas an der Lage ändern.
cu Uwe

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von gartentaucher » Di 17. Nov 2009, 17:39

Es gibt nur 2 Lösungsmöglichkeiten:

a) ignorier solche Caches:
Kann in manchen Gegenden dazu führen, dass man sein Hobby aufgeben muss, weil es nichts anderes gibt.


b) ignorier den Nachbarn und die anderen Muggel:
Meine Erfahrung: Wenn wir, jeder mit Klemmbrett bewaffnet, zielsicher zum verdächtigen Objekt gehen, es "fachkundig" betrachten, Notizen machen, es untersuchen, unauffällig etwas entnehmen, wieder Noten machen, unauffällig etwas zurücklegen, das Objekt noch mal interessiert umrunden, evtl. noch ein paar Fotos machen (aber nur, wenn das Objekt auch interessant ist) und wieder zielsicher zum Auto gehen, kräht kein Muggel danach und ist der Cache anschließend noch nie geklaut worden.
Da wir sowieso einige Wochen bis Monate brauchen, um das Dingens zu loggen, haben wir das im Blick.

Ich bin bei einem Baumcache im bespaziergangten Park von einer Muggelin gefragt worden, ob ich von der Naturschutzbehörde käme, um die Bäume zu untersuchen. Ich habe geantwortet, dass ich mich für verwachsene Bäume interessiere, weil ich eine Arbeit darüber schreibe, aber nicht offiziell von der Naturschutzbehörde wäre. Das hat ihr gereicht.

Ein Freund wurde am Straßenrand angefallen, ob er vom "Amt" käme, hier würden immer so viele Leute unerlaubt parken und die Leitplanke wäre schon wieder kaputt und die Laterne ... etc. Er hat geantwortet, dass er die Beschwerden weitergibt (aber nicht, an wen, wir fanden es dann lustig genug).

Wenn man sich natürlich wild umschaut, jedesmal in der Bewegung erstarrt, wenn ein Muggel guckt und sich dadurch ganz besonders verdächtig macht, kommen die Leute sicher eher auf den Gedanken, dass dort ein Drogenversteck ist oder eine Bombe angebracht wird.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von Taximuckel » Di 17. Nov 2009, 20:12

Moin,

Zitat aus einem Cache-Log:

[...]Gerade beim Dose zuschrauben kamen natürlich ein paar Muggels vorbei. "Was machen sie denn da?". "Das ist ein wissenschaftliches Forschungsprojekt zur Auswertung des Mikroklimas über Binnengewässern speziell über Kanälen, ich hab heut die Arschkarte geogen und muss am Sonntag zur Kontrolle raus..." "Ahhsoo, na das tut uns leid" "Ja mir auch" .... ;) [...]

Die Dose hängt immernoch an Ort und Stelle...

Gruß

Dirk
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Benutzeravatar
coronar
Geowizard
Beiträge: 2566
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 13:57

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von coronar » Di 17. Nov 2009, 23:20

Der Thread entwickelt sich gerade zu einem "die schönsten Ausreden"-Thread. Klasse, ich bin gespannt, wie es weitergeht. Ich kann leider außer einem "wir untersuchen die diesjährige Brut der Waldrohrmücke" (mein Mitcacher hing gerade im Baum) nicht viel dazu beitragen.
Grüße
coro
"Mailand oder Madrid - hauptsache Italien" (A. Möller)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von ElliPirelli » Di 17. Nov 2009, 23:43

Wir untersuchten die Parkhaussäulen (saublöder Ort) bei Nacht, als ein Nachtwächter kam. Dem erzählte ich was von einem verlorenen Schlüssel und meinte ratlos zu meinem Mitcacher, den wirste wohl woanders verloren haben.

Klar, das Parkhaus war so gut wie leer, ein Schlüssel würde da schon auf dem Boden zu sehen sein...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von gartentaucher » Mi 18. Nov 2009, 08:01

ElliPirelli hat geschrieben:Dem erzählte ich was von einem verlorenen Schlüssel und meinte ratlos zu meinem Mitcacher, den wirste wohl woanders verloren haben.
Mir ist mal an einem Waldweg plötzlich hinter mir ein Senior mit Hund aufgetaucht. Bei der "Äh, ich habe den Anhänger meines Rucksacks verloren!" - Ausrede ist er aber leider ganz hilfsbereit geworden und wollte unbedingt suchen helfen. Je weniger wir fanden, desto genauere Beschreibung des Anhängers und der Verlustumstände wollte er wissen. Er hat mir richtig leidgetan, aber ich konnte ihn erst loswerden, nachdem er mir genau erzählt hatte, das er in diesem Wald schon immer die Weihnachtsbäume klaut. Dann waren wir wohl quitt.

Deshalb habe ich Angst, wenn ich was von der Erforschung der Vermehrung der endemischen Zwerggriebelmücke in Buchenwäldern in Abhängigkeit der Windhäufigkeit im November erzähle, dass es plötzlich jemand ganz genau wissen will oder selbst Biologe ist. :???:

Was ich aber ganz doof finde, ist, die Leute sofort übers Geocachen aufzuklären. Solange die sich mit einer Seminararbeit für die Abendschule abspeisen lassen, reicht das doch.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von Starglider » Mi 18. Nov 2009, 10:02

gartentaucher hat geschrieben:Bei der "Äh, ich habe den Anhänger meines Rucksacks verloren!" - Ausrede ist er aber leider ganz hilfsbereit geworden und wollte unbedingt suchen helfen.
Deshalb verliert man ja auch nicht irgendwas sondern etwas kleines zerbrechliches / empfindliches.
Dann kann man sagen das man lieber alleine suchen will damit man sich nicht ärgern muss wenn der helfende Mitmensch auf den verlorenen MP3-Player latscht, oder die Kontaktlinse, oder....
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Was sollen SOLCHE Verstecke?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 18. Nov 2009, 13:53

Starglider hat geschrieben: oder die Kontaktlinse, oder....
Ach Du liebe Zeit, da muß jeder alleine suchen.... :D
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Antworten