Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Is a new star born? megacaching.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von stoerti » Di 17. Nov 2009, 16:58

Danke! Da sind gerade eine Menge neue Ideen dazugekommen ;)

PS: Aber nochmal: Die Legimitierung per Ausweis dient einzig und alleine dazu, wenn jemand die komplette Datenbank (ohne Nutzerdaten natürlich) runterladen will um irgendwie einen Mirror oder sowas zu machen.
Und da ist mir nur einer bekannt, der sowas mit etlichen Premium Accounts versucht hat, zu machen.
Bietet man sowas aber frei an und gibt den Link darauf frei, haben morgen Mittag die ersten 5.000 Leute die Datenbank abgezogen und die Leitungen glühen.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Werbung:
Benutzeravatar
mckick
Geomaster
Beiträge: 345
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:20
Wohnort: Reuterstadt

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von mckick » Di 17. Nov 2009, 17:31

Nagut, die ganze Datenbank bräuchte ich eh nicht, also trifft das mit dem PA auf mich nicht zu.

Wie willst Du das denn mit TB´s und Coins machen? Die von GC werden ja wohl kaum auf Deiner Seite zu loggen sein. Das ist auch ein Grund, warum viele OC und co nicht nutzen.
Bringst Du eigene raus? oder verkaufst Du nur Nummern ( vielleicht 0,50 Euro das Stück) und jeder kann sich selber nen Online-Icon erstellen und dat Ding prägen, basteln, schreinern .... So kann man noch mehr bunte Bildchen sammeln.

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von stoerti » Di 17. Nov 2009, 17:47

Dazu habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.
Aber so auf die Schnelle würde ich sagen: GC-Coins sollen logbar sein. Das loggen an sich ist ja kein Problem.
Fraglich sind die Icons, da muss ich mich mal schlau machen. Aber ich denke, wenn jemand für nen Coin bezahlt, hat er auch das Recht, das Icon zu nutzen. Denn die Icons gehören ja nicht GS.
Selbstverständlich kann man GC Coins nicht auf MC aktivieren.

Und eigene Coins, bzw. Trackables rausbringen ... warum nicht?
Der Aufwand wäre nicht hoch, sowas zu programmieren.
Allerdings sollte die Datenbank und das Web Front-End im Vordergrund stehen.
Bringst Du eigene raus? oder verkaufst Du nur Nummern ( vielleicht 0,50 Euro das Stück) und jeder kann sich selber nen Online-Icon erstellen und dat Ding prägen, basteln, schreinern .... So kann man noch mehr bunte Bildchen sammeln.
Eigene Icons finde ich gut.
Da muss man sich mal Gedanken machen, wie das mit Urheberrechten aussieht, denn es wird nicht lange dauern und die Leute ziehen ihre Icons aus Google rüber.....
Zuletzt geändert von stoerti am Di 17. Nov 2009, 17:50, insgesamt 2-mal geändert.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Benutzeravatar
henny-r
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 00:15
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von henny-r » Di 17. Nov 2009, 17:49

Diese Geschichte mit den sichtbar ab soundsoviel Founds würde ich dann aber für einige Unterkategorien spezifizieren. Insbesondere denke ich da an T5, LPs und NCs. Es müßte dann natürlich für die Newbies eine Möglichkeit geben sich einladen zu lassen. Grundsätzlich würde ich aber die Möglichkeit reglementieren. Also den ersten eigenen Caches erst für Leute mit 500+ Founds sichtbar werden zu lassen fände ich ein bißchen unangebracht. Gut wäre da so ein Ranking was sich aus Foundzahl und Cachebewertung speist. Je besser mein Ranking ist, um so spezieller kann ich meinen Cache nur zugänglich machen.
Umgekehrt sollte es diese Unterkategorien auch für das legen von Caches geben. Bei meinen aktuellen 220 Founds GC wäre zum Beispiel keiner der oben aufgeführten Kategorien dabei. Deshalb sollte ich vielleicht auch nicht einen T5 legen dürfen.

Gruß

Henny-r
____________________________________________
- Frühcacher - Spätlogger - Tradifreund - DNF-Logger

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von stoerti » Di 17. Nov 2009, 17:56

Ja ist klar, diese Sache mit den "Sichtbar nur für User mit xxx Funden" kam mal hoch, als LP Caches archiviert bzw zerstört wurden.

Wie man das ganz exakt löst, weiss ich noch nicht. Jedoch kam mir in Verbindung mit den Nutzerleveln weiter vorne (Sternchen für bestimmte Fundzahlen) der Gedanke, Cachefreigaben an die Level zu binden.

Ein Cacher mit Level Anfänger (0-9 Founds) kann keinen Cache legen, den nur Leute mit Level Total wahnsinniger Irrsinnscacher (9.000 - 15.000 Founds) finden können.
Ich denke, man sollte Caches nur bis zu seinem eigenen Level beschränken können.
Wobei ich der Meinung bin, dass man da auch noch eine Einschränkung einbauen sollte, wenn Caches schlecht bewertet werden (Beispiel: 20% der Benotung schlechter als "ausreichend" plus mindestens 100 Bewertungen), dass dieser Cache dann eine Stufe tiefer rutscht.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von Sir Hugo » Di 17. Nov 2009, 17:57

Oh, mal wieder eine neue Geocaching-Plattform, bei der alles besser, schöner, schneller und bunter wird..... ich schaue mal mit einer gewissen neugierigen Skepsis zu, wie das hier weiter geht.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von Teddy-Teufel » Di 17. Nov 2009, 18:08

mckick hat geschrieben:...Wer seinen 10.,25., 50. T5, Earthcache,Event .... findet, kriegt ein Symbol (Ehrenspange)hinter seinen Namen. Wer besonders gute Caches legt und diese werden überdurchschnittlich gut von anderen bewertet, der bekommt den Ritterschlag.
...
Wer Logs mit weniger als 10 Zeichen schreibt, wird automatisch drauf hingewiesen, daß sowas den Entzug der "Ehrenspange" nach sich zieht. :???:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
henny-r
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 00:15
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von henny-r » Di 17. Nov 2009, 18:17

Noch besser. Ein Log-Generator mit "Übernehme letztes Log"-Button. :D :D

Wobei ein Log-Generator wie hier in der Grünen Hölle vielleicht nicht schlecht wäre.

Gruß

Henny-r
____________________________________________
- Frühcacher - Spätlogger - Tradifreund - DNF-Logger

Benutzeravatar
mckick
Geomaster
Beiträge: 345
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:20
Wohnort: Reuterstadt

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von mckick » Di 17. Nov 2009, 18:19

gute Idee :D

nein, es gibt eine Ehrenspange extra für ausführliche Logs. Jeder Cacheowner, dessen Cache besonders schön geloggt wurde, kann nen Punkt für den Logger geben und wer dann XXX Punkte hat, bekommt die MEGA-Ehrenspange und das ist natürlich die wertvollste von allen und jeder will sie haben, weil er dann ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft und ewigen Ruhm und Ehre bekommt.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von radioscout » Di 17. Nov 2009, 18:35

Mach es mal nicht so kompliziert und verzichte auf Beschränkungen. Das schöne am Geocaching ist auch, daß es so einfach ist.

Und wenn man nur Caches verstecken darf, wenn man eine bestimmte Anzahl gefunden hat wird Deine Datenbank leer bleiben.

Warum dürfen eigentlich die, die am meisten zahlen teilweise weniger als die, die weniger zahlen? Wer wenig zahlt darf Logs runterladen, wer viel zahlt bekommt mehr Listings, muß aber auch Logs verzichten?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder