Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Is a new star born? megacaching.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

2dark
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Do 6. Nov 2008, 13:28

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von 2dark » Sa 21. Nov 2009, 07:37

GC honey hat geschrieben:Ja, ich würde ja aus den bekannten Gründen ganz Abstand von den Online-Logs nehmen. Ein Statistikjäger hat mir ehrlich gesagt die Laune aufs Cachen verdorben. Dieser Punkt ist mir pers. nicht mehr wichtig. Aber das ist Ansichtssache.
Vielleicht wäre es ja auch eine Idee, den Usern eine Wahlmöglichkeit zu bieten, ob sie Statistikpunkte sammeln möchten oder nicht. Dann wäre beiden Seiten gedient und die Statistikjäger könnten sich nur noch untereinander vergleichen. Sie hätten bestenfalls nur grobe Schätzungen auf den Rest der Cacher, die keine Foundzahl hinter ihrem Namen stehen haben.

Werbung:
Benutzeravatar
team-noris
Geomaster
Beiträge: 759
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 23:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von team-noris » Sa 21. Nov 2009, 08:21

Moin,
ElliPirelli hat geschrieben:Wo hat denn irgendwas davon gestanden? Hab ich bei den 20 Seiten da irgendwas verpaßt? :???:
Ich habe etwas gelesen, daß ich so interpretiert habe, daß man ja PQs von GS.com ziehen und bei WC, sorry MC, hochladen könnte. Meine Interpretation - habe ich sicher ganz falsch verstanden. Aber ich les' mir den ganzen Erguss jetzt sicher nicht nochmal durch um diese Stelle zu finden, wer weiss, vielleicht ist mir dieser Gedanke ja auch auf dem Klo gekommen, weil ich so eine seltsame Phantasie habe.


Klaus

PS:
ElliPirelli hat geschrieben:Wie kommt Ihr denn auf dieses schmale Brett?
Elli, die Anrede in der 2. Person Plural ist doch total veraltet, darfst einfach Du zu mir sagen. :D Das Team im Namen heisst nicht, daß wir auch gemeinsam vor der Tastatur sitzen und unsere Beiträge schreiben, sondern nur, daß wir als Familie manchmal auch gemeinsam cachen gehen.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von ElliPirelli » Sa 21. Nov 2009, 08:54

team-noris hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Wie kommt Ihr denn auf dieses schmale Brett?
Elli, die Anrede in der 2. Person Plural ist doch total veraltet, darfst einfach Du zu mir sagen. :D Das Team im Namen heisst nicht, daß wir auch gemeinsam vor der Tastatur sitzen und unsere Beiträge schreiben, sondern nur, daß wir als Familie manchmal auch gemeinsam cachen gehen.
Mein Ihr bezog sich auf die letzten Schreiber.
Da wird munter ein Gerücht geschrieben und dann greifen das plötzlich viele auf und ereifern sich darüber.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

GC honey

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von GC honey » Sa 21. Nov 2009, 09:18

Nur um das Thema Rechte an Cachebeschreibungen und Koordinaten von Groundspeak abzurunden, denn alles weitere hierzu liegt wohl mehr in den Händen von Stoerti, möchte ich "notieren", das ich das Gefühl habe, dass Groundspeak in Zukunft vll sogar wirklich auf die Idee kommen wird oder von anderen dazu gebracht wird, diese Rechte abzutreten. Gerade durch die steigenden Teilnehmerzahlen (bald ist 1 Mio überschritten) kann ich mir gut vorstellen, das irgendwann nationale Tochtergesellschaften von GC gergündet werden, in deren Datenbanken die Caches hinterlegt werden und nach eigenen Kriterien für User freigegeben werden. Das wäre für GC Seattle ein sehr attraktives Geschäft.

Um allerdings MC zügig mit Leben füllen zu können, sollte anhand bestehender Caches (GC, OC, ...) die DB aufgebaut werden. Man muss erst einen Bestand (aus dem nichts) der DB hinzufügen und dann erst würden weitere neu augelegte MC-Caches hinzukommen.

1.) Transfer von bestehendes (speziellen) Caches
2.) Kreation von neuen Caches.

Sprich, in der ersten Phase noch Zugriff auf bestehende Ressourcen aus bekannten Datenbanken mit Einwilligung der Owner und parallel Aufbau von reinen MC-Caches. So könnte es klappen.

Die Firma braucht erst Substanz und dann kommen weitere Nutzer von ganz allein hinzu.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von ElliPirelli » Sa 21. Nov 2009, 09:32

GC honey hat geschrieben:Um allerdings MC zügig mit Leben füllen zu können, sollte anhand bestehender Caches (GC, OC, ...) die DB aufgebaut werden. Man muss erst einen Bestand (aus dem nichts) der DB hinzufügen und dann erst würden weitere neu augelegte MC-Caches hinzukommen.

1.) Transfer von bestehendes Caches
2.) Kreation von neuen Caches.

Sprich, in der ersten Phase noch Zugriff auf bestehende Ressourcen aus bekannten Datenbanken mit Einwilligung der Owner und parallel Aufbau von reinen MC-Caches. So könnte es klappen.

Die Firma braucht erst Substanz und dann kommen weitere Nutzer von ganz allein hinzu.
Ach, jetzt weiß ich auch, wer hier die Gerüchteküche anheizt.... :kopfwand:

Honey, die Owner der bestehenden Caches können entscheiden, ob sie ihre Caches auch auf einer alternativen Plattform listen möchten.
So wie sie es jetzt auch schon machen mit GC und OC Doppelgleisigkeit.

Schon mal drüber nachgedacht, warum OC im Vergleich viel weniger Caches zu bieten hat? Und bestimmt auch mehr Karteileichen?

Weil es den Owner zu viel Aufwand ist, beide Datenbanken zu pflegen.
MC wird wohl nur funktionieren, wenn die Owner ihre Caches dort einstellen.
Und nicht weil irgendjemand die Daten per PQ rüberschiebt.... :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von ElliPirelli » Sa 21. Nov 2009, 09:36

GC honey hat geschrieben:Es ist nur als Übergangslösung für die erste Zeit gedacht.
Die ja zum Glück nicht in Deiner Entscheidungsmacht liegt.... :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von Stramon » Sa 21. Nov 2009, 09:38

team-noris hat geschrieben:Moin,

Ich habe etwas gelesen, daß ich so interpretiert habe, daß man ja PQs von GS.com ziehen und bei WC, sorry MC, hochladen könnte.
Dabei ging es um das GPX File. Wenn ich als Owner eines Caches das runterlade, sind dort alle Wegpunkte und der Final mit Koordinaten enthalten.
Das kann man dann bei MC hochladen, fertig.

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von stoerti » Sa 21. Nov 2009, 11:17

Können wir bitte mal zum eigentlichen Thema zurückkehren?

Es weden bei MC überhaupt gar keine Caches eingestellt, die von Dritten bei GC/OC/SonstwasC abgezogen werden.
Der GPX Upload ist einzig und alleine als Vereinfachung für Cacheowner gedacht, um einen Cache leichter einstellen zu können.

Und MC wird auch kein Abklatsch von anderen Plattformen sein.
Und MC wird auch nicht Caches exklusiv listen.

Geocaching ist, eine Dose irgendwo abzuwerfen, damit andere sie finden können.
Die Plattform ist dafür da, dass man die Dosen und die Koordinaten und die Listings
anderen Interessierten zur Verfügung stellen kann.

Ein Cache gehört dem Cacheowner und der Cacheowner ist allein Verantwortlich für seinen Cache.
Ein Cache kann auch MC gelistet werden, wenn der Owner das möchte.
Wenn nicht, dann eben nicht.

Die Option, sich aus der Foundstatistik abzumelden, finde ich gut.
Das werde ich wohl übernehmen.

Das Logo finde ich klasse! Vielen Dank.
Aber das MC da drin würde ich weglassen.

So, jetzt muss ich erstmal Kinderzimmer weiter bauen.....
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von jmsanta » Sa 21. Nov 2009, 11:33

honey, du wolltest es nicht wahr haben. Es war keine Drohung, sondern ein Versprechen.... fehlende Beiträge siehe: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=39939

Beschwerden an mich per PN oder von mir aus auch eine Diskussion im abgetrennten Thread auf der Wiese - eine Metadiskussion in diesem Thread wandert direkt ins Datennirwana - und nun HIER bitte zurück zum Thema!
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Is a new star born? megacaching.com

Beitrag von KoenigDickBauch » Sa 21. Nov 2009, 12:14

ElliPirelli hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben:Eine Übername der Caches von Groundspeak könnt ihr euch abschminken, da ich das als Owner nicht will.
Du redest wirr.

Wer hat gesagt, daß nicht die Owner ihre eigenen Caches einstellen werden? :???:
Lesen scheint nicht deine Stärke zu sein. Denn
KoenigDickBauch hat geschrieben:Also Bau mal dein MC erstmal auf und warte bis deine Kundschaft kommt. Wenn die Owner einen Mehrwert sehen, werden sie kommen. Ansonsten werden sich da nur GC-Frustrierte wiederfinden, die den Braten nicht fett machen werden.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder