Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Beitrag von sax76 » Fr 20. Nov 2009, 14:29

@Sturmreiter

Was macht es denn für einen Sinn US-Amerikanische Moralvorstellung* als Maßstab für einen in Deutschland gelegenen Cache zu nutzen. Nur das Groundspeak seinen Sitzt kann doch da keine Begründung sein. Es sollten doch schon die regionalen Maßstäbe angelegt werden. Wenn eine amerikanische Firma Dienstleistungen in Deutschland anbietet sollte sie sich nach Vorstellungen der Kunden richten und nicht umgekehrt.


*obwohl es sich da eher um Doppelmoral handelt. Wer hat denn die größte Pornoindustrie der Welt?
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)

Werbung:
Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines
Kontaktdaten:

Re: Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Beitrag von Wichteline » Fr 20. Nov 2009, 14:31

@Sax: auch wenn ich dir inhaltlich fast recht gebe wird die Dienstleistung in Amiland erbracht. Denn dort steht der Server.
Wir nutzen den nur.
Bild

sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Beitrag von sax76 » Fr 20. Nov 2009, 15:00

Ich habe ja auch geschrieben das die Dienstleistung hier angeboten wird, und hier auch genutzt wird. Wo der Server steht ist doch letztlich egal.
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 20. Nov 2009, 16:13

sax76 hat geschrieben:Ich habe ja auch geschrieben das die Dienstleistung hier angeboten wird, und hier auch genutzt wird. Wo der Server steht ist doch letztlich egal.
Allein an der Sprache der Benutzeroberfläche und der TOU kannst du erkennen, dass der Dienst in den USA angeboten wird. Er ist nur zufällig auch von hier aus aufrufbar...
Du zahlst deine PM in den USA, die Serverzeit ist von drüben...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Beitrag von sax76 » Fr 20. Nov 2009, 16:42

Der Service wird Weltweit angeboten, nur die Rechner stehen in der USA. Ein kundenfreundliches Unternehmen würde seine Regeln den jeweiligen lokalen Gegengebenheiten anpassen (was GS zumindest teilweise auch tut). Es ist doch unsinnig die Vorstellungen die in den USA über gutte Sitten beim loggen herschen gleichermassen in Deutschland, Agypten oder China anzuwenden. Das ist natürlich nicht rechtlich verbindlich, wäre aber sinnvoll. In diesem Sinne kann ein bischen ernsthafte Konkurrenz nur zum Vorteil für alle sein, dann wird GS gezwungen sich zu bewegen. Damit meine ich jetzt nicht nur die Moralvorstellungen beim loggen, ich denke dieses Problem tritt nur in absoluten Ausnahmefällen mal auf, ich hatte zumindest noch keine Probleme damit. Bzgl. neuen Features, einer Verbesserung der Oberfläche und der Serverleistung könnte aber einiges getan werden. Ich denke nur daran wie viel sich nach jahrelanger Stagnation bei Web Of Science getan hat seit sie mit Scopus eine ernstzunehmende Konkurrenz haben. (okay, hat mit Geocaching nichts zu tun, ist aber auch eine Datenbank). Ich wünsche Stoerti auf jeden Fall viel Erfolg bei seinem Projekt.
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Account-Sperre & -Löschung bei gc.com

Beitrag von jmsanta » Fr 20. Nov 2009, 16:55

sax76 hat geschrieben:[...] Ich denke nur daran wie viel sich nach jahrelanger Stagnation bei Web Of Science getan hat seit sie mit Scopus eine ernstzunehmende Konkurrenz haben. [...]
Da hat sich wirklich was getan? OK, habe es schon lange nicht mehr genutzt. Sollte ich mir vielleicht bei meiner nächsten Literaturrecherche evt. mal wieder ansehen. Danke für den Hinweis! Bild
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten