Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Landwirte genervt durch Schatzsucher

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5778
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von hustelinchen » Di 24. Nov 2009, 22:33

radioscout hat geschrieben:Warum gibt es Caches, die man nur finden kann, wenn man über den Akker läuft?
Hier gibt es ebenfalls solche Caches. Finde ich persönlich auch ungeschickt die Leute über den Privatgrund der Bauern zum Laufen zu animieren.
Herzliche Grüße
Michaela

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von ElliPirelli » Di 24. Nov 2009, 22:39

hustelinchen hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Warum gibt es Caches, die man nur finden kann, wenn man über den Akker läuft?
Hier gibt es ebenfalls solche Caches. Finde ich persönlich auch ungeschickt die Leute über den Privatgrund der Bauern zum Laufen zu animieren.
Solche Caches hab ich noch nie gefunden.

Und wenn, man kann immer am Ackerrand entlanglaufen. Ein Cache wird wohl kaum mitten auf dem Feld liegen, da gibts ja keine Versteckmöglichkeiten....
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von radioscout » Di 24. Nov 2009, 22:44

Leider doch.
Da gibt es z.B. einen, der liegt in einem alten Schuppen, der nur erreichbar ist, wenn man über den Acker läuft.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von treemaster » Di 24. Nov 2009, 22:56

ElliPirelli hat geschrieben:
hustelinchen hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Warum gibt es Caches, die man nur finden kann, wenn man über den Akker läuft?
Hier gibt es ebenfalls solche Caches. Finde ich persönlich auch ungeschickt die Leute über den Privatgrund der Bauern zum Laufen zu animieren.
Solche Caches hab ich noch nie gefunden.

Und wenn, man kann immer am Ackerrand entlanglaufen. Ein Cache wird wohl kaum mitten auf dem Feld liegen, da gibts ja keine Versteckmöglichkeiten....
Elli, hast Du eine Ahnung ;) Auf jedem Acker gibt es Versteckmöglickeiten...... wer keine Spoiler mag, jetzt nicht mehr weiterlesen :roll:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
SPOILER zu Wasserturm Siegelsbach
Die Dose hängt mit Panzertape befestigt in 3m Höhe an einem Strommasten, der ca. 15m vom Weg entfernt im Acker steht (und ca. 100m vom Wasserturm entfernt) :irre: :irre: :irre:

Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von neirolf » Di 24. Nov 2009, 23:02

So einen Cache hatte ich auch schon mal anvisiert. Mitten auf dem Feld stand ein Hochspannungsmast an dessen Fuß die Dose magnetisch befestigt war.
Als ich da war war es weniger ein Problem hinzukommen, da das Korn gerade eingeholt wurde. Dennoch eine komische Location.
Bild

1887
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 11:50
Wohnort: 30519 Hannover

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von 1887 » Di 24. Nov 2009, 23:04

Moin,

größere Probleme gibt es vermutlich mit parkenden PKW, die eine Feldeinfahrt oder einen Feldweg für Landmaschinen unpassierbar machen...

Grüße
1887

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von ElliPirelli » Di 24. Nov 2009, 23:04

treemaster hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Solche Caches hab ich noch nie gefunden.

Und wenn, man kann immer am Ackerrand entlanglaufen. Ein Cache wird wohl kaum mitten auf dem Feld liegen, da gibts ja keine Versteckmöglichkeiten....
Elli, hast Du eine Ahnung ;) Auf jedem Acker gibt es Versteckmöglickeiten......
Tschuldigung, auf unseren eigenen Feldern stehen keine Masten und auf die Idee, einen Cache an einem Strommasten mitten auf einem Feld sind hier zum Glück wohl noch keine Cacher gekommen.


Aber stimmt, ich hab in Schweden auch mal sehr vorsichtig zwischen die Runkelrüben getreten um zu einem Denkmal mit Cache zu gelangen.
Zum Glück sind solche Caches aber Ausnahmen.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von t31 » Di 24. Nov 2009, 23:15

Ackercaches gibt es zu Hauf, wirklich Elli. Deine Schuhe sind unter Umständen danach doppelt so schwer, wenn du einen Cache an einen alten Brunnen gesucht hast, der mitten auf Acker ist, oder eine alte Bauruine, der Bauer kann da nichts bestellen, wegen den Steinen aber drum rum schon. es gibt auch immer wieder kleine Insel (Rückzugsgebiete für Wild) in Feldern, einfach mal in Google Earth den Blick schweifen lassen. Dann gibt es alte kleine Bunker oder die Entwässerungsröhren von Autobahnen zu denen man meist nicht hinkommt ohne übern Acker zu gehen.

Es gibt aber auch Fälle, das ein Weg in der Topo ist, nicht aber vor Ort, weil die Felder von Jahr zu Jahr breiter werden und Wege zwischen Wald und Feldrand verschwinden.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von radioscout » Di 24. Nov 2009, 23:23

1887 hat geschrieben: größere Probleme gibt es vermutlich mit parkenden PKW, die eine Feldeinfahrt oder einen Feldweg für Landmaschinen unpassierbar machen...
Und solche "Parkplätze", auch Waldwege, werden im Cachelisting "offiziell" als Parkplatz angegeben.
Leider wird auch oft auf Feld- und Waldwegen trotz Verbotsschild direkt zum Cache gefahren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: Landwirte genervt durch Schatzsucher

Beitrag von Sejerlänner » Di 24. Nov 2009, 23:26

Und dann gibt's noch Landwirte, die ihre Erlaubnis dazu geben die Weide zu betreten :respect:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... wp=GC1XAKJ
Liebe Grüße
Sejerlänner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder