Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

den eigenen Cache bewerben?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: den eigenen Cache bewerben?

Beitrag von Zappo » So 29. Nov 2009, 10:13

radioscout hat geschrieben:Warum muß sowas sein: Ein durchschnittlicher Multi in schöner Landschaft und irgendwo mitten drin, eher gegen Ende: raus aus der schönen Natur und irgendwo an einer beliebigen Stelle eine Stage im nächsten Dorf. Warum versaut sich ein Owner seinen Multi mit sowas?
Woher weißt Du, daß hier so ein cache vorliegt? Oder meinst Du das allgemein? Mir ist sowas noch nie vorgekommen, dürfte eher eine Ausnahme sein. Oder ist das allgemeines Multibashing?

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: den eigenen Cache bewerben?

Beitrag von radioscout » So 29. Nov 2009, 11:58

Zappo hat geschrieben: Oder meinst Du das allgemein?
Ja.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: den eigenen Cache bewerben?

Beitrag von radioscout » So 29. Nov 2009, 12:00

hustelinchen hat geschrieben: Naja ok, wobei solche nervigen Aufgaben dann doch die Ausnahme sind. Gott sei dank! :roll:
Und das beste Mittel dagegen ist, Multis nur zu suchen wenn man jemanden, der den Cache schon gefunden hat, vorher fragt, ob üble Schikanen zu erwarten sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

wOOdcuTTer
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 15:01

Re: den eigenen Cache bewerben?

Beitrag von wOOdcuTTer » Mi 24. Mär 2010, 22:55

Nachdem die Tage wieder etwas länger und wärmer gewurden sind hoffe ich auf großen Andrang auf unseren Cache :roll: . Die Stationen an denen der Winter seine Spuren hinterließ wurden repariert.

*Werbetrommel rühr*
Bild BildBild

Benutzeravatar
3 Ausrufezeichen
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: So 7. Jun 2009, 01:53
Wohnort: Windeck
Kontaktdaten:

Re: den eigenen Cache bewerben?

Beitrag von 3 Ausrufezeichen » Do 25. Mär 2010, 00:14

wOOdcuTTer hat geschrieben:*Werbetrommel rühr*
OK, aber Du hast am falschen Ende gespart, die PR-Abteilung würde ich entlassen.
Den Cache findet man ja nur, wenn man sich die Zeit nimmt, am Anfang dieses uralten threads nach dem waypoint zu suchen. Ansonsten landet man in der Vermutung, "wOOdcuTTer" wäre dein GC Name, in Ohio bei einem archivierten Tradi...
Zeit für ein paar ernste Worte mit Deinem Markteting-Chef... ;)
Signaturen = Spam
my gc.com profile / my DNFs

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder