Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von izaseba » So 29. Nov 2009, 12:09

diesen doofen cache werde ich bestimmt nicht suchen:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 7c9eb99e28

frage mich auch, warum sowas freigegeben wird....
Dann machst Du irgendwas falsch :???:

Seit 16.08.2009 wurde er 47 Mal gefunden, scheint also sehr beliebt zu sein :irre:
Solange alles geloggt wird, was weggeworfen wird, werden solche Caches sicher nicht verschwinden.

Lieben Gruß

Sebastian

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von radioscout » So 29. Nov 2009, 12:21

Team Eifelyeti hat geschrieben: Unser Cache führt die ersten 10% auch durch urbanes Gebiet, da hier die beste Parkmöglichkeit besteht. Schnell mittels QTA durch den "Stadt"teil geschleusst, damit der "Land, Fluß" Teil umso ausgiebiger wird und als Rundweg beendet werden kann. Die Dose natürlich so mugglefrei, wie eben möglich, versteckt.
Ich hätte diese Stage einfach weggelassen. Der Beschreibung nach erscheint sie mir absolut sinnlos. Oder habe ich etwas übersehen?
Wenigstens ist der nächste WP schon angegeben so daß man nicht vor Ort rechnen muß.
Aber auch sonst liest sich das ja nicht gerade angenehm. Auch wenn das erwähnte Grundstück nicht betreten werden muß: Macht es wirklich jemandem Spaß, an fremden Häusern etwas zu suchen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Murphy T. Fox
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Di 1. Mär 2005, 09:56
Wohnort: Kassel

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von Murphy T. Fox » Mo 30. Nov 2009, 18:15

ODS-homer hat geschrieben:frage mich auch, warum sowas freigegeben wird....
Da wird es doch wohl von der formalen Seite aus keine Beanstandung gegeben haben. Und so lange die Regeln zum Cache-Legen eingehalten werden, wird der Reviewer kaum anders können, als einen Cache freizugeben.

Murphy
Mehr Mut zu DNF / Note / Need Maintenance ... Tun nicht weh, beißen nicht, sind ungiftig, abwaschbar, geben kein schlechtes Karma, fügen der Cacherehre keinen Schaden zu, sind CO2-Neutral und erst recht nicht ungesund.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von radioscout » Mo 30. Nov 2009, 19:07

Man muß einfach nur diesen Teil der Guidelines ganz streng auslegen:
| For example, a cache hidden in full view of office or apartment building windows exposes a
| geocacher to being seen by someone who may think the cache search looks suspicious.
| Your cache may be hidden on public property with permission, but there may be concerned
| residents on the other side of that property line.
(Quelle: http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#guide)

Aber "wir" warten ja lieber, bis wir Vorschriften von höherer Stelle bekommen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Murphy T. Fox
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Di 1. Mär 2005, 09:56
Wohnort: Kassel

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von Murphy T. Fox » Mi 2. Dez 2009, 21:46

Naja, wenn diese Regel wirklich mal ganz streng ausgelegt werden würde ... So manche Innenstadt wäre dann "von jetzt auf gleich" quasi / praktisch Cache-frei, weil diese Regel EIGENTLICH (sehr) viele Innenstadt-Caches betreffen würde und sehr viele Caches EIGENTLICH archiviert werden müßten / sollten ...
Mehr Mut zu DNF / Note / Need Maintenance ... Tun nicht weh, beißen nicht, sind ungiftig, abwaschbar, geben kein schlechtes Karma, fügen der Cacherehre keinen Schaden zu, sind CO2-Neutral und erst recht nicht ungesund.

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von Jagdtiger » So 20. Dez 2009, 10:16

MP-Commander hat geschrieben:
Jagdtiger hat geschrieben:Ich für meinen Teil stehe mittlerweile am Wochenende morgens zwischen 2 und 3 Uhr auf um dann besonders muggelgefährdete Caches heben zu können.
Das ist doch'n Scherz, oder? :schockiert:
Und dann schreibst Du was von "Punktegeilheit" anderer? :???:

MP-Commander
Nein, ist kein Scherz. Ist wirklich wahr. Weil es mir halt um muggelfreies heben und loggen geht.

Zum Thema Punktegeilheit: Deine Statistik spricht Bände.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von Jagdtiger » So 20. Dez 2009, 10:28

Ich logge auf jedenfall nicht so wie man sieht.
Wie blöd muss man sein um das auch noch zu schreiben?
Dateianhänge
GC1YJAF.jpg
GC1YJAF.jpg (44.72 KiB) 351 mal betrachtet
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von greiol » So 20. Dez 2009, 11:14

Murphy T. Fox hat geschrieben:Naja, wenn diese Regel wirklich mal ganz streng ausgelegt werden würde ... So manche Innenstadt wäre dann "von jetzt auf gleich" quasi / praktisch Cache-frei, weil diese Regel EIGENTLICH (sehr) viele Innenstadt-Caches betreffen würde und sehr viele Caches EIGENTLICH archiviert werden müßten / sollten ...
das wäre doch EIGENTLICH gar nicht so schlecht
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von greiol » So 20. Dez 2009, 11:16

Jagdtiger hat geschrieben:Wie blöd muss man sein um das auch noch zu schreiben?
wie blöd muss man sein um einen solchen "cache" zu verstecken?
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Muggelreiche Caches - wie loggt ihr?

Beitrag von Zappo » So 20. Dez 2009, 12:01

Murphy T. Fox hat geschrieben:Naja, wenn diese Regel wirklich mal ganz streng ausgelegt werden würde ... So manche Innenstadt wäre dann "von jetzt auf gleich" quasi / praktisch Cache-frei, weil diese Regel EIGENTLICH (sehr) viele Innenstadt-Caches betreffen würde und sehr viele Caches EIGENTLICH archiviert werden müßten / sollten ...
Und wenn dann noch die Regel : "location, location, location" berücksichtigt werden würde, hätten wir vielleicht nur noch 10 % der Caches - ein Traum.

Gruß Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder