Was machen die Töpfe im Wald?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 28. Jul 2005, 17:10

Geht schon los...

der erste fragt schon nach - was GC-Jagd ist *brüll* - ich sag im noch nicht, das es eine Geocache-Jagd ist :lol: :lol:

Aber man nimmt das Thema allem Anschein nach ernsthaft auf. Dieses Forum ist nicht so verbissen wie das damlige Forum das wir hier schon hatten - aber auch im neuen gehts sehr unflätig zur Sache.
Keine Macht Den Zahlen

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Do 28. Jul 2005, 17:25

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:(oder wie schreibt man den scheiss eigentlich)
das Email auch: Emaille - das Zeux mit der Post musst Du mit Bindestrich schreiben.
Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 28. Jul 2005, 21:23

Ich kenn da sogar jemanden der schraubt (oder nagelt) diese Töpfe an Bäume und macht so eine Station eines Multis draus.
Bild

Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba » Do 28. Jul 2005, 23:32

Und wer ist 'smpfalzjaeger'?!
_________________
Das Leben ist eins der Schwersten und endet meistens tödlich!
Ich gehe mal davon aus, dass es sich dabei um nen GCler handelt, da mir der Ausdruck "irgendein Wildverstänkerungsmittel" nicht sehr weidmännisch vorkommt *lol*

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 29. Jul 2005, 07:30

Zai-Ba hat geschrieben:Und wer ist 'smpfalzjaeger'?!

Ich gehe mal davon aus, dass es sich dabei um nen GCler handelt, da mir der Ausdruck "irgendein Wildverstänkerungsmittel" nicht sehr weidmännisch vorkommt

Im Gegenteil, das klingt in meinen Ohren so umständlich formuliert, dass ich es eher für einen Fachausdruck halte. Google doch mal nach "Verstänkerung" :) Ich denke, dieser Jäger aus der Pfalz ist einer der sicherlich auch dort anzutreffenden Trolle.

Da ich den damals von Phillip angeleierten Thread kenne, bin ich positiv überrascht, dass die Leute dort so gelassen reagieren (den letzten Satz von Canini "Mein Tip: einsammeln und entsorgen. Aber ob ich das von einem Geocatcher wirklich erwarten kann??") mal etwas ausgeklammert. Damals blieb's ja nicht bei solcher Polemik. :(
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 29. Jul 2005, 07:32

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:der erste fragt schon nach - was GC-Jagd ist *brüll* - ich sag im noch nicht, das es eine Geocache-Jagd ist

Unterschätz unsere Freunde in grün nicht. Manche mögen zwar recht verbohrt sein (wie überall und in jeder Bevölkerungsgruppe), aber wer blöd ist, schafft die Prüfung im Regelfall nicht.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 29. Jul 2005, 07:53

Möge der Flamewar beginnen :D :D :D :D :D
Bild

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 29. Jul 2005, 08:04

teamguzbach.org hat geschrieben:Möge der Flamewar beginnen :D :D :D :D :D

Warum denn - nur weil Dein Thread damals so ausartete? Immerhin haben wir das gleiche "Spielfeld", da sollte es doch auch möglich sein, ohne solche Kindereien mit- bzw. zumindes nebeneinander auszukommen.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 29. Jul 2005, 08:07

wutzebear hat geschrieben:Da ich den damals von Phillip angeleierten Thread kenne, bin ich positiv überrascht, dass die Leute dort so gelassen reagieren (den letzten Satz von Canini "Mein Tip: einsammeln und entsorgen. Aber ob ich das von einem Geocatcher wirklich erwarten kann??") mal etwas ausgeklammert. Damals blieb's ja nicht bei solcher Polemik. :(


Generell sind die Jungs auf dieser Seite erstaunlich gelassen und sachlich. Lest mal ein/zwei Threads und man sieht, wie die mit Trollen umgehen (der Gaby-Thread war/ist schon Hammer). Irgendwo las ich auch einen Thread um Leute die abseits von Wegen im Wald unterwegs sind: Ganz neutrale, offene Antworten, keine Polemik, interessant.

ÜBrigens: Zum Müll: Vielleicht wäre ein Hinweis oderLink auf einen Cito-event hilfreich.
inactive account.

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 29. Jul 2005, 09:09

DocW hat geschrieben:Irgendwo las ich auch einen Thread um Leute die abseits von Wegen im Wald unterwegs sind: Ganz neutrale, offene Antworten, keine Polemik, interessant.

Stimmt. Ich habe dort gerade mal ein wenig geschmökert, speziell hier hat mich die Ruhe der meisten Grünröcke nur noch verwundert. Ich hätte vermutlich emotionaler reagiert.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder