Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von Carsten » Mi 2. Dez 2009, 12:41

BlueGerbil hat geschrieben:Zu 99% tausche ich nix.
Ich erhöhe auf 100%.

Werbung:
Benutzeravatar
Team Lotte
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 14:15
Wohnort: Fernwald

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von Team Lotte » Mi 2. Dez 2009, 12:45

Meist tausche ich auch nix. Lohnt sich auch kaum, da man nur recht selten was vernünftiges zum Tauschen findet. In meine Caches leg ich kleine Reiseführer oder Taschenbücher zum Cachen und sowas, das halte ich für sinnvoller als die Ü-Ei-Bestände meiner Kids zu plündern.
Auch wenn dabei selten was vernünftiges zurückkommt, so bin ich auch dafür, das Tauschen beizubehalten. War ja mal eine der urspünglichen Intentionen beim Cacheverstecken, die aber leider etwas auf der Strecke geblieben ist.
cu Uwe

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von fabibr » Mi 2. Dez 2009, 13:04

Also ab und zu tausche ich schon mal was.
Was ich öfter mache ist was in die Dosen rein legen und Sachen, die da einfach nicht rein gehören entferne. Irgendwie ist es auch in Mode gekommen, Lebensmittel oder Medikamente in die Dosen zu packen.

Aber es gibt einige, die gerne tauschen. Leider verschwinden dabei auch die Dosen. Ich selber hatte mal eine Munkiste voll mit Ü-Ei-Figuren. Dann war die Dose wech. Nach fast 2 Wochen war sie wieder da. Hatte jemand mit genommen, der diese Figuren sammelt und der hat zu Hause erstmal schön alles durchforstet und seine Sammlung komplettiert.
Nur beim mitnehmen der Dose hat er sich nix gedacht. Und Sammler gibt es ja für alle Sachen.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Grisu&RennHenn
Geomaster
Beiträge: 477
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 21:35
Wohnort: Schwabenland
Kontaktdaten:

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von Grisu&RennHenn » Mi 2. Dez 2009, 13:19

Auch ich tausche in 99% der Fälle gar nix.
Es sind nur Coins und TBs interssant.
Aber ich habe immer einige höherwertige Tauschmaterialen dabei, falls doch einmal ein interessantes Objekt in der Dose ist.
Für Kinder wäre esdefinitiv schade wenn der Atsuchaspekt beim GC entfallen würde.
Allerdings sollten sich einige Leute mal Gedanken machen was für "Müll" sie in manchen Dosen hinterlassen!
MfG, Grisu
Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von argus1972 » Mi 2. Dez 2009, 13:35

Ich selber tausche in aller Regel nicht, aber für die Kids ist die Tauscherei extrem wichtig.

Dank geplünderter Dosen und reichlich Schrott als Inhalt, haben sie inzwischen schon keine rechte Freude mehr am Cachen.
Gerade die Kids werden bei der Dosenbefüllung gerne vergessen und ich kann aus Erfahrung sagen, dass für die Kleinen der Tauschgegenstand eine Art Belohnung für den mehr oder weniger beschwerlichen Weg und die gelösten Aufgaben darstellt.
Sie machen sich nichts aus Punkten, Logs und den Erlebnissen unterwegs, wobei es zumindest mir besonders auf Letzteres ankommt, sondern sind tatsächlich auf Schatzsuche.
Eine leere Dose oder kaputter Müll im Cache sind dann eine echte und herbe Enttäuschung, die ihnen den Spaß an der Sache nimmt. Inzwischen habe ich echte Probleme, meine beiden zu motivieren.

Hin und wieder tausche ich auch etwas, oder lege nur etwas ab, wobei es ja dank Microschwemme schon schwierig geworden ist, überhaupt ein Behältnis zu finden, dass Dinge aufnehmen kann.

Es wäre wirklich schade, wenn dieser elementare Grundgedanke des Hobbys dank Minidosenflut, Geiz ist geil, Downtrade und Missbrauch der Dose als Entsorgungsbehälter mit der Zeit entfallen würde.
Der nächste Schritt wäre dann der Wegfall des physischen Logbuchs, geht ja auch online, wird auch nur da gezählt und dann hätte sich die reine Punktejagd endlich durchgesetzt.
Wer braucht schon die Dosen, der Fundvermerk reicht doch schließlich. :kopfwand:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von gartentaucher » Mi 2. Dez 2009, 13:39

Klassische Antwort: Kommt drauf an.

Wenn was mit Schafen drin ist oder ein Pin oder eine schöne Murmel oder ein Aufkleber oder ein Kleinwerkzeug, das uns noch fehlt oder ein interessantes Buch/Hörbuch/Kassette, dann wird das garantiert getauscht. (TBs/Coins nehmen wir immer mit, wenn wir ihnen helfen können.)
Ansonsten lasse ich meist was da, damit das Haus endlich leerer wird.

Ich habe 2 Caches, bei denen die Leute nur was mitnehmen, aber nichts reintun sollen. Da wird leider wie blöd getauscht. "Nur raus - nix rein" scheint nur interessant zu sein, wenn man es nicht darf. :???:
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

evident
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:20
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von evident » Mi 2. Dez 2009, 14:09

Wenn wir umherziehen, haben wir meist ein paar Kleinigkeiten dabei, um auch mal was tauschen zu können. Leider packen viele Leute auch nur absoluten "Schrott" in eienn Cache.
Eine Ü-Ei-Figur ist ja vielleicht was feines, aber dann sollte es schon eine von den richtigen Figuren sein und nicht irgendwas komisches, wo 15 Einzelteile bei sind, die meist sowieso im Cache verstreut liegen.

Wenn was lustiges dabei ist und ein Trade gerechtfertigt ist, dann tauschen wir aber auch mal.
Wir haben zum Beispiel mal ein tolles kleines JoJo reingepackt und dafür einen kleinen Ball rausgenommen. Der war für unseren Urlaubstrip ideal, da man mit ihm perfekt im Wasser spielen kann.

Ich finde das Tauschen auch ganz gut, aber ich finde die Leute sollten wenn sie schon etwas reinpacken, auch was reinpacken, was nicht absoluter Müll oder gar kaputt ist.

-Flori-

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von BlueGerbil » Mi 2. Dez 2009, 14:16

Carsten hat geschrieben:
BlueGerbil hat geschrieben:Zu 99% tausche ich nix.
Ich erhöhe auf 100%.
OK, aber mitunter habe ich schon echte "Perlen" gefunden, ein niegelnagelneues Schweizer Offiziersmesser z.B. oder einen schönen alten Grand Wagoneer Modell-Jeep - der wohnt jetzt bei seinen Kollegen in der Jeep-Vitrine. Für solche fällen haben wir auch immer Trade-Gegenstände dabei. Auch alles, was nach Maus/Ratte/Murmeltier aussieht, wird mitgenommen. Ist aber die absolute Ausnahme, meist ist nur Unfug in den Caches

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 2. Dez 2009, 15:31

Ich tausche nur wenig, meist leg ich nur was rein.
Und das sind oft Sachen, die möglichst nicht gammeln, sollte es mal einen Wassereinbruch im Cache geben....

Aber wenn was drin liegt, was ich haben möchte, dann tausch ich schon. Ich hab immer Tauschgegenstände in der Tasche.

In Irland hab ich einen schönen alten Militärknopf gefunden. Meine Tochter war von Alien Puke sehr angetan, und die Guinness Pokerchips fand ich auch neckisch. Außerdem war ein relativ großer Türkis mal im Cache, oder eine Schaumgummiballweltkugel.

Auch die Kinder schauen sich gern die Tauschgegenstände an. Von daher find ich schon wichtig, daß was Nettes im Cache liegt.
Grad bei familienfreundlichen Multis sollte am Ende doch wirklich auch was zum Stöbern sein.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

2dark
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Do 6. Nov 2008, 13:28

Re: Interessieren Euch die Tauschgegenstände?

Beitrag von 2dark » Mi 2. Dez 2009, 16:25

Also mich interessieren die Tauschgegenstände, wird auch immer alles durchgesehen, ob was Schönes dabei ist. Manchmal wird dann getauscht, manchmal auch nur was reingelegt. Das Ganze macht einfach Spaß und daher freuen wir uns über Caches mit Tradegegenständen auch mehr als über Mikros - die sind einfach langweiliger. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder