Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Urlaubscaches, Bezahlcaches etc.

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Beitrag von Taximuckel » So 31. Jul 2005, 20:25

Moin,
Ralf_Sg hat geschrieben:Ja, da klinke ich mich auch mit ein, wieso hält der De** den TB eigentlich gefangen ?! :?
ist doch einfach: um viele Cacher, die noch keinen "4x4" in der Statistik haben, an den eigenen Cache zu locken... :evil:

Gruß

Dirk
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Werbung:
Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr » So 31. Jul 2005, 20:45

Bevor ihr jetzt alle einen Herzkasper bekommt und dem armen Cache-Owner das Logbuch vollschreibt: Der Satz "Current GOAL: Move me to another cache so I can meet another geocacher" steht bei allen 5.001 Yellow Jeeps standardmäßig drin.

Ich halte dieses Vorgehen bei einem Jeep (und nur da!) für ok, da die Dinger eh nur eine kommerzielle Werbemassnahme sind. Hier wird kein privater TB-Owner geschädigt...
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » So 31. Jul 2005, 20:57

Hier wird kein privater TB-Owner geschädigt
Minder Bemitteltere könnten das aber als Beispiel für Travel Bugs nehmen, bewusst oder unbewusst. Das Verhalten des Cacheowners ist also nicht gerechtfertigt. Bei einem Spiel mit hunderttausenden Usern muss man schon ein bisschen mitdenken.

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Urlaubscaches, Bezahlcaches etc.

Beitrag von Windi » So 31. Jul 2005, 22:00

RaKin hat geschrieben: Ich muß zu diesem Beispiel leider sagen, dass mich der Eintritt noch am wenigsten stört. Dieser ist eindeutig vorher genannt, und jeder kann sich selbst überlegen, wie schon mehrfach hier angesprochen, ob er eine Tour durch ein Maisfeld mit einem Cache verbinden möchte.
Was mich an diesem Cache dagegen wirklich stört ist die Tatsache, dass die Cacheowner beabsichtigen über mind. 2 1/2 Monate einen Jeep 4x4 zuhause gefangen zu halten
Da pflichte ich Dir voll und ganz bei. Aus der Cachebeschreibung geht ja klar hervor dass es Eintritt kostet. Wer den Eintritt nicht zahlen will muss den Cache ja nicht machen.
Das ständige Ein- und Ausloggen von TBs in ein und denselben Cache hat schon zu etlichen Diskussionen geführt. Auch ich bin gegen solche Praktiken. Da sollten die Reviewer mal einschreiten. Noch besser wäre es natürlich, wenn Groundspeak vom System her solche Logs gar nicht zulassen würde.
Bild

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » So 31. Jul 2005, 22:07

Hab ich (PaulHarris) da jetzt irgendwas nicht mitbekommen? Der Travelbug ist für alle da und deswegen liegt nur eine Kopie im Cache, die Numer kann aber geloggt werden??? Was soll denn der Quatsch?
Ich persönlich mache mir zwar nichts aus Travelbugs, Jeep oder normaler bug, aber das klingt doch irgendwie ein bißchen schräg.
Bild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » So 31. Jul 2005, 22:11

Dass den Loggern dieses abstruse Spiel nicht peinlich ist? In meiner Region würden sie einen auslachen, und man müsste sich schämen.

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » So 31. Jul 2005, 22:59

Sanne hat geschrieben:Mit der Antwort hatte ich gerechnet! :wink:
Ist doch prima, dass Laogai berechnbar ist! So kann man sich im Vorfeld ausrechnen, ob er einen Cache durchflutschen lässt oder nicht :idea:
Sanne hat geschrieben:Oder kann man da im Zweifelsfall auch noch mit einer kleinen "Spende" nachhelfen?
Auf die Frage hatte ich gehofft! :wink:
Meine Bankverbindung gibt es auf Anforderung...

Übrigens gibt es derzeit noch ein weiteres Maisterlabyrinth, bei dem Geocacher sogar nur einen ermäßigten Eintritt zahlen müssen. Cachen wird also immer billiger!
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

HHL

Beitrag von HHL » So 31. Jul 2005, 23:02

Mogel hat geschrieben:Dass den Loggern dieses abstruse Spiel nicht peinlich ist? In meiner Region würden sie einen auslachen, und man müsste sich schämen.
es ist offensichtlich nicht eine frage der region, sondern des mehr oder weniger ausgeprägten verstandes der jeweiligen cacher.
happy hunting nach wien.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » So 31. Jul 2005, 23:03

Der vom Maisterlabyrinth hält wenigstens keine Gefangenen und scheint sich bei der Sache etwas gedacht zu haben.

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Re: Urlaubscaches, Bezahlcaches etc.

Beitrag von laogai » So 31. Jul 2005, 23:14

Mogel hat geschrieben:Das wird wohl einen dicken SBA ergeben...
Windi hat geschrieben:Da sollten die Reviewer mal einschreiten.
Um mal einen Kollegen zu zitieren: "We are cache police, not travel bug police".
Wir Reviewer haben (zum Glück) keinen Einfluss auf TBs. Auch können und werden wir keinen Cache archivieren, weil er unsinnige TB-Tauschregeln enthält oder wie in diesem Fall einen Jeep gefangen hält.

Ich persönlich finde die Sache mit dem Jeep auch schwachsinnig, aber als Reviewer kann ich da nicht einschreiten.
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Antworten