Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von adorfer » Di 8. Dez 2009, 17:08

Andy79 hat geschrieben:Book smart ist jemand, der vielleicht studiert hat oder eine "bessere" Bildung hat. Street smart das Gegenteil.
Ich kenne nur "Club Smart", aber da tanke ich nicht.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
michelinmaennchen
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:36
Wohnort: Dortmund

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von michelinmaennchen » Di 8. Dez 2009, 17:13

Nur mal so als Feedback: Ich habe die Umfrage dann auch bei der Frage nach den rein äußerlichen Stereotypen abgebrochen. :alien6:
"Cachen gehen ist in jedem Fall besser als nicht Cachen gehen." (Yeti82)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von adorfer » Di 8. Dez 2009, 17:16

michelinmaennchen hat geschrieben:Nur mal so als Feedback: Ich habe die Umfrage dann auch bei der Frage nach den rein äußerlichen Stereotypen abgebrochen. :alien6:
Der Frager scheint noch nie auf einem Event gewesen zu sein. Dann käme der nicht auf die Idee, diesen bunten Haufen nach Kriterien wie "Haarlänge" oder "Einkommen" einordnen zu wollen. Warum nicht gleich "Alter" und "Augenfarbe"?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von lordmacabre » Di 8. Dez 2009, 17:31

Weil da sicherlich irgendwo ein findiger Mensch sitzt, welcher glaubt anhand der Haarlänge einen Menschen kategoresieren zu können. Wie damals vor mehr als 60 Jahren .. krumme Nase ... :kopfwand: Aber nein das führt zu weit. Die modernen Marketingstrategen mit diesen :zensur:, :zensur: zu vergleichen macht keinen Sinn.

Was passiert eigentlich, wenn alle hier im Forum nur Schwachsinn in die Umfrage reinschreiben? Könnten wir dann dazu beitragen, dass den GC nicht in den Toursimus eingebunden wird? Dann mach ich die Umfrage gleich 10 mal :lachtot:
Das sieht besser aus, auch von der Optik.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von ElliPirelli » Di 8. Dez 2009, 18:11

Die Fragen sind ziemlich putzig.

Erst soll man erklären, wie der stereotype Cacher aussieht. Da schreib ich dann, es gibt keinen. Und dann kommen diese dämlichen Schieberchen.
Wenn da wenigstens nach meinen Merkmalen gefragt wäre.....
Lange Haare hab ich, bin aber auch weiblich und in unserem Kulturkreis ist es bei Frauen nicht unüblich lange Haare zu haben.... :roll:

Vielleicht mal für den Fragesteller eine kurze Zusammenfassung: Wenn ich reise, mach ich das meist mit dem Auto. Darin schlafe ich dann auch, denn ich kann Hotels nicht leiden.
Kocher und Lebensmittel sind auch mit dabei.

Also hat keine Region einen Gewinn dadurch, daß ich komme und dort nach Caches suche. Außer den Tankstellen.

Wenn Tourismusverbände gerne mit Caches Leute in die Region locken wollen: Bitte, aber dann auch selber legen. Und nicht ander Leuts Arbeit ausnutzen....
Und dann auch lernen, daß nicht nur eine Dose gelegt werden braucht, sondern daß die auch gewartet werden muß.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
stollen
Geocacher
Beiträge: 104
Registriert: Di 15. Sep 2009, 19:49

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von stollen » Di 8. Dez 2009, 18:40

ElliPirelli hat geschrieben: Also hat keine Region einen Gewinn dadurch, daß ich komme und dort nach Caches suche. Außer den Tankstellen.
Dito. Essen und Trinken ist dabei, nur dass Cachemobil muss ab und zu mal gefüttert werden.

Große Einnahmen sind mit mir nicht zu machen ;-)

Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von viejin » Di 8. Dez 2009, 18:57

Ich würde auch gerne mal wissen welche Universität, Prof. etc. diese Umfrage unterstützt.

Benutzeravatar
stollen
Geocacher
Beiträge: 104
Registriert: Di 15. Sep 2009, 19:49

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von stollen » Di 8. Dez 2009, 19:11

viejin hat geschrieben:Ich würde auch gerne mal wissen welche Universität, Prof. etc. diese Umfrage unterstützt.
Du wirst doch nicht den wissenschaftlichen Gehalt dieser Arbeit anzweifeln wollen :roll:

*SCNR*

Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von viejin » Di 8. Dez 2009, 19:23

stollen hat geschrieben:
viejin hat geschrieben:Ich würde auch gerne mal wissen welche Universität, Prof. etc. diese Umfrage unterstützt.
Du wirst doch nicht den wissenschaftlichen Gehalt dieser Arbeit anzweifeln wollen :roll:

*SCNR*
um Gotteswillen NEIN!!! Dazu ist das Thema doch viel zu Ernst ;)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Umfrage zum Thema: Geocaching - Potentiale - Masterarbeit

Beitrag von radioscout » Di 8. Dez 2009, 21:23

Schöne Umfrage. Ich habe sie gerade ausgefüllt.
Haare? Früher lang aber jetzt berufsbedingt leider kurz.
Viel Erfolg bei der Arbeit!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder