Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Auf FTF-Jagd ohne Listing

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Nisi und Olli
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 2. Apr 2009, 18:47

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Nisi und Olli » Fr 1. Jan 2010, 13:09

Und was das für ein Geschenk ist?
Die drei haben sich sehr gefreut, dass ihre übliche Gassirunde von uns bedost wurde. Kleine Runde, kleiner Cache... Und das Geschenk waren auch nicht die Dosen, sondern die dazugehörige Listings, die ihrem Cachemaskotchen und Dosenschnüffler gewidmet wurden.

Dass sich in der heutigen Zeit viele nicht mehr über kleine Geschenke freuen ist uns bewusst, gut dass unsere Bekanntenh nicht dazu gehören

Werbung:
Benutzeravatar
Nisi und Olli
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 2. Apr 2009, 18:47

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Nisi und Olli » Fr 1. Jan 2010, 13:14

Naja schade, dann weiß ich ja nun, wie die allgemeine Meinung dazu ist, dass Listings einfach nicht mehr gelesen werden. Dann werden wir sie uns in Zukunft auch sparen und nur noch willkürlich irgendwo Dosen hinschmeißen ohne weiteren intressanten Hintergrund. Es intressiert ja eh keinen.

Wir hatten die Diskussion nur in Gang gebracht, um darauf aufmerksam zu machen, dass vielleicht wichtige Hinweise (damit mein ich nicht FTF-Reservierungen) nicht mehr beachtet werden. Aber das Vorgehen stößt ja wohl allgemein auf Zustimmung.
Also sollten wir vielleicht in Zukunft auch mit weniger Rücksicht auf andere unseren FTFs entgegenschweben.
Nur noch Koords eingeben und los gehts. :zensur:

Benutzeravatar
henny-r
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 00:15
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von henny-r » Fr 1. Jan 2010, 13:35

Ich persönlich lese Listings, aber ich habe ein paar FTFs, und die sind mir nicht mehr wichtig.

Frohes Neues

Henny-r
____________________________________________
- Frühcacher - Spätlogger - Tradifreund - DNF-Logger

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Teddy-Teufel » Fr 1. Jan 2010, 13:36

Thaliomee hat geschrieben:Irgendwie kann ich mir eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen (das ist wirklich nicht böse gemeint!)
Dem nicht böse Gemeintem kann ich so nicht folgen, es muß doch wohl möglich sein, daß wenn man im Listing extra drauf hinweist, der Cache erst geloggt wird wenn das "Geburtstagskind" oder so ihn gefunden hatt. Bei den Jubiläumscaches 500-er oder 1000-er geht das doch auch. Warum sind manche soooo FTF-besessen. :irre:
Irgendwie hat das was mit gegenseitiger Achtung und Rücksichtnahme zutun... glauben wir zumindest.

In diesem Sinne allen ein frohes Neues Jahr
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von lordmacabre » Fr 1. Jan 2010, 13:42

Ich kann nur von mir reden: Bei dem Eingang einer SMS wird immer das Listing gelesen! FTF-Jagd ist was schönes, gerade bei den weniger tollen Tradis hat man dann etwas zu schreiben und nicht bloß 2 Zeilen. Außerdem trifft man viele Cacher in der Gegend, welche genau so FTF Geil sind.

Letztens habe ich in der Gegend auch wieder den Fall gehabt, dass ein Geburtstagstradi (ein schöner!) vor dem G-Kind gefunden wurde. Sehr schade. Ich kann es auch nicht verstehen, da in den Listings tatsächlich manchmal Warnhinweise stehen oder ähnliches.

Also ihr beiden: Bitte macht bitte weiterhin Listings und sch :hilfe: t auf die Typen die sich nicht an eure bitte halten. Das nächste mal einfach 'nen privaten Cache machen uns später veröffentlichen.
Das sieht besser aus, auch von der Optik.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von ElliPirelli » Fr 1. Jan 2010, 14:06

Nisi und Olli hat geschrieben:Wie gesagt es ging nicht um den FTF und auch nicht um irgendeinern blöden Statistikpunkt (der nicht PMs ja wohl eh egal ist). Es geht darum, dass wohl allgemein von vielen FTF-Jägern die Lisitings nicht mehr gelesen werden. :motz:
Fettung von mir.

Sorry, aber diese Äußerung halte ich für Blödsinn.
Auch nicht PMs können ihre Statistikpunkte wichtig sein. Sie haben eben nur keine Möglichkeit, sich ein My Find Query zu ziehen und sich bunte Statistiken basteln. Oder nur mit fragwürdigen Mitteln.


Ich glaube nicht, daß FTF Jäger die Listings nicht lesen, oder nur überfliegen.
Eher ist es wohl so, daß denjenigen, die da den FTF gemacht haben, es schietegal war, ob sie da nun einen Ehrencache loggen oder nicht.
Von diesem respektlosen Verhalten auf alle anderen FTF Jäger zu schließen, finde ich nicht nur übertrieben, sondern auch unfair.

Mein Gerät zeigt mir das Listing an. Ich habe also von jedem Cache, der auf meiner Karte in der Nähe auftaucht, die Möglichkeit mal nachzusehen, ob dies nun ein Klettercache ist, den ich bestimmt nicht machen werde, oder ein relativ einfach zu machender Cache ist, den ich machen kann und möchte.
Ganz oft les ich das Listing durch und entscheide dann, ob ich dazu Lust hab oder doch nicht.

Allerdings kann ich nicht unterwegs neu veröffentlichte angehen, da ich nicht mobil online bin. Und ich denke, das werden wohl jede Menge Leute immer noch sein.

Tradi Listings werden oft nicht gelesen, das weiß ich aus Erfahrung.
Ich hab einen Cache in der Nähe liegen, dort gibt es nur einen Zugang von der Straße her.

Mehrfach ist aber meinem Bruder auf unserem Feld jemand mit GPSr begegnet, der dort hin wollte.
Im Listing steht dick rot drin, nicht über das Feld der Baumschule laufen. :roll:
Sollte nochmal jemand dies ignorieren, mach ich einen Multi draus.... ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Jagdtiger » Fr 1. Jan 2010, 14:07

So genau kenne ich mich nicht aus. Sind namentliche FTF-Reservierungen im Listing erlaubt? Muss wohl.
Habe die beiden Listings mal durchgelesen. Da steht explizit nichts davon drin, das dieser FTF reseviert ist. Ich kann da nur eine Widmung an den Hund herauslesen.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Jagdtiger » Fr 1. Jan 2010, 14:20

ElliPirelli hat geschrieben: Mehrfach ist aber meinem Bruder auf unserem Feld jemand mit GPSr begegnet, der dort hin wollte.
Im Listing steht dick rot drin, nicht über das Feld der Baumschule laufen. :roll:
Das sind dann wohl die von mir heißgeliebten Statistikcacher, die ohne Rücksicht einfach nur einen Punkt mehr haben wollen. Wenn die sich schon auf offenem Feld erwischen lassen.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
Nisi und Olli
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 2. Apr 2009, 18:47

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Nisi und Olli » Fr 1. Jan 2010, 14:29

Jagdtiger hat geschrieben:So genau kenne ich mich nicht aus. Sind namentliche FTF-Reservierungen im Listing erlaubt? Muss wohl.
Habe die beiden Listings mal durchgelesen. Da steht explizit nichts davon drin, das dieser FTF reseviert ist. Ich kann da nur eine Widmung an den Hund herauslesen.
Das es inzwischen hinfällig ist, habe ich es rausgenommen. Es stand ganz oben in der Kurzbeschriebung. Nun irritiert es ja die kommenden Cacher nur.

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Auf FTF-Jagd ohne Listing

Beitrag von Thaliomee » Fr 1. Jan 2010, 14:33

Dem nicht böse Gemeintem kann ich so nicht folgen, es muß doch wohl möglich sein, daß wenn man im Listing extra drauf hinweist, der Cache erst geloggt wird wenn das "Geburtstagskind" oder so ihn gefunden hat.
Aber warum veröffentlicht man ihn dann auf einer Plattform? Meine Schadenfreude bezog sich darauf, dass es eben kein (meiner Meinung nach!!!) schöner "Ehrencache" ist, sondern einfach zwei Micros im Wald deren Zweck eben nicht war einen schönen Ort zu zeigen oder sonstwas sondern einfach nur dem FTF dienen sollten. Das macht ja ansich nix, aber sich dann über Statistik-Cacher aufzuregen finde ich halt irgendwie lustig.
Sind namentliche FTF-Reservierungen im Listing erlaubt? Muss wohl.
Natürlich nicht, jeder kann einen Cache loggen (online) wenn er im Logbuch steht. Nur ob als erster oder letzter ist finde ich ziemlich wurscht.

Gesperrt