GPS im Flugzeug

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitrag von jensileinchen » Do 11. Aug 2005, 12:11

PS: es ging gar nicht um das Banner als solches ... sondern um die Blinkerei ... hier sind auch ein paar, die solche generierten Banner mit Text haben ... die sind noch zu tolerieren ...


naja, anscheinend gings doch ums banner -- ums banner in der signatur und dessen "größe" ........ naja, habt es doch geschafft das es raus ist - und das war weder als selbstverherrlichung oder selbstdarstellung gedacht. auch werden keine freiheiten ausgenutzt wie hier geschrieben wird, sondern es war "nur" eine signatur, wie andere die auch haben.

thema "graben mit dem gps ... "
entschuldige unsere ausdrucksweise - aber kann ja nicht jeder so der deutschen sprache mächtig sein oder ? wir werden es bei gelegenheit ändern .....
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
mombill
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 11:48
Wohnort: Duisburg N 51° 29.450' E 006° 47.117'

Beitrag von mombill » Do 11. Aug 2005, 12:38

die_husaren hat geschrieben:thema "graben mit dem gps ... "
entschuldige unsere ausdrucksweise - aber kann ja nicht jeder so der deutschen sprache mächtig sein oder ? wir werden es bei gelegenheit ändern .....


boah ... schmoll doch ... war nur Spass, Du Mimose :P
Wer kein Ziel hat,
kann auch keines erreichen.
Bild

Mika Mifizu
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 29. Mai 2005, 13:23
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Mika Mifizu » Do 11. Aug 2005, 12:54

Hallo,

siehe hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/61356. Wenn Telefonieren offiziell erlaubt werden soll, dürfte ein Empfänger wirklich kein Problem mehr sein.

Volker

dracou
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: So 24. Jul 2005, 14:38

Beitrag von dracou » Sa 22. Okt 2005, 18:22

Ich hab gefragt, ich durfte. Und wir sind bei 800 km/h konstante 32m über dem Boden geflogen... :shock: :shock:

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » So 23. Okt 2005, 00:10

dracou hat geschrieben:Ich hab gefragt, ich durfte. Und wir sind bei 800 km/h konstante 32m über dem Boden geflogen... :shock: :shock:

Ja, so ein Barometer ist schon praktisch.
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 23. Okt 2005, 00:12

Wird der Kabinendruck mittlerweile auf einem so passagierfreundlichen Wert gehalten? Sehr löblich.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » So 23. Okt 2005, 00:21

radioscout hat geschrieben:Wird der Kabinendruck mittlerweile auf einem so passagierfreundlichen Wert gehalten? Sehr löblich.

Leider nein, meines Wissens nach wird er auf ca. 1km gehalten. Eine Kollegin musste von London erst mit dem Zug zurück von wegen Ohrenentzündung.
Aber der Effekt ist der gleiche. Kann auch an mangelnder Kalibrierung liegen, kommt aufs Gerät und die Einstellung an.

Mit einem Gerät ohne Barometer (oder der richtigen Einstellung) kann man dann sowas machen:

Bild
Schnüffelstück

Bild

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » So 23. Okt 2005, 12:32

Übrigens: In USA ist das telefonieren im Flieger erlaubt bis zum Schliessen der Türen und unmittelbar nach der Landung, sobald das Flugzeug auf dem Taxiway ist. Witzig ist dann die Ansage im US-Flugzeug bei der Landung in D'land, dass das Benutzen der Mobiltelefone im Bereich der europäischen Union erst wieder am Gate erlaubt ist im Gegensatz zu den US-Regulationen (NW und UA).

Und GPS im Flieger ist z.B. explizit erwähnt bei Continental. Habe ich sonst noch nie gesehen.

Das mit den 30m Flughöhe sieht mir mehr nach einem 2D-Lock aus.

OK, ich bin einmal mit Mittelohrenzündung geflogen, war echt kein Spass. aber sonst geht die größte Gefahr eher von Wasserflaschen aus (Pack mal eine ins Handgepäck und diese in den Overhead Bin. Irgendwann auf Reiseflughöhe fängts an zu tropfen....)
inactive account.

Benutzeravatar
Lemim
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 27. Aug 2006, 14:58
Wohnort: N 53°08.800' E 8°12.997'
Kontaktdaten:

Beitrag von Lemim » Di 24. Jul 2007, 15:55

Bild

war ganz spannend...
Bild

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Di 24. Jul 2007, 16:28

und hier lässt sich dann nach einer schnellen Bildbearbeitung auch tatsächlich etwas erkennen....
Bild
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder