Mili, Zivi oder erfolgreich nix gemacht?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Warst Du beim Bund?

Ich geb's zu - ich war da
94
45%
Mit Waffe? Ich? Ne Zivi war schon besser
46
22%
Bei Feuerwehr/THW/... isses auch ganz nett
20
10%
Ha! Erfolgreich komplett drum gedrückt
34
16%
Als Mädel mach ich so Kindereien nicht mit
8
4%
steht mir noch bevor
5
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 207

Benutzeravatar
Pike2000
Geomaster
Beiträge: 385
Registriert: Sa 16. Okt 2004, 17:25
Wohnort: Sauerland/Iserlohn

Beitrag von Pike2000 » Di 15. Feb 2005, 20:40

Hi,

habe acht Jahre gedient 85-93, die meiste Zeit davon als Erkundungsunteroffizier Hauptaufgabe Gelände- / Marschstrecken Erkundung (jaaa so etwas gibts beim Bund) daher wohl meine Leidenschaft für Navigation :wink: . Hätte ich nur damals schon mein gps gehabt dann wäre mein job sehr viel leichter gewesen :(

Werbung:
Benutzeravatar
Philipp, pl24.de
Geomaster
Beiträge: 343
Registriert: Sa 16. Okt 2004, 19:43
Kontaktdaten:

Ausgemustert!

Beitrag von Philipp, pl24.de » Mi 22. Feb 2006, 20:45

Mal wieder das Thema aufgreifen.
Ich wurde heute nämlich nach drei Musterungen endlich ausgemustert :D. Juhuuu, Freiheit! 8)

Benutzeravatar
yopi
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 11:38
Wohnort: München

Beitrag von yopi » Mi 22. Feb 2006, 21:36

Ich geb's zu - ich war da. W10 + 2 Monate
LwVersRgt 3 Landsber Lech davor LwAusbRgt3 Bayreuth. Und mir hats spaß gemacht (das sollte man echt mal gesehen haben). Was mich echt fasziniert hat sind deren Batterien. Ich habe jetzt glatte 9 Jahre den gleichen BW-Batteriensatz in meiner Maglite 4D.
Kopfschüttel :?: :?: :?:

Gruß Roland
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22638
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 22. Feb 2006, 21:43

Isotopenbatterien? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
yopi
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 11:38
Wohnort: München

Beitrag von yopi » Mi 22. Feb 2006, 21:46

Was bitte sind Isotopenbatterien? Keine Ahnung Varta steht drauf und grün sind sie.
Bild

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » Mi 22. Feb 2006, 21:49

Ich geb's zu - ich war da


das hört sich so an als ob man sich dafür schämen muss oder das es etwas schlimmes ist?!

die ersten wochen war es nicht schön, danach war es ok.
ich hatte das glück, das die bw mir einen führerschein klasse 2 (bce) und einen weiteren schreibmaschinen kurs gesponsert hat. :-)
grundausildung hab ich bei den aufklärern gemacht und den rest bei einer fernmeldekompanie (schreibfunker und fahrer) "abgedient".

mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

hussi
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 09:39

4Jahre (6 Monate Auslandseinsatz)

Beitrag von hussi » Mi 22. Feb 2006, 21:58

Jan 93 – Dez 97
Stammeinheit: 2./InstBtl 410 Potsdam – Eiche
Dienstgrad : SU

Aug 96 – Dez 96
InstKp EinsUstg Verband 3. Kontingent (IFOR)

Jan 97
COC

Jan 97 – Feb 97
1. Kontingent SFOR

Für mich gab es nur die Wahl zwischen: entweder richtig oder gar nicht.
Bei dem letzteren hatten einige Leute etwas dagegen.
Ich bin der Meinung dass mir die Dienstzeit einiges gebracht hat.
VG Hussi

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22638
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 22. Feb 2006, 21:58

yopi hat geschrieben:Was bitte sind Isotopenbatterien? Keine Ahnung Varta steht drauf und grün sind sie.

Natürlich sind es keine, darum auch die :lol: :lol: :lol: .
Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Isotopenbatterie
Immerhin sollen noch ca. 100 Herzschrittmacher mit dieser Stromquelle in Gebrauch sein.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy » Do 23. Feb 2006, 09:50

Zivildienst in einer integrativen Grundschule.

War eigentlich recht locker und immerhin habe ich den Umgang mit Kindern etwas besser gelernt. Schlimm das die kleinen keine Ironie verstehen........

Gebracht ? Ja, hats was, für mich auf alle Fälle mehr als Bund.

Phileas
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 08:05

Beitrag von Phileas » Do 23. Feb 2006, 10:07

Ich bin 1990 oder 91 aus Altersgründen unter Generalamnestie gefallen.
Vorher habe ich die Vertreter der Bw in 3 Verhandlungen kennenge-
lernt und bin erst vor Gericht als Kriegsdienstverweigerer anerkannt worden.
Alles in allem sehr unschöne Erlebnisse mit der Bande und hat mit drücken
überhaupt nichts zu tun.

Phileas
Zuletzt geändert von Phileas am Do 23. Feb 2006, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder