Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Auf welchen Plattformen bist Du als Cacher aktiv?

nur Opencaching.de
1
0%
nur Geocaching.com
135
57%
nur Terracaching
0
Keine Stimmen
nur Navicaching
1
0%
nur andere
1
0%
Opencaching und Geocaching
76
32%
Opencaching und Terracaching
0
Keine Stimmen
Opencaching und andere
0
Keine Stimmen
Geocaching und Terracaching
3
1%
Geocaching und andere
5
2%
Opencaching, Geocaching, Terracaching
5
2%
Opencaching, Geocaching, Terracaching und andere
9
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 236

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23211
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von radioscout » Fr 5. Feb 2010, 15:45

[X] Navicache, gc, oc, GPSGames.org und evtl. auch mal tc.

Was soll ich ankreuzen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von Fedora » Fr 5. Feb 2010, 16:36

Madu1 hat geschrieben:Ich finde es aber äußerst schwach, dass der "Marktführer" es nicht schafft seine Homepage in verschiedenen Sprachen anzubieten.
Das stimmt allerdings, zumal sich die Seite als international versteht. Noch viel schöner wär aber, wenn was vorgesehen wäre, womit man die Cachebeschreibungen in verschiedenen Sprachen anbieten könnte - siehe OC. Doppelten Text ausdrucken oder auch Suchscrollen ist ungeheuer lästig. War in der Tat auch ein Grund für mich, OC zu nutzen - meine englischen Beschreibungen sind nur da und von GC verlinkt. - Hab ich gestern gar nicht dran gedacht.
- Übrigens eine Ergänzung meiner Begründung und nicht als Diskussionsaufruf gedacht...^^

@radioscout
Das untere?
Bild

Benutzeravatar
Fagris
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:55
Wohnort: 57439 Attendorn
Kontaktdaten:

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von Fagris » Fr 5. Feb 2010, 23:05

radioscout hat geschrieben:[X] Navicache, gc, oc, GPSGames.org und evtl. auch mal tc.

Was soll ich ankreuzen?
öööömmm... das letzte ;) Opencaching, Geocaching, Terracaching und andere!

Ich nutze nur GC... und ich denk dabei bleibts auch, reicht wenn einer meine Daten sammelt ;)
Bild

Benutzeravatar
Taxnix
Geomaster
Beiträge: 480
Registriert: So 19. Jul 2009, 12:51
Wohnort: Hamburg

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von Taxnix » Sa 6. Feb 2010, 07:00

Nur GC, ich bin halt monogam veranlagt.
Ich bin ein Cacher - Holt mich hier raus!

Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von argus1972 » Sa 6. Feb 2010, 08:29

Ich schaue auf allen Plattformen, mache auch gerne mal eine Waymark oder einen TC, logge auch bei OC und dass die überall dort gesammelten "Punkte :roll: " nicht in der Statistik beim Großportal des Vertrauens erscheinen, ist jedesmal ein harter Schlag für meine zarte Seele. :D

Offen gesagt erstaunt mich etwas, dass anscheinend fast 60% der Cacher nicht über den digitalen Tellerrand schauen, wo doch immer wieder gerne von der grandiosen Vielfalt des Hobbies geredet wird, aber Jedem das Seine.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5273
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von jennergruhle » Sa 6. Feb 2010, 10:35

Ja, die Menschen werden von ihrer Umgebung konditioniert. Einmal GC.com -> immer GC.com, die Kumpels machens ja auch alle so. Ist mit Automarken, Mobilfunknetzen, Computersoftware usw. ja das Selbe.
Und wenn man dann erstmal zu faul ist, etwas anderes anzusehen, dann passen alle angeblichen Nachteile der anderen Plattformen plötzlich so wunderschön in das eigene Wahrnehmungsraster. Dann muss man gar nicht mehr die wirklichen Vor- und Nachteile (denn alle Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile) abwägen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
heujo
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 18:15
Wohnort: LDK / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von heujo » Sa 6. Feb 2010, 20:36

Taxnix hat geschrieben:Nur GC, ich bin halt monogam veranlagt.
dito, alles andere ist mir zuviel arbeit.
und wer meint, das er seine caches nur noch bei oc reinstellt, der solls halt tun...
jedem das seine!

Benutzeravatar
CaLLiBRi
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Do 15. Mai 2008, 22:30
Wohnort: 40885 Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von CaLLiBRi » So 7. Feb 2010, 10:39

Hauptsächlich bei GC nebenbei immer wieder auf MC... ;)

Benutzeravatar
Nojan
Geomaster
Beiträge: 903
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 18:14
Wohnort: bi de Uhlenköpers...

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von Nojan » So 7. Feb 2010, 15:09

GC und OC sowohl legen als auch suchen.
Mit Geolog/OCProp hält sich der Aufwand deutlich im Rahmen. ;)
Uhlenköper und RUNTERZIEHER
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Auf welchen Caching Plattformen bist Du unterwegs?

Beitrag von BlueGerbil » So 7. Feb 2010, 15:12

jennergruhle hat geschrieben:Ja, die Menschen werden von ihrer Umgebung konditioniert. Einmal GC.com -> immer GC.com, die Kumpels machens ja auch alle so. Ist mit Automarken, Mobilfunknetzen, Computersoftware usw. ja das Selbe.
Und wenn man dann erstmal zu faul ist, etwas anderes anzusehen, dann passen alle angeblichen Nachteile der anderen Plattformen plötzlich so wunderschön in das eigene Wahrnehmungsraster. Dann muss man gar nicht mehr die wirklichen Vor- und Nachteile (denn alle Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile) abwägen.
Schon mal dran gedacht, das das, was der eine als Nachteil empfindet, dem anderen am Allerwertesten vorbeigeht?

Antworten