Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Datenbank für Finalkoordinaten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
skrell
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 17:28
Wohnort: N52E10

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von skrell » Mi 10. Feb 2010, 19:52

greiol hat geschrieben:
Apfeldieb hat geschrieben:Und um dem vorzubeugen, hab ich an meiner Munitionskiste eine Kette mit Zahlenschloss angebracht, die Kombination ergibt sich erst aus ein paar Stages des Multis.
ok, die reine datenbank nützt nichts..
...bis der Nächste mit einem Bozenschneider in der ECGA kommt... :irre:

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von radioscout » Mi 10. Feb 2010, 19:52

greiol hat geschrieben: das ist ein kampf gegen windmühlen.
Den kann man ganz einfach gewinnen:
Es gibt Multis, bei denen denkt man sich an jeder Stage: wann ist es endlich vorbei.
Und es gibt Multis, da denkt man an jeder Stage: schade, warum ist bald Schluß.
Einfach den zuletzt genannten Typ verstecken. Beispiele: Die Multis "Audio" und "Video" in Stolberg.

"Erweiterte Telefonjoker" sind keine "Krankheit" sondern ein Symptom der "Krankheit" "schlechte Caches".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von Teddy-Teufel » Mi 10. Feb 2010, 20:19

Es gab doch damals schon mal bei Ebay eine DVD wohl von überwiegend Bayern, Östereich und teilweise Dänemark mit Finalkoords und Spoilerfotos. Beworben wurde das dann noch mit: alles selbst gesucht, gefunden und fotografiert.
Wem es hilft, :irre: wir cachen jedenfalls aus Freude am Suchen und Verstecken, nicht wegen der Statistik oder Punktejagd.
Übrigens eine Datenbank gibts doch längst, die wird sogar ständig aktualisiert, sonst können die Reviewer die Abstandsregel nicht kontrollieren. :^^:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
farino
Geomaster
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:20

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von farino » Mi 10. Feb 2010, 21:00

@Teddy... 106 Kilometer ist schon irgendwo was Besonderes. Und da steckt so gesehen die Arbeit von ettlichen Multis drin. Ich finde es ärgerlich, wenn einige Wenige, die vielleicht sogar gar keine Arbeit ins "Geben von guten Caches" stecken, dann die Arbeit von Leuten mehr oder minder kaputt machen, die sich damit viel Mühe geben.

Das betrifft nicht nur den 106 Kilometer-Cache, sondern auch viele andere.

Farino
Farino & Stoerti haben ein Baby! 400 Jahre alt, 1000 qm umbauter Raum, 20 Jahre unbewohnt... die Leute nennen es Schloss. Wir nennen es "viel Arbeit!"
.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von radioscout » Mi 10. Feb 2010, 21:13

Was geht denn kaputt, wenn jemand "alternative Lösungswege" nutzt?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von DunkleAura » Mi 10. Feb 2010, 21:18

radioscout hat geschrieben:Was geht denn kaputt, wenn jemand "alternative Lösungswege" nutzt?
das ego der owner (vanity caches), deren sadistische ader, …
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

stafen
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:35
Wohnort: A-6700 Bludenz

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von stafen » Do 11. Feb 2010, 11:34

Teddy-Teufel hat geschrieben:Es gab doch damals schon mal bei Ebay eine DVD wohl von überwiegend Bayern, Östereich und teilweise Dänemark mit Finalkoords und Spoilerfotos. Beworben wurde das dann noch mit: alles selbst gesucht, gefunden und fotografiert.
Wem es hilft, :irre: wir cachen jedenfalls aus Freude am Suchen und Verstecken, nicht wegen der Statistik oder Punktejagd.
Übrigens eine Datenbank gibts doch längst, die wird sogar ständig aktualisiert, sonst können die Reviewer die Abstandsregel nicht kontrollieren. :^^:
Ich hoffe doch das die bei Ebay angebotene DVD weniger Fehler enthält als die Reviewerdatenbank...

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Datenbank für Finalkoordinaten?

Beitrag von Teddy-Teufel » Do 11. Feb 2010, 18:22

stafen hat geschrieben: Ich hoffe doch das die bei Ebay angebotene DVD weniger Fehler enthält als die Reviewerdatenbank...
Wenn die Koords mit einem Handy aufgenommen wurden, bestimmt nicht. :p
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Antworten