Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Multistationen überspringen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
maggi*tm
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:18
Wohnort: Rosengarten

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von maggi*tm » Fr 12. Feb 2010, 08:45

Vielen Dank erstmal für die vielen Rückmeldungen. Der Thread hat sich ja nun ein wenig in eine Promo-Veranstaltung für meinen Robinson verwandelt :blush2: .
Soviel sei vielleicht noch dazu gesagt: die dritte und vierte Station ist nicht nur irgend ein in die Pampa geschmissenes Zettelchen, sondern ordentlich präpariertes Vorort-Material ;) Bei dem vielen Neuschnee allerdings schwierig zu finden...

Gruß, maggi*tm

Werbung:
Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2924
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von baer2006 » Fr 12. Feb 2010, 09:17

Interessanter Thread, denn ich kürze bei Multis auch gelegentlich etwas ab :roll: .

Meine Meinung dazu: Wenn der Owner nicht will, dass man abkürzt, kann er den Multi sehr einfach so gestalten, dass das nicht geht. Aber wenn er die Aufgaben nicht "abkürzungssicher" stellt, dann sollte er sich nicht beschweren, wenn jemand Stationen auslässt oder gar gleich den Final als Tradi sucht.

Ich selbst schaue mir fast jedes Multi-Listing vor dem Start daraufhin an, ob man ein paar Stationen schon vorab lösen kann (sieht man i.a. auf den ersten Blick, ob das geht oder nicht). Schon alleine deswegen, um bei fehlenden Stationen oder uneindeutigen Fragen eine "Versicherung" zu haben. Gelegentlich kommt es dann vor, dass die Vorabrecherche so gut geht, dass ich am Ende die Koordinaten des Finals oder der letzten Zwischenstation habe. Ob ich den Multi dann trotzdem komplett mache, oder nur die "Kurzversion", hängt von diversen Faktoren ab (Gesamtlänge, Natur der Strecke, Wetter(!), alleine unterwegs oder nicht, ...). Und in einer Situation wird immer abgekürzt: Wenn der FTF noch zu haben ist :p :D !

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von rs-sepl » Fr 12. Feb 2010, 10:44

Ich habe auch schon dutzende Multis auf diesen unorthodoxen Weg gelöst, einfach weil es ging. Oft macht man sich damit zwar mehr Arbeit als die Runde tatsächlich zu gehen, aber für lange Outdoorrunden fehlt mir oft die Zeit, für´s Lösen von Home-caches (Mystery zB) nicht.
Es ist echt erstaunlich wieviele Multis komplett bis zum Final mit bisl GE und Googln gelöst werden können. Besonders beliebte "Fehler" sind natürlich solche Formeln wie die hier diskutierte. Allerdings sind sie auch eine Art Geochecker für die, die die Runde und alle Stationen richtig ablaufen. Man weiß ja, wo man am Ende hin muss. ;)

Wenn man dadurch natürlich kreative Stationen verpasst und der Owner sich die Mühe umsonst gemacht hat, ist das für beide Seiten schade. :/

die-wölfe
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Jun 2009, 11:33

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von die-wölfe » Fr 12. Feb 2010, 16:12

Mir fällt gerade auch ein Cache ein, den wir gefunden haben, bei dem man die Finalkoordinate schon zuhause lösen kann.
Final bei: 51° 55,7X3 E 008° 34,67X (Formel fiktiv, nur ähnlich)
X = 1 Wenn ABC = Dies und das
X = 2 Wenn ABC = Jense
...
X = 6 Wenn ABC = Noch was total anderes.

Wir sind da trotzdem bei Station 1 angefangen, der Hund braucht halt Bewegung, aber hier hätten wir wirklich erst zum Final fahren sollen, und dann wo anders eine Schöne Runde gehen sollen.

Bei einem unsere Caches wurde mit dem Bagger ein von uns genutzter Weg platt gemacht und der "neue Alternativ-Weg" am Zaun entlang ist nicht schön. Wir werden hier wohl bald so umbauen, dass die Cacher selbst entscheiden können, ob sie die betroffene Station und damit den jetzt unschönen Weg angehen wollen oder nicht. Die Beschreibung wird um die Information ergänzt, was es dort zu finden gibt, wer es sich ansehen will hat die Möglichkeit, wer darauf keine Lust hat kürzt ab.

So könnte man auch empfindliche Stationen vor einem Massenansturm schützen, einfach etwas weiter hinten einbauen und vorher ein paar Mal die Möglichkeit geben um abzukürzen:
Hier mal die Extremversion, an jeder Station kann man umdrehen
Bild
Wenn man hier unterwegs ist und das Wetter wird schlechter, dann kann man sofort umdrehen und trotzdem noch das Final finden :)
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von radioscout » Fr 12. Feb 2010, 19:49

Wenn Stages als Aufgaben im Sinne einer lästigen Tätigkeit wahrgenommen werden, braucht sich keiner zu wundern, wenn alternative Lösungen bis hin zum TJ genutzt werden.

Es empfiehlt sich, den eigenen Cache mal kritisch zu betrachten.

Ein Tip für alle, die Abkürzen verhindern wollen:
Koordinaten aller Stages angeben. Alle mir bekannten "Schummelmethoden" basieren darauf, daß die jeweils nächste Koordinate errechnet werden muß.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Carnosaurus
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Di 27. Nov 2007, 00:01
Wohnort: 13435 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von Carnosaurus » Fr 12. Feb 2010, 21:13

Ich hatte schon mal jemanden gehabt, der einen meiner gelegten (Terra-)caches per Zufall gefunden hat - er wollte eigentlich einen anderen Cache finden :/

Ist halt nicht die vorgesehen Route gegangen und hat nicht die Aufgaben gelöst, aber na und? Gefunden hat er ihn - warum sollte das einen Owner ärgern oder aufregen? Gefunden ist gefunden ;)

Gruß,
Mark
BildBildBild

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von izaseba » Fr 12. Feb 2010, 21:17

Hier mal die Extremversion, an jeder Station kann man umdrehen
Was für ein Sinn hat so ein Multi überhaupt ?

Entweder will ich den Leuten was Zeigen und dann sollten sie auch die ganze Runde gehen, oder wenn die Stationen so unspektakulär sind, daß man sie weglassen kann mache ich einen Tradi daraus, alles andere ist sinnlos

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von radioscout » Fr 12. Feb 2010, 21:25

seba hat geschrieben: Entweder will ich den Leuten was Zeigen und dann sollten sie auch die ganze Runde gehen
Das klingt ja fast wie eine Drohung.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von Fedora » Fr 12. Feb 2010, 21:56

argus1972 hat geschrieben:Wobei ich für mich nicht wirklich sagen kann, dass mir Spaß machen würde, den Multi vorab zu lösen, da das seinen Sinn und das, was der Owner mir zeigen und womit er mich unterhalten will, ad absurdum führte.
Wem es nicht nur um den Punkt, sondern auch oder sogar in erster Linie um den Weg geht, der wird es wahrscheinlich mit der Vorablösung nicht einmal versuchen.
Kommt auch immer auf den Cache an. Im erwähnten Fall hab ich mich gelangweilt, während ich wartete bis meine Begleitung Feierabend hatte und mich dabei nach Caches umgesehen. Leider waren die in der Ecke alle nicht so berauschend (Jahreszahlen ablesen, bla...) - und da war das kleine Logikrätsel durchaus spannender als die Runde durch die Fußgängerzone...
Bild

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Multistationen überspringen

Beitrag von izaseba » Fr 12. Feb 2010, 23:30

radioscout hat geschrieben:
seba hat geschrieben: Entweder will ich den Leuten was Zeigen und dann sollten sie auch die ganze Runde gehen
Das klingt ja fast wie eine Drohung.
Was soll das denn?

Wenn ich einen Multi lege, hat das ein Sinn, keiner wird gezwungen sie zu machen, wenn jemandem das nicht passt... es gibt genug Tradis.
Außerdem habe ich sollte und nicht soll geschrieben :p
Wie man es macht ist mir pupsegal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder