Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacher lieben es "offiziell"

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von jus2socks » Sa 6. Mär 2010, 13:38

Hallo zusammen,

seit ich cache, fällt mir auf, dass scheinbar viele Geocacher gerne etwas offizielles tun wollen. Da liegt ein "offizielles Logbuch" in einem "offiziellen Geocache, der selbstverständlich Teil eines "offiziellen Spieles" ist. dann wird auch noch zu "offiziellen Stammtischen" eingeladen.

Sagt mir keiner, das sei die deutsche Obrigkeitsliebe, schliesslich nennt sich der Veranstalter des Spiels die "official cache hunt site".

Und das alles bei einem Spiel, das von seinem Charakter her höchst inoffiziell ist.
Gruß aus Essen
jochem

Werbung:
Team Bashira

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von Team Bashira » Sa 6. Mär 2010, 13:42

Najo ... auf Cachebox und Logbuch macht das sogar noch Sinn, da sich ein Zufallsfinder dann eher denkt "wenn das was offizielles ist, leg ich es besser wieder zurück..." ;)

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von eigengott » Sa 6. Mär 2010, 13:45

Das klingt so, als ob du ein Seminar in kritischer Theorie besucht und Adornos Studien zur autoritären Persönlichkeit durchgekaut hättest. :D

Ich schreibe auf meine Caches aber auch immer "offizieller Geocache". Ist mir lieber, das Ding wird für etwas offizielles gehalten, als für inoffziellen Müll.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von eigengott » Sa 6. Mär 2010, 13:49

Fußballer lieben es übrigens auch offiziell: http://www.bundesliga.de/de/

Ich nehme an, dass das bei vielen Sportarten, Spielen und Hobbys ähnlich ist.

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von jus2socks » Sa 6. Mär 2010, 13:50

eigengott hat geschrieben: Das klingt so, als ob du ein Seminar in kritischer Theorie besucht und Adornos Studien zur autoritären Persönlichkeit durchgekaut hättest. :D
Nee, hab ich nicht. ;) Ich bin nur eher misstrauisch gegenüber allem offiziellem. Vor allem jemand versucht, seinem Handeln einen offiziellen Anschein zu geben.
eigengott hat geschrieben:Ich schreibe auf meine Caches aber auch immer "offizieller Geocache". Ist mir lieber, das Ding wird für etwas offizielles gehalten, als für inoffziellen Müll.
Wenn denn jemand an offizielle Tupperdosen mit offiziellen Ü-Eier-Figuren drin glaubt.
:???:
Gruß aus Essen
jochem

Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von viejin » Sa 6. Mär 2010, 14:00

muggels reagieren auch nicht anders, wenn da kein offiziell drauf steht. Vernünftige Leute fassen nicht immer gleich alles an, was sie finden. Man sieht ja auch z.B. immer mal wieder höchst offizielle Bushaltestellen oder Mülleimer verdreckt oder verwüstet. Ich finde das auch eher belustigend mit dem "offiziellen" Wahn von Geocaching und co. Aber, wer's mag soll meinetwegen glücklich werden.

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von Teddy-Teufel » Sa 6. Mär 2010, 14:11

Da das hier jetzt ein offizielles Thema ist, möchte ich mal offiziell erklären, daß die offiziellen Cacheverstecke offiziell, auf offiziell zugänglichen Boden zuliegen haben. :p
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von moenk » Sa 6. Mär 2010, 14:22

Das ist mal (muss so um 2004 gewesen sein) aus einem Gag hier im Forum enstanden. Den alten Fred find ich grad nicht, aber es ging darum, was man auf Logbücher und Dosen draufschreiben kann. Der Vorschlag offiziell kam gut an und hat sich auch recht weit verbreitet, vor allem durch die oft verwendeten Vorlagen zum Ausdruck.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von Teddy-Teufel » Sa 6. Mär 2010, 14:45

moenk hat geschrieben:Das ist mal (muss so um 2004 gewesen sein) aus einem Gag hier im Forum enstanden. Den alten Fred find ich grad nicht, aber es ging darum, was man auf Logbücher und Dosen draufschreiben kann. Der Vorschlag offiziell kam gut an und hat sich auch recht weit verbreitet, vor allem durch die oft verwendeten Vorlagen zum Ausdruck.
Das mit dem Offiziellen ist doch gut so, dazu muß ich noch sagen, als wir angefangen haben, haben wir uns auch noch die offiziellen Cachhinweise runtergeladen und bis heute kommt in jeden Cache so ein Zettel.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Cacher lieben es "offiziell"

Beitrag von eigengott » Sa 6. Mär 2010, 23:09

moenk hat geschrieben:Das ist mal (muss so um 2004 gewesen sein) aus einem Gag hier im Forum enstanden.
Nö, die Sache ist viel älter: http://web.archive.org/web/200011091442 ... .com/hide/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder