Ein Geocache wird gesprengt - Horchposten Stöberhai

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Ein Geocache wird gesprengt - Horchposten Stöberhai

Beitrag von fulbrich » Do 18. Aug 2005, 21:04

Schade es ist vorbei... der geocache... ein toller Lostplace.... wird gesprengt. Ich beobachte diesen geocache schon länger und hätte ihn gerne besucht, so technikbegeistert iwie ich bin. Es lohnt sich mal die Bilder in den Logfiles zu betrachten.

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=5eabba8e-d32b-4a54-a97b-e918f0fc16c4 GCK3CP Stöberhai.

:cry:

-------------------------------------------------------------------------------------

Eine schöne Doku über einen anderen gesprengten Horchposten im Harz
http://video.tu-clausthal.de/dokumentationen/schalke/

Vielleicht macht die TU auch eine Doku über den Stöberhai, wenn genug Leute nachfragen ?[/url] :wink:
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....

Werbung:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Do 18. Aug 2005, 21:39

Hallo fulbrich,

schau mal hier:

Stöberhai

Oder hier: Stöberhai2

Viel Spaß dabei.

Gruß
Andreas

bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin » Do 18. Aug 2005, 22:12

Also Leute gebt Gas, die Location ist der absolute Wahnsinn. 8)
Habe den Cache glücklicherweise schon voriges WE besichtigt.

Gruß Thomas
---

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Fr 19. Aug 2005, 06:03

Ob das alles so okay ist, immer weg damit und bloß nichts stehen lassen, als Zeitzeugen finde ich sowas wichtig und interessant.
Gruß R S G

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Fr 19. Aug 2005, 09:59

Für ein Museum ist der Ort zu abgelegen. Dann sollen sie lieber sprengen und das Gelände der Natur zurückgeben.
Ich hab aber auch gut reden, schließlich war ich noch rechtzeitig dort. (Obwohl ich gerne ein zweites Mal hingefahren wäre... *seufz*)
Bild

Adam Riese
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: So 14. Nov 2004, 23:40
Wohnort: 22589 Hamburg

Beitrag von Adam Riese » Fr 19. Aug 2005, 10:59

Moin,

das war wirklich ein einmaliges Erlebnis. Ich ärgere mich fast, nicht noch hundert Fotos mehr gemacht zu haben. Allein für diesen Cache hat sich die Anreise aus Hamburg gelohnt!
BildBild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Fr 19. Aug 2005, 13:23

Und ausgerechnet jetzt habe ich keinen fahrbaren Untersatz :(
Das wäre sicher einen Ausflug wert gewesen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Fr 19. Aug 2005, 15:36

MIST :oops: :evil: ist mir zu weit weg von hier
Gruß R S G

DrMurphy
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 22:07
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Beitrag von DrMurphy » Sa 20. Aug 2005, 12:48

Gibts schon einen genauen Termin?
An diesem Cache, haben wir das Cachen überhaupt erst kenenngelernt. Als Lostplacer trafen wir diort Poldy und Ann_B aus BS dort. Auf permantes Nachbohren erklärten sie uns dann, was sie dort trieben. Sonst wären wir nie zum Cachen gekommen. Ich finde es eine Schande, dass solche dinge immer zerstört werden. Auf dem Meissner haben auch schon mitansehen müssen, wie uns ein Turm weggesprengt wurde.
Alles was aus der Flasche rauskommt, muss auch erstma rein.

Adam Riese
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: So 14. Nov 2004, 23:40
Wohnort: 22589 Hamburg

Beitrag von Adam Riese » So 21. Aug 2005, 12:19

Moin,

jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Cacheevent zum Sprengungstermin... :(
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder